Tags dieser Seite in anderen Beiträgen

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
114
Gäste online
956
Besucher gesamt
1.070

Statistik des Forums

Themen
29.872
Beiträge
387.663
Mitglieder
47.415

Feedback zu "Haus der Handwerker"

4,60 Stern(e) 5 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Hallo allerseits
hat jemand hier aus dem Forum schon mal „das perfekte Haus“ gebaut bei dem es nicht das ein oder andere Problemchen gab? Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen! Habe Ende letzten Jahres einen Vertrag bei Haus der Handwerker unterschrieben. Ende April war Baubeginn. Überzeugt haben mich damals die ausführliche Baubeschreibung und die ausschließliche Verwendung von deutschen Markenprodukten. Vom Bauen verstehe ich nicht viel. Gute Freunde mit Fachwissen haben mir die gute Qualität allerdings bestätigt.
Bis jetzt klappt alles mit dem Baufortschritt, wir sind im Plan. Wenn es so weitergeht, bekommt HDH einen zufriedenen Kunden dazu.
 
Wären mehr User dieses Forums bereit, von außen auf sie einwirkendem Druck Stand zu halten, eine ESE zum weiteren Bestand dieses Forums abzugeben, gäbe es - so meine Prognose - weit weniger Möglichkeiten für unsere Branche beschmutzende BU, GU oder ähnliche Konsorten :eek:

Freundliche Grüße
Leider ist genau das der massgebende Punkt. Oftmals wird sich heftigst beschwert über Bauträger, GU, oder um in meinem Bereich zu bleiben über Versicherungs- und Bankberater. Oft entspricht auch der Ärger real erlebtem, vom schönfärberischen Verkauf bis zu Verhaltensweisen die sehr nahe an Betrug grenzen. Die Menschen beschweren sich, einige jammern und leider ist kaum einer bereit die notwendigen Schritte zu tun um den zahlreichen schwarzen Schafen das Handwerk zu legen.
Im Forum, die ESV - im echten Leben die schriftliche Beschwerde, das anrufen von Ombudsleuten, Schlichtungsstellen, die Benachrichtigung der Bafin, oder eben eine Anzeige. Das würde helfen diese Elemente vom Markt zu nehmen.

Ganz am Rande ich beziehe mich mangels eigener Erfahrung nicht auf HDH ;)

JoS
Rat - aber fair!
 
Nein, dass darfst Du nicht; dies wiederum liegt aber nicht am Forenbetreiber, sondern an der deutschen Gesetzgebung.

Generell gilt: wenn sich ein "gescholtener" Anbieter beim Forenbetreiber beschwert, verlangt der Forenbetreiber vom User - auf dessen Beitrag sich die Beschwerde bezieht - eine ESE (eidesstattliche Erklärung, dass seine (User) im Beitrag gemachten Aussagen der Wahrheit entsprechen). Bis diese ESE vorliegt, wird der Beitrag einstweilen inaktiv gestellt, da der Betrieber für alle Inhalte haftbar gemacht werden kann und wird. Leider ist es so, dass die wenigstens User bereit sind, ihre hier geposteten Beiträge auf deren Wahrheitsgehalt hin zu bestätigen, also bleibt dem Forenbetreiber nichts anderes übrig, als die Beiträge vollständig zu löschen :mad:

Freundliche Grüße

Von mir stand damals auch ein Beitrag in dem gelöschten Beitrag und ich kann mich nicht erinnern, jemals nach einer ESE gefragt worden zu sein. D.h., wenn einer nicht zustimmt, wird der ganze Beitrag gelöscht?? :confused: Ich war nämlich schon verwundert, dass ich plötzlich "null" Beiträge verfasst hatte.

Zu HDH:
Bei uns hat der Bau Ende Juli (Vertragsunterzeichnung war Mitte Dezember und die mehrfachen Verzögerungen lagen nicht an uns) endlich angefangen. Der Keller steht und die geleistete Arbeit ist bis jetzt gut. Unser Rohbauer ist super, unser Bauleiter menschlich leider das absolute Gegenteil (und diese Aussage ist meine persönliche Meinung, bedarf also keiner ESE ;) ). Wir mussten uns im Vorfeld sehr viel rumärgern. Aber bis jetzt gab es immer eine Lösung und bei HDH ist immer jemand erreichbar und man geht mit dem Bauherren in der Zentrale sehr freundlich um. Mit HDH zu bauen heißt, dass man sich intensiv mit dem Bauvorhaben beschäftigen muss. Das ist sicherlich aufwendiger als mit einem Bauträger. Aber dafür ist der Preis wirklich gut und so schlecht ist es ja auch nicht, wenn man sich ein bisschen Wissen aneignet.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Hallo,

Von mir stand damals auch ein Beitrag in dem gelöschten Beitrag und ich kann mich nicht erinnern, jemals nach einer ESE gefragt worden zu sein. D.h., wenn einer nicht zustimmt, wird der ganze Beitrag gelöscht?? :confused: Ich war nämlich schon verwundert, dass ich plötzlich "null" Beiträge verfasst hatte.
Nein, ganz so einfach ist es dann doch nicht. Ich vermute mal - ohne den Fed jetzt zu suchen - dass mit den Löschungen der gesamte Zusammenhang aus dem Kontext gerissen wurde und deshalb der gesamte Thread gelöscht wurde; macht ja auch Sinn ;)

Freundliche Grüße
 
Hallo zusammen,

hat jemand von euch Erfahrungen mit Dachdecker Fachbetrieb Stängel gemacht. Kann mir jemand sagen ob diese Firma eher gut oder Schlecht ist?
Diese wird auch von HDH vermittelt.

mfg
 
Mit HDH zu bauen heißt, dass man sich intensiv mit dem Bauvorhaben beschäftigen muss. Das ist sicherlich aufwendiger als mit einem Bauträger. Aber dafür ist der Preis wirklich gut und so schlecht ist es ja auch nicht, wenn man sich ein bisschen Wissen aneignet.
Wie meinst du das. Bei einem Bauträger geh ich hin und bekomme mein Haus ohne viele Auswahlmöglichkeiten aber bei HDH muss ich mich bei jeder Kleinigkeit zwischen diversen Alternativen entscheiden?
 
Oben