Einschätzung Finanzierung eines Hausbaus auf vorhandenem Grundstück

4,70 Stern(e) 10 Votes
Zuletzt aktualisiert 17.07.2024
Sie befinden sich auf der Seite 2 der Diskussion zum Thema: Einschätzung Finanzierung eines Hausbaus auf vorhandenem Grundstück
>> Zum 1. Beitrag <<

B

Buchsbaum066

Ihr könntet heiraten und die Steuerklassen wechseln. dann hättet ihr wahrscheinlich einiges mehr Netto.

Das Geld könnte man sicher sparen und zusätzlich tilgen.
 
M

markusla

Die Steuerklassen haben nichts mit dem Splitting zu tun (Steuervorteil). Es macht mehr Sinn in 4/4 zu bleiben bevor man im schlechtesten Fall nach Nachzahlung bekommt. Dann lieber was wieder kriegen.
 
M

masterflok

Dafür bekommst Du heute von einem seriösen Anbieter eine ordentliche Police mit etwa 3.000€ monatlicher Zahlung. Wenn Du jung und gesund bist bzw. keinen Risikoberuf ausübst. So könnte es beim TE gewesen sein.
Kann ich bestätigen. Habe knapp 3000 Euro monatlich bei rund 900 Euro im Jahr (Honorarvertrag). Allerdings gehöre ich keiner Risikogruppe an und bin mit Anfang 30 gestartet.
 
Zuletzt aktualisiert 17.07.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3146 Themen mit insgesamt 68915 Beiträgen
Oben