Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
120
Gäste online
1.178
Besucher gesamt
1.298

Statistik des Forums

Themen
29.926
Beiträge
389.250
Mitglieder
47.452

zuverlässige Erdwärmepumpe gesucht

4,00 Stern(e) 4 Votes
Hallo,
unser Neubau (ca 6kW) wird mit Erdwärme geheizt werden. Ich hatte vorab an Nibe, AIT oder tecalor gedacht. Der erste Ansprechpartner des Architekten verbaut Buderus. Ist Buderus im Bereich Erdwärme auch ok? Vielleicht sogar gleichwertig?
Unabhängige Beratung zu finden ist leider schwierig - jede Sanitärfirma hat ihren Favoriten. Energieberater steigen spätestens bei der Hersteller Auswahl aus.
Oder wie seid ihr zu eurer Wärmepumpe gekommen?
grüsse, burgerking
 
Bei uns lief das über den Bauträger. Wenn ihr ohne einen baut, würde ich die Auswahl einer guten Sanitärfirma überlassen. Meinem Verständnis nach beinhalten Wärmepumpen wenig komplexe Technik - Kompressoren etc. ist jetzt alles nicht so rocket science, da wird es kaum ganz grundsätzliche Unterschiede geben (vgl. z. B. Kühlschrank).

Wichtig sind mir daher eher die Aspekte Garantie, Wartung, lokaler/schneller Service. Und die hängen eher am Installateur oder Hersteller. Die Pumpe muss einfach funktionieren...

Auch bringt es meiner Meinung nach gar nichts, sich selber eine Pumpe auszusuchen, und dann die Sanitärfirma sich darin einarbeiten zu lassen. Die muss Erfahrung mit "ihren" Pumpen haben.
 
Ja, so meinte ich das auch. "Mein" Installateur muss die Pumpe und die dazugehörige Steuerung einfach darauf haben.
Ich wundere mich nur das in der "waermepumpen-verbrauchsdatenbank" so wenig Buderus Geräte auftauchen. Muss ja nichts heissen, aber irritiert mich schon....
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Weil es eben doch nicht so einfach mit einem Kühlschrank zu vergleichen ist.
Klar wenn man sich selbst nicht mit der Thematik beschäftigen will dann braucht man in erster Linie eine Heizungsanlage mit der sich der Heizungsfachmann des Vertrauens auskennt.
Den kann man sich aber auch danach aussuchen wer die Wärmepumpe, die man haben will, kennt. Oder man arbeitet sich selbst ein wenig in die Thematik ein um den Heizungsmenschen bei Problemen zu unterstützen. Denn die grundsätzliche Technik bzw. das Prinzip ist immer das Gleiche. Nur die Regelung dahinter ist unterschiedlich. So z.B bei der Nibe, die ich auch gewählt habe.
 

Ähnliche Themen
06.01.2012Erdwärme vs. Luft-Wasser-WärmepumpeBeiträge: 12
13.02.2020Erfahrungen Wärmepumpe NIBE F730 - KFW55 Haus 170m²Beiträge: 49
09.11.2016Buderus Ölheizung BJ 1995 - belassen, tauschen, Solarkollektoren?Beiträge: 17
09.06.2015Bitte um Hilfe - Gas, Wärmepumpe und Solar für ein EFH???Beiträge: 36
17.04.2018Wärmepumpe Trinkwasserspeicher - Welche Größe ist empfehlenswert?Beiträge: 12

Oben