Hauseingangstür - Welcher Anbieter ist empfehlenswert?

4,70 Stern(e) 6 Votes
Zuletzt aktualisiert 26.03.2023
Sie befinden sich auf der Seite 2 der Diskussion zum Thema: Hauseingangstür - Welcher Anbieter ist empfehlenswert?
>> Zum 1. Beitrag <<

blaupuma

blaupuma

Ich weiß gar nicht was meine kostet :-(
Ich habe ein Gesamtangebot und habe nicht nach Einzelpositionen gefragt.

Maße: 230cm( reine Tür ist 115 cm ) breit 230 cm hoch.

Mein Bauchgefühl sagt mir 3000 Euro ?
Deutscher Hersteller ,, Brandt „

In diesem Stil
Das ist nicht exakt unsere
hauseingangstuer-welcher-anbieter-ist-empfehlenswert-292653-1.png
 
K

KPVGN

Danke. Brandt kante ich nicht.

Aber der Grund - und da war ich in meinem ersten Beitrag offensichtlich undeutlich - meines Threads ist es zu erfragen, welcher der drei Anbieter - Groke, Köster, Hörmann - definitiv zu empfehlen/nicht zu empfehlen ist.
 
Elina

Elina

Köster ist schon ok, hätten wir auch fast genommen. Oberste Priorität war, dass die Tür ein Fuhr-Schloss hat, da fiel schon mal das allermeiste weg.
Zweite Priorität war, dass es eine Tür wird, die sonst keiner hat. Ich hasse einfach diese Standardtüren die man in 95% der Neubauten sieht.
Am Ende haben wir eine Securidoor Holzhaustür genommen. Die hat eine kratzfeste Plattenbeschichtung (HPL 4 mm)und so eine Tür hat garantiert niemand.
War aber auch teuer. Ansonsten hätten wir die Köster Tür genommen, also spreche ich jetzt dafür mal eine Empfehlung aus. Die waren dann aber auch beidseitig flügelüberdeckend und 3fach verglast und preislich genau auf der Höhe der Securidoor Tür (6000 mit Seitenteil)
Letztlich ist es aber hier wie überall, wenn man möglichst wenig bezahlen will, dann kriegt man auch entsprechende Qualität. Bei 2000 Euro für eine Haustür, egal welcher Marke, darf man sich zb bei Alu nicht wundern, wenn sich die Tür verzieht und nicht richtig schließt (Metall und Temperaturschwankungen...).
Darum haben wir letztlich auch eine Holztür genommen.
Übrigens günstige Türen findet man zb auch bei 1001 Tür inkl. Fundgrube, da kann man Retouren ganz günstig bekommen wenn man noch flexibel mit den Maßen ist. Die haben auch die größeren Namen im Programm.
 
C

Curly

wir haben die „Baumarkt-Ramsch-Tür“ von Hörmann und sind bisher sehr zufrieden . Wir hatten vorher eine Tür von Biffar, sehr gute Qualität aber auch sehr teuer. Jetzt haben wir die Thermosafe von Hörmann, sie macht alles was eine Tür soll, klemmt nicht, schließt wunderbar und lässt sich ganz einfach und streifenfrei abwischen und mit dem Schallschutz sind wir auch zufrieden, gibt bisher nach einem Jahr nichts daran auszusetzen.

LG
Sabine
 
D

dhd82

Wir werden zukünftig zwei Hauseingangstüren haben, eine von Schüco im Landhausstil und eine Nebeneingangstür von Groke aus der Express Aktion Serie. Die Türe ist aus Alu und RC2 zertifiziert und kostet 2395 €.
Es gibt von Groke auch noch die Premium Aktionstür, die beidseitig flügelüberdeckend ist für deutlich unter 4000 €. „Leider“ hat uns die Landhaustür von Schüco so gut gefallen, dass wir uns gegen die deutlich günstigere Groke Tür entschieden haben
 
blaupuma

blaupuma

Was ist ein fuhr schloss ?


Wir haben auch Flügelüberdeckend von außen. Von innen war 600 Euro netto Mehrpreis für einer etwas bessere Optik da habe ich dann gespart.

Die haben schon gemotzt bei den Maßen geben aber noch Garantie.
4 Bänder und 235 cm hoch. Die Nebeneingangstür wird eine Vollgas Tür.
Da meiner Frau die anderen nicht gefallen haben, obwohl klar ist, dass ein Plissee immer halb hoch ist.
 
Zuletzt aktualisiert 26.03.2023
Im Forum Bauplanung gibt es 4717 Themen mit insgesamt 94191 Beiträgen

Ähnliche Themen
16.01.2020Erfahrungen mit Alu-Haustüren unterschiedlicher Hersteller RC3 Beiträge: 16
25.01.2022Tür Haus/Garage: Nebeneingangstür als Brandschutztür? Beiträge: 26

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben