Zusage Grundstück und wie geht es weiter

4,70 Stern(e) 7 Votes
Ist halt immer die Frage was man braucht. Manche sehen elektrische Rolläden als wichtig an, ich persönlich finde es Luxus und werde das Geld lieber in die PV Anlage stecken. Ähnlich bei Duschen mit gefühlten 4qm und ähnlichen Spaß. Mir fehlt aus Zeitgründen noch der genaue Durchgang durch die Schwörer BLB aber beim ersten Durchgang sah es so aus als ob man auch im Standardhaus gut wohnen kann. Dass die "Edition extra" eher eine "Edition weniger" ist, wird ja auch recht klar kommuniziert. Und mein Cousin hat dieses Jahr mit Weber gebaut und meinte er hätte eher aus dem Standard noch abgemustert als aufgemustert. Mir ist aktuell nicht ganz klar woher die hier im Forum vorherrschende Meinung kommt dass bei einem Fertighaus unbedingt 30TE für die Aufmusterung rechnen muss.

Solche Dinge wie Garage sind ja eh nie im Hauspreis drin außer man fragt extra danach. Haben wir übrigens gemacht und bei dem Preis mach ich den Carport selbst, sonst ist der teurer als das was drunter steht... ;)

(Und nur um das klarzustellen, unser Angebot von Schwörer hat mich dem Katalogpreis auch nichts mehr zu tun, aber da war auch unsere Wunschliste einmal komplett angekreuzt, mit 40+, Keller, PV mit Speicher, LWWP, FBH, extra Fenster)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich antworte Dir mal hier statt im Anbieter-Advertorial-Thread ;-)
Bezüglich Deiner Fragen dort habe ich übrigens den Eindruck, daß Du im Thread keine Antworten bekommen wirst - sondern daß die dort nur Fragen sammeln, die dann auf deren Internet-Firmenfernsehkanal beantwortet werden, d.h. Du mußt die Antworten da suchen ...
12 Steckdosen im WoZi? Ich hab mal durchgerechnet, wir haben 14 und an manchen Stellen wird es knapp;
Diesbezüglich sind "Fertig"häuser übrigens "fertig" im Sinne von "faktisch final": eben mal neue Leitungen in den Putz schlitzen wie beim Steinhaus kann Dein Elektriker da nicht.
Der Standart in der BuL ist wirklich so "Standard", dass den kein Mensch will -
Und weil den keiner will, gilt auch für Musterhäuser leider: "Abbildung kann Sonderausstattung enthalten".
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Soweit ich weiß ich so eine Hanglage SEHR teuer. D.h. vor dem Kauf solltet ihr meiner Meinung nach nicht nur mit Fertigbauern sprechen, sondern mit einem hangerfahrenen Bauunternehmen aus der Region. Dann kritisch ALLE Positionen durchgehen. Ich bin ehrlich gesagt nicht davon überzeugt, dass das Grundstück zu eurem Budget passt.
 
wir haben jetzt den Hausentwurf fertig
ist aber so von Schwörer als Festpreis angeben
Vielleicht hätte man mal einfach hier in der Zwischenzeit Juli/November etwas fragen sollen ;)

1. Welche Bau-Nebenkosten sind nicht in der BUL enthalten?
Baunebenkosten sind in einer BLB überhaupt nicht drin. Die Bauleistungsbeschreibung bezieht sich auf das Haus und nur auf das Haus.
Baunebenkosten beziehen sich auf das Grundstück da hält sich die Häuslebauerfirma raus. Ist Euer Bier, das Grundstück.
herzlichen Dank für eure Rückmeldungen. Wir haben nächste Woche einen Termin im Schwörer Hauptwerk zur Besichtigung usw. da werde ich die Fragen hier mitnehmen.
Und wie war es?
 
Oben