Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
36
Gäste online
840
Besucher gesamt
876

Statistik des Forums

Themen
29.973
Beiträge
390.354
Mitglieder
47.480

Integrierter Kaffeevollautomat empfehlenswert?

4,80 Stern(e) 5 Votes
naja, wenn ich mal andere Bohnen als unsere gewohnten „Malabar-Bohnen“ kaufe, dann wird hier sofort gemeckert, Bohnen aus dem Discounter brauche ich erst gar nicht zu kaufen, schmeckt niemandem.

LG
Sabine
Meckernde Menschen? Das zeugt defintiv von schlechter Erziehung-:).
Diesem Test würde ich gerne persönlich beiwohnen und er würde so lustig ausgehen wie fast immer solche Tests ausgehen.
Wenn es aber Deine Lieblingsmarke ist dann ist es wunderbar und es wäre ja gaga, wenn Du etwas Anderes kaufen würdest genauso wie es der Lidl-Käufer macht oder derjenige, der mit jeder Bohne einzeln spricht.
Schmecken musses-:)
 
@Shiny86 Wir haben keinen integrierten KVA, sondern ein Standgerät auf der Arbeitsplatte von Bosch. Der tut seit ein paar Jahren seine Dienste ohne Probleme.

Bohnen haben wir für 10€/kg von Lidl, schmecken uns besser als die teureren Marken aus dem Supermarkt ;)

Muss man einen KVA eigentlich mal professionell reinigen lassen?
 
Ne, da muss niemand kommen. Im Grund wie bei jedem Vollautomaten auch:
  1. Alle x Tassen entkalken und alle y Tassen Reingungsdurchlauf, gefühlt jeweils einmal im Monat bei ca. 5-10 Tassen am Tag
  2. Regelmäßig Tropfbehälter rausnehmen und in die Spülmaschine
  3. Regelmäßig Brüheinheit rausnehmen und abwaschen
Klingt machbar. Dachte schon da muss regelmäßig jemand zum warten kommen oder man muss den Automaten ausbauen...

An die mit integriertem KVA: welchen genau habt ihr?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Wir haben inzwischen den dritten, weil alle zuvor kaputt gingen mit der Zeit.
1. DeLonghi
Furchtbares Teil. Irgendwann muss dann was an Elektronik kaputt gewesen sein. Wenn man sie einschaltete, flog die Sicherung raus.
2. Bosch (baugleich Siemens)
Auch furchtbar. Vor allem super schlecht zu reinigen und schlecht verarbeitet. Irgendwann war der verriegelungsbolzen verzogen und man konnte die brüheinheit nicht mehr richtig einsetzen.
3. seit ca. einem halben Jahr. Will sehr oft gereinigt werden. Dafür geht es hier sehr leicht. Keine diesen Ecken, in die man nicht kommt und fast ausschließlich glatte Flächen im Innenraum.
Bis jetzt sind wir zufrieden.

wenn ich mit vorstelle, wir hätten bereitenden dritten fest verbauten... was hätte das gekostet!
Meine Schwiegereltern haben einen fest verbauten von NEF und sind sehr unglücklich.
 
Du, das kann ich Dir im Detail nicht sagen. Sie sprechen immer wieder davon, aber im Detail merke ich mir das nicht. Ich habe so Dinge im Kopf wie, schlecht zu reinigen, kleiner Wassertank, schon nach einem halben Jahr irgendwas kaputt gewesen, etc pp...
 
Oben