Zusätzlichen Baubegleiter neben KfW Baubegleiter (Bonn)

"Architekten / Bauführer / Statiker" erstellt 7. 03. 2019.

  1. H.Harms

    H.Harms

    7. 03. 2019
    2
    0
    Hallo an alle,

    ich bin frisch neu hier im Forum, da ich mich gerade an eines Neubau eines schlüsselfertigen KfW 55 Hauses in Bonn heranwage.
    Ich würde mich auf jeden Fall sehr über eure Antworten freuen, da ich noch mit vielen Fragen davor stehe.

    Es laufen jetzt noch ein paar Vorbereitungen und bald geht es los und ich überlege noch ob ich mich noch bei dem Verband privater Bauherren (VpB) anmelden soll und einen Baubegleiter beauftragen soll.
    Wir haben haben da es sich um ein KfW 55 Neubauhaus handelt sowieso einen KfW Baubegleiter eingeplant.

    Die Frage ist nun ob wir noch einen zusätzlichen Baubegleiter zu weiteren Terminen einplanen sollten?

    1) Hat jemand Erfahrungen mit dem VpB, am besten aus Bonn?
    2) Denkt Ihr man braucht einen zusätzlichen Baubegleiter neben dem KfW Baubegleiter?
    Ich bin mir da ehrlich gesagt unsicher ob der dann nicht ausschließlich auf die energetische Wärmedämmung etc. achtet?
    3) Wenn ja zu wievielen und welchen Bauabschnitten würdet Ihr das empfehlen?

    Vielen Dank auf jeden Fall schon einmal. Ich bin euch Dankbar dafür wenn jemand seine Erfahrungen teilen mag.


    Viele Grüße

    HHarms
     
  2. Die Seite wird geladen...


  3. Bookstar

    Bookstar

    7. 01. 2014
    1.095
    284
    Auf keinen Fall einen Baubegleiter, das kann sich IN Deutschland jeder schimpfen. Deshalb können die meisten auch nichts.

    Such dir einen anständigen Gutschter oder Architekt der deinen Bau kontrolliert.
     
  4. Katdreas

    Katdreas

    22. 06. 2016
    84
    15
    Wir haben uns jemanden gesucht der beides macht. Der kommt jetzt insgesamt 20mal auf die Baustelle und vorab gab es eine Baubesprechung Gutachter,GU und wir
     
  5. Niloa

    Niloa

    28. 12. 2018
    224
    61
    Ich hab mal gelernt, ein Sachverständiger soll öffentlich bestellt und vereidigt sein, damit er was taugt.
     
    Bookstar gefällt das.
  6. Jana33

    Jana33

    16. 02. 2018
    71
    10
    Na ja auch da gibt es Pfeifen.....würde aber auf jeden Fall einen SV dazu nehmen, denn nur der berät dich unabhängig u nicht zu seinen Gunsten....
     
  7. H.Harms

    H.Harms

    7. 03. 2019
    2
    0
    Hi danke schonmal für die Antworten!
    Zu wie vielen Terminen und zu welchen Bauabschnitten würdet Ihr denn empfehlen, sollte man denn neben dem KFW-Baubegleiter (den ich für mein KfW-Darlehen ja so oder so brauche) noch jemanden dazu holen?