Auswirkungen des Krieges auf Baukosten, Zinsniveau?

4,80 Stern(e) 8 Votes
Zuletzt aktualisiert 13.04.2024
Sie befinden sich auf der Seite 20 der Diskussion zum Thema: Auswirkungen des Krieges auf Baukosten, Zinsniveau?
>> Zum 1. Beitrag <<

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
askforafriend

askforafriend

heute Jubelstimmung herrscht und wir den Russen fertig machen wollen
Nachdem der Thread hier offen bleibt muss ich deinen Schwachfug kommentieren, das kann man doch so nicht stehen lassen.
Was ist das den für eine Rhetorik? WIR wollen den Russen fertig machen? Putin will die Ukraine, hast du den Schuss gehört?

"Jubelstimmung" - ja Menschen in Deutschland / Europa "jubeln" weil wir "Russen fertig machen wollen".

Das muss man erstmal sacken lassen.
 
P

pagoni2020

Ehrlich gesagt bin ich froh, dass Putin hier eingegriffen hat
Krieg bleibt Krieg @Durran, auch wenn Dir das in Deiner warmen Behausung mit schnellem Internet und warmen Füsschen nicht so ganz klar sein mag.
Der von Dir widerlicherweise als "Eingriff" benannte Krieg bedeutet Leid und Tod für Ukrainer und Russen gleichermaßen, für Menschen eben.
Anstatt in solchen Tagen eher etwas mehr Demut zu üben und weniger Rechthaberei kommen ansonsten ungehörte Schwätzer gerade dann aus dem Dunkel ans Licht.
Das betreffende Land selbst verlassen zu haben und nun von der Tribüne mit Popcorn und Flaschenbier in der Hand blöde aufs Spielfeld zu brüllen finde ich beim Fußball ja noch irgendwie komisch, hier aber ist es unerträglich.

Es spricht Bände für den Betreiber dieses Forums, dass sich wirklich wichtige User wie @ypg offenbar zurückgezogen haben, weil man ihre (und auch meine) Posts wiederholt wortlos löscht und dadurch letztlich zensiert, dafür aber solche gefährlichen Dampfplauderer frei agieren lässt.
Gewaltverherrlichung in einem Bauforum zu erfahren möchte ich schon als pervers bezeichnen, nichts Anderes findet hier statt.

Spätestens als ein sympathisch feingeistiger und ermpathischer Menschen wie @hampshire das Forum verlassen hatte war sogar mir klar, dass das hier kein Platz ist, an dem ich dauerhaft sein möchte. Glücklicherweise habe ich direkten Kontakt zu einigen äußerst angenehmen Menschen hier bekommen und viele schöne Hausprojekte miterlebt. Leider sind diese erheblich weniger geworden, Bilder gibts fast gar keine mehr, dafür derlei dumpfes Gebrabbel von solchen Leuten, die es eh schon immer gewusst haben und die Lösung schon immer in der Hosentasche hatten.....nur bei der Auswahl der Parkettbodens oder des Fliesenklebers bräuchten sie etwas Hilfe, die Weltordnung haben sie längst geregelt.

Ich kann solche Menschen nicht ändern, auch nicht sonderbare Hausforumsbetreiber, die übelsten Reden bewusst und wiederholt eine Plattform bieten und dafür andere, friedliche Menschen reihenweise gängeln. Ich kann aber entscheiden, ob ich Teil davon sein möchte und da fällt mir die Entscheidung dann doch leicht.....
 
Zuletzt aktualisiert 13.04.2024
Im Forum Baukosten / Baunebenkosten / Baupreise gibt es 816 Themen mit insgesamt 27611 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben