Statistik des Forums

Themen
30.859
Beiträge
364.299
Mitglieder
46.070
Neuestes Mitglied
juergen-sz

zweite Siamkatze

4,80 Stern(e) 4 Votes
Halli Hallo,

ich habe da mal eine Frage, die mir auf dem Herzen liegt. Ich habe schon eine Siamkatze. Es ist wirklich eine tolle Katzenrasse. So bildschön und pflegeleicht. Ich hatte sogar gelesen, dass sie zu einer der schönsten Katzenrassen der Welt gehört. So jetzt aber genug geschwärmt. Meine kleine Mauzi kann auch manchmal ziemlich zickig sein. Jetzt überlege ich, ob ich mir noch eine zweite Siamkatze holen soll. Aber ich bin mir noch sicher ob ich das gut finde. Meine kleine Mauzi ist teilweise sehr eifersüchtig gegenüber anderen Katzen. Aber ich dachte wenn sie einen gleichgesinnten hat, dann lässt das vllt nach. Würdet ihr mach raten noch eine zweite Katze zu holen oder eher nicht. Oder habt ihr Tipps, wie ich die Eifersucht wegbekomme?

Liebe Grüße die Mela
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!

B. Botermann

Gesperrt
Zwei Katzen sind in der Regel "besser" als eine. Und gerade Siam-Katzen sind sehr verträglich... Die anfängliche Eifersucht wird sich schnell legen.
 
Danke für deine Antwort! Kennst du einen guten Trick, wie ich den beiden helfen kann sich aneinander zu gewöhnen?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Es ist wichtig, dass die beiden sich erstmal auf neutralem Boden kennenlernen,
dann sollte die neue Katze in ein Zimmer mit eigenem Klo etc. gesperrt werden, mit einem Netz zum Flur hin, sodass die beiden sich nicht fetzen können.
Ist die anfängliche "Wut" über einen Konkurrent im eigenen Revier vorbei, kann man die beiden weiter näher zusammenführen, hier sollte man aber erstmal dabei bleiben und nicht einkaufen gehen... wer weiss wie die sich kloppen.

So in etwa habe ich es mal in meinem Katzenbuch gelesen.

Habe geschwister gekauft, die haben sowieso schon zusammen gewohnt, total entspannt die zwei British Kurzhaar.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?

muddypuddle

Gesperrt
Das stimmt. Eigentlich sind Katzen sehr soziale Wesen. Vor allem, wenn deine noch jung ist, sehe ich kein Problem darin, dir noch eine zweite anzuschaffen. Sie können dann miteinander spielen, schmusen und sich gegenseitig die Ohren ausschlabbern :p und deine Katze wird dann bestimmt ruhiger. Eine Frage noch: Hältst du die als Wohnungskatze oder darf sie auch raus? Gerade wenn sie nur in der Wohnung ist, ist ein Kamerad sinnvoll. Ist sonst wie Einzelhaft für das Tier...
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben