Küche von Nolte, was gibt es noch?

4,20 Stern(e) 5 Votes
Zuletzt aktualisiert 23.06.2024
Sie befinden sich auf der Seite 5 der Diskussion zum Thema: Küche von Nolte, was gibt es noch?
>> Zum 1. Beitrag <<

S

Steven

Hallo

die Küche ist ca. 500 x 300 cm
Die Arbeitsplatte über Eck 400 und 100. 80 cm tief. Er geht von 3teilig aus, da sonst zu schwer.
Der Steinmetz meinte, mit 3.000 Euro läge ich schon gut. OK, ob da die Ausschnitte für kochfeld und Spülbecken dabei sind, kann ich nicht sagen.

Steven
 
Mahri23

Mahri23

Wir haben eine Häcker Küche mit Geräten von Siemens,Liebherr und Miele.
Ich habe bei zwei Küchenbauern nachgefragt um die Preise zu vergleichen.
Viele Anbieter werben ja immer mit: "wir geben 50 % auf frei geplante Küchen und so" Um zu prüfen ob das stimmt,haben wir verglichen und dann mit dem Letzten verhandelt. Viele angebotene Preise/Angebote sind reine Werbepreise. Erst das persönliche Gespräch mit der entsprechenden Beratung im Küchenstudio führte zur Vertragsunterzeichnung.
Natürlich hätte ich auch während der Montage daneben stehen können,wollte ich aber nicht. Sie sollen in Ruhe ihre Arbeit zu meiner Zufriedenheit machen und ausführen,dann sind beide Seiten zufrieden.;)
 
OWLer

OWLer

Der Preis spielt erstmal eine untergeordnete Rolle.
Endlich mal wieder ein Thread, mit ambitionierten Küchenvorstellungen. Ich kann den ganzen Plebs hier langsam auch nicht mehr sehen, wie sie sich Beine ausreißen, nur um popelige 5-10k an der Küche zu sparen.

So stark gestartet und dann so eine Landung. Geräte der (unteren) Mittelklasse. Meine Erfahrung ist, dass es die meisten guten Geräte nur über die Küchenstudios gibt. Alles was im Internet oder im Ausverkauf zu finden ist, ist nicht "der heiße Scheiß". Miele, Gaggenau oder Vzug sehe ich für die gehobene Küche.

Kühlschrank: 1.500 Euro
Herd: 1.500 Euro
Kochplatte: 1500 Euro
Spülmaschine: 1.000 Euro
Dunstabzug: 1.500 Euro
Zur gehobenen Ausstattung fehlen:
(Kombi-)Dampfgarer
Wärme/Vakuumierschublade
Einbau-Kaffeevollautomat
ggf. Weinschrank oder "Growbox"

Bin sehr gespannt, wie es hier weitergeht. Auch interessiert mich die Lieferzeit von so einer Granit-Arbeitsplatte, wenn separat bestellt. Die Zeit zwischen Küchenaufbau, Aufmaß und schließlich Verbau der Arbeitsplatte stelle ich mir nicht unerheblich vor. Gibt es dann eine Übergangsarbeitsplatte?

Bitte das Forum auf dem Laufenden halten, gerne auch mit Bildern und Planungsständen, aber auf jeden Fall mit dem Endergebnis.
 
S

Steven

Ich kann den ganzen Plebs hier langsam auch nicht mehr sehen, wie sie sich Beine ausreißen, nur um popelige 5-10k an der Küche zu sparen.
Hallo OWKer

ich finde, 5-10 tausend Euro zu sparen sollte schon attraktiv sein. Zumindest, wenn die Qualität identisch ist.
Ich muss mein Geld auch erstmal verdienen.

Steven
 
Zuletzt aktualisiert 23.06.2024
Im Forum Nolte Küchen GmbH & Co. KG gibt es 5 Themen mit insgesamt 237 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Küche von Nolte, was gibt es noch?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Miele Waschmaschine mit Vorbügeln 16
2Viebrockhaus Erfahrungen? Viebrockhaus Preise? 68
3Aktuelle Haus-Kaufstrategie im Umfeld fallender Preise? 19
4Erdarbeiten: Preise vom Generalunternehmer okay? 10
5Übersicht Haustypen und Preise 12
6Was darf eine Arbeitsplatte aus Eichenholz kosten? 16
7Danwood Erfahrungen, Kosten, Preise? 29
8Bien-Zenker Preise - Wer Kennt die Kosten? 12
9Arbeitsplatte 5-10mm zu kurz 13
10Wengerter Bau Erfahrungen und Preise - Informationen zum Unternehmen 577
11ID Massivhaus Erfahrungen - Preise? 51
12Photovoltaikanlagen aktuelle Preise / Erfahrungen mit Zuverlässigkeit? 33
13Haustür Ausstattung und Kosten / Preise 25
14Sockel an Kühlschrank und Arbeitsplatte über Kühlschrank 19
15Arbeitsplatte Numerär für Ausschnitte verstärken 13

Oben