LAN, WLAN, Bandbreiten und Inhalte?

4,00 Stern(e) 5 Votes
S

Steffen80

Das ist doch total übertrieben...früher haben die Kinder CD gehört...noch früher Kassette und heute tonibox..mein Gott..was ist daran schlimm? Die Kritik eines iPads in jungen Jahren verstehe ich da schon deutlich eher!
 
K

Knallkörper

Sicher. Was hier aber mitschwingt oder sogar ausdrücklich geschrieben wird, ist für meine Ansprüche nicht in Ordnung:

1. Babies oder Kleinstkinder mit der Tonibox allein lassen
2. Hörbuch zum Einschlafen
3. Beschallung zum Ruhigstellen

Ist natürlich nur meine persönliche Einstellung. Die ist zwar vorbildlich, aber es muss ja auch miese Eltern geben.
 
K

Knallkörper

Quasi ab sofort. Als Säugling hast du Ruck zu die Einschlafmusik gewechselt (außer du nutzt das am Babyphone). Danach haben die Kröten es so schnell raus, das Ding zu bedienen. Die Tochter einer Freundin nutzt das seit sie sitzen kann. Spielt dann ihre Kinderlieder ab.
Kinderkopfhörer dazu...
 
C

chand1986

Hm. Als ich klein war ( wenn auch sicher älter als zwei, ich erinnere mich ja ) wollte ich zum Einschlafen Bibi Blocksberg haben. Dauernd. Nix vorlesen. Kam vom Discman mit Kopfhörer, ich durfte genau eine Folge.

Warum irgend ne andere Box jetzt böser ist, weiß ich nicht. Den Discman konnte ich auch selbst bedienen. Er war limitiert und wenn Ende dann weg.

Wenn das mit diesen Boxen nicht passiert, liegt es nicht an den Boxen... Dass da ein Erfinder dick Knete mit macht: geschenkt!
 
Zuletzt aktualisiert 28.11.2021
Im Forum Smarthome gibt es 344 Themen mit insgesamt 8649 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben