Jetzt Grundstück finanzieren und später bauen

4,70 Stern(e) 12 Votes
O

Oetti

Was ich nicht verstehe ist warum ihr das Grundstück zu 110 % finanzieren wollt. Die Nebenkosten betragen doch inkl. Makler gerade einmal 4000 Euro. Du schreibst, dass ihr das Grundstück dann in wenigen Jahren komplett abbezahlen und parallel dazu noch Geld sparen wollt. Dann kratzt euren Notgroschen zusammen, fangt endlich an zu sparen und legt die Nebenkosten in Cash auf den Tisch. Das bringt euch einen deutlichen Zinsvorteil und spart damit Geld, das ihr später gleich wieder sparen könnt...
 
N

netuser

Hat jemand eine variable Finanzierung hinter sich und weiß wie das im Detail abläuft mit der Übernahme des variablen Darlehens durch eine ANDERE Bank?

Wer kümmert sich darum? Ich selbst, oder macht das die neue Bank in Verbindung mit der variablen Darlehensbank (analog zum Stromanbieterwechsel oder Handyanbieterwechsel?)

Wie läuft das mit der Grundschuldumtragung? Was kostet das ganze? Hat da allgemein in diesem Bereich schon jemand Erfahrung gesammelt?
Es kümmert sich eigentlich die "andere Bank" um die Übernahme des variablen Darlehen. Es wird eine Vollmacht unterschrieben, alles weitere regeln die Banken.
Gleiches mit der Grundschuldumtragung: Variables Darlehen wird gelöscht und neues Gesamtdarlehen eingetragen. Die Bank reicht beim Notar alles ein, gehst hin, unterschreibst und zahlst fleißig je nach Darlehenshöhe :)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Y

Yaso2.0

Wir haben vor 3 Jahren ein Grundstück gekauft, das wir später bebauen wollten. Geplant war. das wir in ca. 5 Jahren bauen. Deswegen haben wir auch eine 5-Jahres-Zinsbindung genommen, was ich jetzt bereue. Unsere finanziellen Möglichkeiten haben sich deutlich verbessert, so dass wir jetzt schon bauen wollen. Durch die Zinsbindung gibt es halt geringere Auswahl an Banken die die Finanzierung übernehmen würden.
Wir stecken ja im selben "Dilemma".. Habt ihr denn eine Bank gefunden, die euch finanzieren?

Die Dame bei der Interhyp sagte zu uns, dass wir leider keine andere Bank finden können. GS ist bei der ING und der Hausbau müsste auch auf die ING, obwohl das GS nur knapp 50k offen hat..

Meint ihr, es würde Sinn machen, jetzt noch die SoTi (3000 €) für 2020 und im Januar die für 2021 zu tätigen und so die Restschuld zu sinken? Würde das für andere Banken evtl. lukrativer erscheinen?
 

Ähnliche Themen
14.05.2020Finanzierung Grundstück & Haus - 2 verschiedene DarlehenBeiträge: 34
21.04.2020Neulinge: Einfamilienhaus mit Grundstück finanzierenBeiträge: 14
05.09.2017Grundstück/Haus getrennt finanzieren - ZinsbindungBeiträge: 11
07.07.2011Finanzierung Grundstück jetzt, Haus in 6 Monaten?Beiträge: 18
04.12.2020Grundstück bereits finanziert - andere Bank für Hausbau möglich?Beiträge: 42
08.01.2015Finanzmittel wirklich ausreichend??Beiträge: 105
06.07.2020Endlich ein Grundstück - Können wir alles Finanzieren mit EFH ??Beiträge: 72
20.07.2014Grundstück bar oder finanzieren?Beiträge: 14
11.02.2015Kostenplanung EFH inkl. Grundstück, Nebenkosten, ArchitektenBeiträge: 30
26.07.2020Welches Haus können wir uns leisten? Grundstück bestehtBeiträge: 16

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben