Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
22
Gäste online
393
Besucher gesamt
415

Statistik des Forums

Themen
29.499
Beiträge
379.313
Mitglieder
47.158

Zwischenfinanzierung

4,60 Stern(e) 5 Votes
Hallo liebes Forum,

wir sind eine kleine Familie mit einem Kind. Die Eigentumswohnung wird zu klein, dass Haus muss her.

Gehalt 1: 2.800 netto + Nebenberuflich 500 netto
Gehalt 2: 800 netto Teilzeit
Autos erst letztes Jahr neu geholt und keinerlei weitere Darlehen außer den Kredit auf die ETW.

Aktuell haben wir eine RMH für 270.000 € aus Baujahr 2005 reserviert.
Der Wert unserer Eigentumswohnung wird auf ca. 200 T€ bewertet. Konservativ geschätzter Verkaufspreis 170 T€

Finanzierungbedarf liegt bei 250 T€ zzgl. 80 T€ als Zwischenfinanzierung.

So nun zum Problem: Wir sind an Bank A gebunden, da dort ein Restdarlehen auf die ETW von 72 T€ liegt.
VFE liegt ca. bei 5 T€

Bank A bietet an die 72T€ umzuschreiben ( Zinssatz 2,01) und einen neues Darlehen über die Restsumme von 178T€ über mit einem Zinssatz von 1,77 % zu geben. Bank B hat uns ein Darlehen über die volle Summe mit Zinssatz 1,61 angeboten.

Bank A stellt sich aktuell bei der Zwischenfinanzierung quer, und möchte keine 80 T€ zwischenfinanzieren. Beleihungswert der Bank liegt bei 180T€.

Erstens finde ich das Angebot von Bank A richtig schlecht jedoch egal wie ich rechne komme ich Preiswerter bei raus, wenn ich die schlechteren Konditionen nehme als die VFE zu zahlen. Warum wird sich bei Zwischenfinanzierungen quergestellt?

Bin ein wenig ratlos und weiß nicht so recht, was ich machen soll (ok so schlimm ist es nicht, aber vielleicht hat jemand Ideen)

Vielen Dank

Jan
 
Bei diesem Gehalt und der benötigten finanzierungsumme verstehe ich nicht die Probleme eurer Bank.
Entweder ihr hattet Probleme beim zahlen der raten oder irgendwas fehlt hier.

PS. Vfe kann eine Bank erlassen wenn ihr bei ihnen bleibt.

Wieso müsst ihr zwischenfinanzieren, das Haus steht doch schon also kein Risiko beim einziehen. Termine geschickt legen und beim Verkauf der etw noch eine miet Klausel mit rein nehmen.
 
Danke für die schnelle Antwort.

Also bezahlt haben wir immer alles und fehlen tut auch nichts. Evtl. ein Darlehen für eine Fortbildung aber das ist seit 4 Monaten abbezahlt.

Thema VFE: Das weiß die Bank und deshalb auch diesen miesen Zinssatz

Zwischenfinanzierung:

Zwischenfinanzieren müssen wir, da Haus zeitnah gekauft wird und Wohnung noch nicht zum Verkauf angeboten wird.

Wie schnell die ETW verkauft wird ist ja auch fraglich. Einige sagen, die ist so schnell verkauft, weil die so schön ist. Ich bin da eher vorsichtig, da 2. Etage ohne Aufzug.

Klar ich würde auch am liebsten die ETW zuerst verkaufen und dann Haus kaufen. Dann würde ich sogar wieder Baukindergeld bekommen. Aber ist halt alles nicht so easy.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ja gut bleibt Bank B und die 5 k VFE schlucken . Wo ist das Problem ? Was mich stutzig macht ist das eure ETW fast so viel wert ist wie das Haus ? Ist es das Alter ? Würde auch immer konservativer den Verkaufserlös rechnen und ggfl den mehrerlös in Sondertilgung stecken
 
@ HilfeHilfe

Naja, es sind ja noch 70000€ Differenz zwischen Wohnung und Haus. Die Wohnung liegt im gefragteren Viertel, und ist effektiv ohne Nutzfläche 5 qm Größer als das Haus.

Haus hat nur knapp 100 qm + ausgebautes Dach ca 29 qm ( man kann jedoch an den Seiten bis auf die letzten 1,5-2m stehen, erinnert mich an mein Kinderzimmer) + Keller.

@Schwimmbutz

Durchgerechnet und lohnt sich nicht wirklich und ist mir auch zu Risikobehaftet mit einer Wohnung von100 qm.
Da habe ich lieber weniger Darlehen und weniger Arbeit
 

Ähnliche Themen
03.08.2015Hausfinanzung mit noch zu verkaufender ETW.Beiträge: 11
30.04.2013Darlehen mit Zinssatz 2.51% - Tipps zur FinanzierungBeiträge: 23
12.11.2016Zwischenfinanzierung / variables DarlehenBeiträge: 11
30.03.2018Baufinanzierung durch Verkauf einer EigentumswohnungBeiträge: 10
02.11.2012Haus Finanzierung über ETWBeiträge: 10

Oben