10 oder 17 Jahre Zinsbindung bei 250k Darlehen?

4,80 Stern(e) 5 Votes
Zuletzt aktualisiert 30.11.2022
Sie befinden sich auf der Seite 2 der Diskussion zum Thema: 10 oder 17 Jahre Zinsbindung bei 250k Darlehen?
>> Zum 1. Beitrag <<

W

Wassermann

Beide Konditionen sind Stand heute als "sehr gut" zu bezeichnen.

Wie ihr euch entscheidet, ist Typsache. Da gibt's nur Meinungen, kein richtig oder falsch.

Ich persönlich würde die lange Laufzeit nehmen und nicht sondertilgen. Stattdessen würde ich parallel ein Depot besparen und mich der niedrigen Zinsen erfreuen.

Wie gesagt: ich
 
WilderSueden

WilderSueden

Ich würde danach fragen was das kürzere mit höherer regulärer Tilgung, ohne Sondertilgung und mit genau einem Ratenwechsel (wenn Grundstück fertig) kostet. Dann die Gesamtrate auf ca 1500€ hochsetzen und nur 10 Jahre lang nehmen. Danach ist fast nichts mehr übrig
Alternativ den 10er und wirklich sondertilgen
 
K

Kati2022

Ich vermute, dass Du danach die 10 Jahre Zinsbindung nimmst...
Bin immer noch etwas zwiegespalten...
Ohne Sondertilgung kostet auch das längere Darlehen in den ersten 10 Jahren etwa 7k mehr
Mit Sondertilgung etwa 5k.
Wie hast du denn das ausgerechnet?
Mich erschrecken einfach die hohen Zahlen...

Über 170k Restschuld nach 10 Jahren und die Ungewisshaft, wie es weiterläuft.
Klar...planen wir Sondertilgung. Wir wollen jedoch uns nicht totsparen, vor allem in der Zeit, in der die Kinder noch im Schulalter sind...
Ich hab' immer im Hinterkopf, dass unsere 1. Finanzierung für die aktuelle Wohnung mit 4,6% Zinsen lief (läuft noch aktuell 10 Monate).
Die 1,1% für 17 Jahre finde ich in dem Vergleich super. Natürlich im Vergleich zu den Zinsen von vor 6 Monaten, sind sie hoch.
 
K

Kati2022

Ich würde danach fragen was das kürzere mit höherer regulärer Tilgung, ohne Sondertilgung und mit genau einem Ratenwechsel (wenn Grundstück fertig) kostet. Dann die Gesamtrate auf ca 1500€ hochsetzen und nur 10 Jahre lang nehmen. Danach ist fast nichts mehr übrig
Alternativ den 10er und wirklich sondertilgen
Der Bauplatz wurde variabel finanziert. Nach dem Verkauf der Wohnung werden 410k, die wir zwischenfinanzieren müssen auf einmal getilgt.

Bei der Bank darf ich max 5% tilgen. Oder ich behme einen "Volltilger", was bei 10 Jahren und 250k ein Harakiri wäre.

Ich dachte einfach, ich sichere mir für 17 Jahre ziemlich günstige Zinsen (ich weiß, aus heutiger Sicht sind sie nicht so günstig), und bleibe mit der Sondertilgung flexibel.

Sind die 0,74% für 10 Jahre mit 'ner Restschuld von 171k wirklich so gut?...
 
WilderSueden

WilderSueden

Im Vergleich zu den meisten hier dürfte eure Restschuld recht gering sein. Der Kredit und die absolute Tilgung sind es aber auch. Mit "fest eingeplanten Sondertilgungen" habe ich persönlich ein Problem. Auf der einen Seite sagt man "ich will immer mindestens x (Sonder)tilgen" und auf der anderen Seite lässt man sich die Hintertür offen es doch nicht zu tun. Mit einer höheren Tilgung kann man sich nicht so einfach aus der Affäre ziehen.

Wenn die Bank nicht mehr als 5% erlaubt, dann würde ich genau das nehmen sofern es mit dem Kredit fürs Grundstück vereinbar ist. Und alles drüber eben als Sondertilgung. 3% Tilgung sind meiner Meinung nach bei der Kreditsumme einfach ein bisschen arg wenig, entsprechend bleibt dann die Restschuld relativ hoch.

Wie hast du denn das ausgerechnet?
Gibt diverse Tilgungsrechner im Internet. Der von der Interhyp kann auch Sondertilgungen mit einrechnen
 
Zuletzt aktualisiert 30.11.2022
Im Forum Finanzierungsplan / Finanzierungen gibt es 3147 Themen mit insgesamt 66701 Beiträgen

Ähnliche Themen
05.01.2021Umbau einer Wohnung im Elternhaus - Kredit, ohne Eigentümer zu sein? Beiträge: 11
26.09.2022Wohnung verkaufen Kredit auf Haus übernehmen machbar? - Seite 3Beiträge: 16
03.06.2021Restsumme vom Kredit speziell "NBA" Spieler Bank - Seite 2Beiträge: 39
11.09.2018Wohnung über Kredit kaufen und vermieten Beiträge: 37
21.02.2015Auswirkungen auf Kredit wenn Eigenkapital in Grundstück Beiträge: 17
22.02.2019Immobilien-Kredit - Mitspracherecht der Bank - Seite 2Beiträge: 12
02.03.2022Wie viel Restschuld mit 46 ist okay? - Seite 6Beiträge: 40
05.10.2018Grundstück zuerst Kaufen dann Bauen - Tipps / Anregungen? - Seite 2Beiträge: 26
05.02.2019Haus gehört Bank, die fordert es aber nicht ein, Oma wohnt darin - Seite 3Beiträge: 32
05.04.2022Machbarkeit Finanzierung Neubau (Grundstück+REH bzw. Doppelhaushälfte) - Seite 11Beiträge: 93

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben