Tags dieser Seite in anderen Beiträgen

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
92
Gäste online
824
Besucher gesamt
916

Statistik des Forums

Themen
29.575
Beiträge
381.139
Mitglieder
47.210

Ausgangsbeschränkung: Darf ich in Bayern noch zur Baustelle fahren?

4,80 Stern(e) 6 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Wären wir allerdings noch in der Bauphase, und würde grad gebaut, dann ja, wie geschrieben, natürlich würde ich da regelmäßig hinfahren. Denn so dicke ist das Geld nun auch nicht, als dass ich es ohne Kontrolle auf ner Baustelle durch evtl Fehler die leicht zu beheben gewesen wären, verbrenne.
Die Alternative wäre dann ein Baustopp.
Deine Argumentation hinkt in allen Ebenen.
Dein Geld bzw des Hausbaus interessiert hier wenig. Eine Kontrolle eines Nichtsachverständigen wie eines Bauherrens mag auch grenzwertig sein.

Ein BAUSTOPP ist eine behördliche Amtshandlung, wenn gg Richtlinien und Erlasse verstoßen wird und bedarf des Amtes, nicht eines nörgelnden Bauherrens.
 
sorry das kann nur jemand schreiben, der in seinem fertigen Haus wohnt... echt.
Das hat nichts mit meiner persönlichen Situation (100% Umsatzverlust) zu tun. Es ist eine Prioritätensetzung. Wer seine Baustelle besucht findet diese wichtiger als die Pandemie.

Momentan ist das erlaubt. Und ich sehe keinen Grund das nicht zu machen.
Für Dich ist also „nicht strikt verboten“ mit „erlaubt“ gleichzusetzen? Die Baustelle besuchen widerspricht jeglicher eindringlicher Empfehlung. Ist nicht notwendig.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Und wenn man direkt neben der Baustelle wohnt, dürfte man dann rübergehen, wenn niemand da ist oder wäre das gemeinschädlich?
 
Es mag ein grosser Sport sein irgendwelche Bedingungen zu konstruieren. Das mache auch gerne in normalen Zeiten mit. Jetzt gibt es eine ernsthafte und bedrohliche Krise, die alle betrifft, da halte ich es lieber mit Vernunft und sozialer Verantwortung und nehme meine eigenen Interessen eben zurück. Ich denke auch, dass das gefordert werden kann. Schade, wenn es erzwungen werden muss. Entsprechende Massnahmen liegen ja schon in der Schublade.
 
Neee... ich menno, es geht hier nicht darum, Luft zu verpesten oder nicht. Es geht hier um Kontakt zu anderen Menschen.
*Hirn mal Pauschalanschaltmodus*
 
Oben