Skonto und Dauer für Auszahlung der Raten

Dieses Thema im Forum "Finanzierungsplan / Finanzierungsvarianten" wurde erstellt von stefanc84, 21. 04. 2017.

Skonto und Dauer für Auszahlung der Raten 5 5 4votes
5/5, 4 Bewertungen

  1. stefanc84

    stefanc84

    27. 09. 2015
    116
    7
    Ja das ist klar, aber so lange der Preis am Ende passt, is mir eigentlich egal wie er zustande kommt. Wir schauen nicht auf Prozentwerte sondern auf den Betrag der raus kommt.
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Stöbere in unserem Bautagebuchverzeichnis
    ...oder trage deines in unser Verzeichnis ein
  2. Die Seite wird geladen...


  3. Robbaut

    Robbaut

    12. 01. 2015
    73
    9
    Sowas muss man mit seiner Bank besprechen, jede ist da anders. Wir konnten einfach sagen, wieviel sie auf unser Konto buchen sollten und das kam dann. Mit einer Skontovereinbarung hätte ich einfach kurz vor Rechnungsstellung (man kann ja ungefähr vorhersehen, wann die kommen) schon das Geld angefordert und schnell bezahlt.
     
  4. Caspar2020

    Caspar2020

    16. 03. 2015
    1.047
    121
    Das kommt ganz auf deine Bank an. Unsere Auszahlungsschein ausfüllen und unterschreiben. Rechnung(en) Einscannen. Das ganze per Mail an unserer persönliche Ansprechpartnerin. Keine 3 stunden später kommt ne Mail zurück mit den Überweisungsbelegen.

    Spätestens nach einem Geschäftstage ist das Geld dann bei Lieferant.

    Aber wie gesagt; das hängt alles von deiner Bank ab. Den Umweg übers "eigene" Girokonto würde ich erst gar nicht / manchmal auch nicht machbar bankseitig her.

    Geld aufs Konto können wir in Blöcken von 10-20T bekommen, um damit Kleinkram zu bezahlen. Rechnungen gehen dann vor dem nächsten Block an die Bank nachträglich.

    Also, sprich mit *deiner* Bank
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Stöbere in unserem Bautagebuchverzeichnis
    ...oder trage deines in unser Verzeichnis ein
  5. Nordlys

    Nordlys

    14. 01. 2017
    1.504
    380
    Ich kopier Rechnung, geb sie bei Bank ab, mit Auftrag Angewiesen zur Zahlung, sachlich und rechnerisch richtig. Die zahlen prompt. Das Skonto klappt. Karsten
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Stöbere in unserem Bautagebuchverzeichnis
    ...oder trage deines in unser Verzeichnis ein
  6. Sparstrumpf

    Sparstrumpf

    23. 12. 2015
    41
    0
    Bei uns läuft dies recht unkompliziert. Wir beantragen die gewünschte Summe per Mail bei unserer Bank. In der Regel ist der Betrag noch am gleichen Tag auf unserem Konto und wir können überweisen. Baurechnungen wollte die Bank erst nach der 5 Abschlagszahlung von uns haben.
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Stöbere in unserem Bautagebuchverzeichnis
    ...oder trage deines in unser Verzeichnis ein
  7. PhiTh

    PhiTh

    4. 11. 2015
    105
    21
    Warum nicht die Bank das Geld an den Handwerker überweisen lassen? Mache ich viel lieber, dann liegt das Risiko sich zu vertippen bei der Bank.

    Bei uns läuft das Ebenso recht unkompliziert, unsere Bank möchte eigentlich nichtmal eine Rechnung, ich kann ebenso Geld per Mail anfordern und sie überweisen i.d.R. auch am selben Tag auf mein Baukonto :)
    Ich schicke denen jedoch i.d.R. eine Rechnung, dessen Betrag sie anfordern und gleich überweisen sollen.
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Stöbere in unserem Bautagebuchverzeichnis
    ...oder trage deines in unser Verzeichnis ein