Welcher Verblender / Klinker ist das? Wer kennt sich damit aus?

4,70 Stern(e) 6 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Könnte Röben Dykbrand flämisch bunt sein.
Mir sieht er dem braunweiß-bunt ähnlicher.

damit wir noch mal nach einem Satteldach als Referenz schauen können
Also Euer Problem ist nicht der Bezugspreis, sondern der Phantasiemangel, sich kein anderes Dach darüber vorstellen zu können. Den werdet Ihr beim richtigen Dach aber der falschen Fensterfarbe dann genau so haben.

Der heißt dann ZT 5094 und wird so vom Baumarkt dem Maurer angeboten.
Das wäre mir schon wichtig, zugelassene Produkte zu verarbeiten, statt irgendeines "Made in Chinistan". Auf dem Prüfzeugnis steht der Hersteller / Importeur darauf.
 
Vorstellungskraft haben wir schon, aber wir haben auch die Erfahrung gemacht, dass ein und derselbe Stein bei gleicher Fuge bei einer Stadtvilla anders wirkt, als bei einem Mehrfamilien-Satteldachhaus. Daher mein Interesse

Ich glaube kaum, dass unser örtlicher Baumarkt, der viel mit dem Vermittler zusammen arbeitet, nicht zugelassene Chinaziegel verkauft ...
 
Ich wage mal die Behauptung, dass der Klinker bei einem Haus mit Satteldach etwas zu unruhig wirkt. Oder scheckig. Der Stein ist ja nicht nur bunt, sondern hat zusätzlich diese fast schwarze Komponente mit sehr hohem Kontrast zu den anderen Ziegeln. Bei solchem Material müssen die Maurer genau wissen, was sie tun, und den Stein vielleicht schon kennen. Einfach von der Palette nehmen und losmauern ist nicht.

Wir haben den Olfry 1707 Antik zum Krüppel-Walmdach bei einem Grundriss von 15 x 9,5 Meter. Am Giebel dürfte er für mich nicht noch "unruhiger" sein.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Oben