Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
117
Gäste online
1.354
Besucher gesamt
1.471

Statistik des Forums

Themen
29.618
Beiträge
381.950
Mitglieder
47.247

Erstes Finanzierungsangebot

5,00 Stern(e) 4 Votes
Hat niemand eine Einschätzung oder vielleicht vergleichbare Werte aus der letzten Zeit?

LG
Ich kann dir gerne unsere Konditionen nennen. Ob sie dir was nutzen? Jedes Vorhaben ist anders und auch jede persönliche Situation - sprich Bonität. Zum Beispiel auf das Traum-Eigenkapital von der Höhe her sind wir auch nicht gekommen, es war lediglich "ok". ;-)

Wir haben - vermittelt über den Finanzmakler Hüttig&Rompf - bei der Commerzbank finanziert, Konditionen sind gut zwei Wochen alt:

Hauptbaustein 20 Jahre Zinsbindung 2,42%, Sondertilgung jedes Jahr 2.500 - 10.000€, jedes Jahr eine kostenlose Tilgungssatzänderungsoption zwischen 1% und 5% der ursprünglichen Darlehenssumme

Nebenbausteine KfW Energieeffizient Bauen (KfW 70, ging noch da Bauantrag 2015) mit 1,4% für 10 Jahre Zinsbindung
und KfW Wohneigentumsprogramm mit 1,65% für 10 Jahre Zinsbindung. Der KfW70-Baustein ist theoretisch mit unbegrenztem SoTi-Recht, werden wir aber wohl nicht nutzen, da die SoTi in den Hauptbaustein fließen wird.

Hätten wir den Hauptbaustein mit nur 15 Jahren Zinsbindung genommen, hätte der Zins 2,05% betragen. Für kürzere Zinsbindungen wie von dir oben aufgeführt haben wir uns erst gar nicht interessiert, denn die Riesen-Sondertilgungen werden wir nicht leisten können, das wird eher eine bis-knapp-vor-die-Rente-Geschichte und daher wollten wir so lange Sicherheit durch lange Zinsbindungen wie möglich - zumindest für den Hauptbaustein. Und für die Nebenbausteine sind die Restschulden nach der ersten Zinsbindung halbwegs überschaubar, so dass das Zinsänderungsrisiko selbst bei 6% Zins in 10 Jahren als worst-case beherrschbar war.
 
Durch den Beleihungswert wird es doch eigentlich schon leicht vergleichbar.
Ohne Bonität gibt's sowieso keinen Kredit.

Beleihungswert, Zinsbindung, Tilgungssatz - mit den Parametern müsste das doch gehen?
 
Durch den Beleihungswert wird es doch eigentlich schon leicht vergleichbar.
Ohne Bonität gibt's sowieso keinen Kredit.

Beleihungswert, Zinsbindung, Tilgungssatz - mit den Parametern müsste das doch gehen?
Grundsätzlich schon. Allerdings wissen wir beide wohl eher nicht, wie hoch der von der Bank ermittelte Beleihungswert unseres jeweiligen Objekts ist. Ich gehe davon aus, unseren als Banker zumindest grob abschätzen zu können, mehr aber auch nicht.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Mal zum Vergleich unser aktuelles Angebot:

5 J. zu 1,30%
10 J. zu 1,53%
15 J. zu 2,02%
variabel zu 1,40%

Eckdaten:
- Beleihung 80%
- Tilgung wird mind. 1,5% erwartet - wir denken an Zins + Tilgung 4-5%
- Sondertilgung jährlich 5% inklusive
- Gesamtvolumen 325.000 EUR

Das Angebot über 10 Jahre finden wir persönlich ziemlich gut.
 

Ähnliche Themen
31.10.2019Sondertilgung KfW oder Fonds ansparenBeiträge: 16
07.12.2016Sondertilgung oder KfW ablösen?Beiträge: 25
26.04.2016Finanzierungsbewertung Konditionen - Sondertilgung möglichBeiträge: 27
20.07.2016Haus/Immobilie kaufen Finanzierung möglich? Zinsen?Beiträge: 25
02.05.2016Finanzierungsangebot Sondertilgung jährlich möglichBeiträge: 14

Oben