zentraler Raumtemperaturregler für ERR der FBH

4,50 Stern(e) 4 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
wer macht denn den hydraulischen Abgleich, wenn ich den Installateur für unfähig (zumindest bei diesen Dingen) halte?
Wann sollte man den machen? Nach der ersten Heizperiode?
 
Es scheint so zu sein, dass sich das genaue Einstellen für einen Fachmann nicht so wirklich lohnt, da die Ergebnisse nach Umstellungen immer erst nach 2-3 Tagen sichtbar werden. D.h. ein Fachmann müsste mehrmals hintereinander für 5 minuten vorbeikommen.
Also am besten belesen und selber machen.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ihr meint also dass ich alle Thermostate permanent auf maximale Temperatur drehen und den Sollwert für die einzelnen Räume direkt auf der WP einstellen soll?
So ist es und wenn erfolgt sollte ein vorhandenes Überströmventil auch gleich geschlossen werden, damit der komplette Volumenstrom durch die FBH geht und nicht ein großer Teil daran vorbei direkt in den Rücklauf.
 
Ihr meint also dass ich alle Thermostate permanent auf maximale Temperatur drehen und den Sollwert für die einzelnen Räume direkt auf der WP einstellen soll?
Jein. Du kannst die Solltemperatur einzelner Räume nicht an der WP einstellen. (Gibt's zwar Systeme mit Regelung, das aber wieder eine ERR wäre).

Du regelst mit dem Abgleich die Temperaturen der einzelnen Räume. Nimmst den "schlechtesten" Raum als Maßstab. Du drehst alle Ventile voll auf. Dann regelst den VL Temperatur so, dass im schlechtesten Raum Deine Zieltemperatur erreicht wird. Dann sollten die anderen zu warm sein. Die drehst dann nach und nach zu bis auch die die richtige Temperatur haben.

Das geht natürlich nicht in 5 Minuten.:-D

Ist sehr vereinfacht aber wenn das guugelst findest da Anleitungen.
 

Ähnliche Themen
18.03.2019ERR Einzelraumregel weglassen? KWL + Gasheizung, NeubauBeiträge: 58
10.08.2020Wie erkennen ob FBH läuft - ERR noch ohne ThermostatabdeckungBeiträge: 50
27.03.2017Im Dachgeschoss immer kälter als im EG?Beiträge: 55

Oben