Könnte es sich hierbei um Asbest handeln?

4,60 Stern(e) 7 Votes
Sorry, mir fehlt hier völlig der Bezug (was man sieht, aus welcher Perspektive, und in welchem Maßstab). "Zoom statt Kontext" ist immer schlecht, um MitdiskutantInnen einzubinden.
 
Feedback ist immer wichtig!
Also das ist ein Stück des Bodenaufbaus, welches herausgebrochen und auf den Rücken gelegt wurde.. deshalb ist die Reihenfolge auch andersherum, nämlich von unten nach oben: Gussasphalt, Dämmplatte (womöglich Holzfaserplatte?) und abschließend diese Pappe (womöglich Asbestpappe?)

Diese weissen Kügelchen am Rand sehen nach einer Ausgleichsschüttung aus und bilden die erste Schicht des Bodenaufbaus.

Baujahr des Hauses: 1975, in Massivbauweise.
Bei Unklarheiten gerne nochmal fragen.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Eure Fragen zu SchwörerHaus KG werden im Fernsehen von Schwörerhaus höchst persönlich beantwortet. Stell jetzt hier deine Fragen!
Oben