Finanzierung mit DSL Bank - Erfahrungen?

4,70 Stern(e) 7 Votes
Zuletzt aktualisiert 24.06.2024
Sie befinden sich auf der Seite 3 der Diskussion zum Thema: Finanzierung mit DSL Bank - Erfahrungen?
>> Zum 1. Beitrag <<

X

xMisterDx

Die DSL-Bank ist, sagen wir speziell.
Ja der Zinssatz war unschlagbar, nur Santander war noch drunter, aber die wollten 30% Eigenkapital.

Nun am Ende kommt die Spezialität... die Bank schickt einen Gutachter und der will vor Auszahlung der Restrate an den Bauunternehmer (für den geblockt) Bezugsfertigkeit sehen.

Der Bauunternehmer ist dementsprechend angefressen, weil er seit Abnahme im Februar sein letztes Geld nicht kriegt... ich kann aber auch in Eigenleistung ein Haus nicht in 2, 3 Wochen bezugsfertig machen.

Das Vorgehen mag sinnvoll sein... hab ich aber von keinem anderen gehört. Bei nem Bekannten hats für die Auszahlung gereicht, dass das Material für die Eigenleistung auf der Baustelle liegt.
Ein anderer musste nur die Rechnungen einreichen, die Bank kennt das Haus nur von Fotos, da war nie jemand vorr Ort.

Achso und die DSL arbeitet mit nem Callcenter, man wartet manchmal 15, 20 Minuten... einen festen Ansprechpartner haben wir nicht, den wir direkt anrufen können.

Das sollte man wissen. Recht günstige Konditionen, aber im Detail manchmal schwierig.
 
Hyponex

Hyponex

Mahlzeit,

es ist öfter mal so... die Banken müssen irgendwo sparen.

ich erzähle auch gerne den Leuten, wenn die Haus bauen:
wir können es hier, mit günstigeren Konditionen haben, jedoch muss man dann jede kleine Ausgabe mit Rechnung nachweisen und und und...
oder man nehme die Sparkasse vor Ort, mit festen Ansprechpartner, wo man dann per Email direkt kontaktieren kann, und schreibt: haben gerade den Rohbau gemacht, brauchen mal wieder 50.000€ Auszahlung, und paar Tage später ist das Geld auf dem Konto.
(während der Bauphase schicken die 1-2mal einen Gutachter raus, um nach dem Baufortschritt zu sehen) aber sonst mit ganz ohne Papierkram (habe selbt gebaut, und deshalb auch die Sparkasse als Finanzierungspartner genommen, weil ich keine einizge Rechnung den zeigen müsste...)

von daher ist es eine ganz Wichtige Frage:
möchte man die Besten Konditionen? oder entspannten Hausbau (wo man am Ende dann einige Tausend mehr an die Bank an Zinsen zahlen muss...) das darf man sich selbst aussuchen.

Denn alles:
den besten Zins + unkomplizierte Abwicklung + nie Probleme/Stress = das gibt es nie....

es ist genau so wie mit dem Hausbau:
Günstig geht nie mit Schnell
Günstig geht selten mit gut
und gut und schnell ist nie günstig!
 
X

xMisterDx

Aus aktuellem Anlass... die Wartezeit am Telefon beträgt aktuell so um die 60-70 Minuten, montags wohl nochmal erheblich mehr.
 
X

xMisterDx

(...)
Günstig geht selten mit gut
und gut und schnell ist nie günstig!
Also das wurde ja nun wirklich schon hundertfach durch Stiftung Warentest belegt, dass günstig oft sogar besser ist als teuer.
Und das gilt auch beim Hausbau. Teuer muss nicht automatisch gut und günstig nicht automatisch schlecht sein.
 
Tolentino

Tolentino

Genau, das ist dann der Unterschied zwischen günstig und billig bzw preiswert und teuer.
Etwas kann hochpreisig sein, und nicht angemessen besser als der Wettbewerb, dann ist es (zu) teuer. Etwas kann viel Geld kosten, aber auch einfach die beste Qualität haben, dann ist es trotzdem preiswert.
Und günstig ist auch seinen Preis wert (oder sogar mehr). Sonst wäre es einfach nur billig.
Die Kunst für den Laien ist eben das eine vom anderen zu Unterscheiden.
Und dann gibt's noch Sachen, die haben einen individuellen Wert. D.h. es ist je nach Käufer unterschiedlich. Dann wird es kompliziert.
 
B

Buschreiter

Mir wurden im März 2022 0,6% für einen 10jährigen bei 60% Beleihungsauslauf von einem freien Finanzierer angeboten. Habe dann bei DSL selber angerufen, die fast aus allen Wolken gefallen sind. 0,9% wäre das Beste, was drin wäre. Die hat eine „physische“ Bank auch mitgehen können, also dort finanziert. Freunde haben ein DSL-Angebot annehmen wollen. Es kam zu Verzögerungen usw, das volle Programm bis der Vertrag fast platzte. Die Angebotskonditionrn passten plötzlich auch nicht mehr, und das Darlehen wäre deutlich teurer geworden. Die haben dann die Hausbank genommen, die dann günstiger war!
 
Zuletzt aktualisiert 24.06.2024
Im Forum DSL Bank (Deutsche Bank AG) gibt es 5 Themen mit insgesamt 93 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Finanzierung mit DSL Bank - Erfahrungen?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Baufinanzierungs-Schutz der Sparkasse 16
2Bewertung Zinsangebot Sparkasse 17
3Baufinanzierung-Angebot Sparkasse Eure Meinung? 27
4DSL-Bank lange BearbZ, schickt jetzt auch noch Gutachter für 200k 22
5Sparkasse vermarktet Grundstücke für Gemeinde 40
6Sparkasse Erfahrungen - Konditionen - Wo ist der Haken? 33
7KfW 40 Haus finanzieren - Lokale Bank oder Sparkasse? 189
8Sparkasse: Was tun bei Kündigung des Kreditengagements? 11
9Vorfälligkeit bei Sparkasse mit LBS Bausparvertrag Vorfinanzierung 15
10Finanzierungsangebote für Neubau - Volksbank, Sparkasse 57
11Zwei Finanzierungs-Angebote (Deutsche Bank vs. Sparkasse) Vergleich 22
12Wie Darlehenshöhe richtig ermitteln bei viel Eigenleistung? 15
13Bargeld vom Baukonto abheben möglich? 18
14Bausparvertrag oder Annuitätendarlehen - Finale Entscheidung! 45
1520 Jahre Volltiger oder 15 Jahre Wette 13
16Endlich Finanzierungszusage und 2. Angebot 12
17Mit oder ohne Bausparer (interessantes Modell) 18
18Gutachter entdeckt Mängel an Keller. Was tun? 11
19Baufinanzierung Dsl bzw. Ing-Diba Erfahrungen bei Eigenleistung 42
20Wasser kommt in Keller - Baumangel?/Gutachter? 10

Oben