Zentrale KWL mit WRG: Zimmer einzeln regelbar?

4,00 Stern(e) 3 Votes
L

LuciferSam

Moin Community,
bei Erfahrungssuche im Internet über zentrale Anlagen zur kontrollierten Wohnraumlüftung (KWL) mit Wärmerückgewinnung (WRG) ist mir eines aufgefallen: Niemand scheint Anlagen zu bauen, bei denen die Belüftung der Zimmer einzeln halbwegs komfortabel regelbar ist (nicht einmalig für den Abgleich sondern dauerhaft, täglich). Ich finde weder Erfahrungsberichte noch werden solche Systeme beworben.

Warum will ich sowas? - Eine zentrale kwl mit WRG gleicht über die Zeit die Temperatur aller angeschlossenen Zimmer an. (Luft wird aus allen Zimmern abgezogen, vermischt, durch den Wärmetauscher geschickt; erwärmte Frischluft erreicht jeden Raum.) Das ist aber nicht immer gewünscht. Nachts möchte ich in einem kalten Zimmer schlafen, dennoch die KWL nutzen um bei geschlossenem Fenster/Tür schlafen zu können. Das Wohnzimmer jedoch - beheizt durch eine Fußbodenheizung - möchte/kann ich nicht jeden Abend runterkühlen. Könnte ich nachts die Lüftung im Wohnzimmer, tagsüber zumindest zeitweise im Schlafzimmer abschalten wäre das Problem gelöst.

Wäre das Schwierig? - Luftklappen in allen Rohre vom Sternverteiler in die Zimmer, verbunden mit wahnsinnig teuren Stellmotoren oder einfachen günstigen Servos aus dem Modellbaubereich könnten den Luftstrom regeln. Dahinter bräuchte man wohl Schalldämpfer (?). Zwischen Ventilator und erstem zentralen Verteiler könnte man noch einen Drucksensor platzieren, über den man den Ventilator stufenlos steuert. Wird der Luftdruck vor den Steuererklärungappen konstant gehalten sollte das Verstellen einer Klappe nicht den Luftstrom durch eine andere großartig beeinflussen.

Wie ich das sehe wäre das ein Riesen Vorteil bei vertretbarem Mehraufwand. Warum macht das niemand? Ich bin noch ziemlicher Anfänger auf diesem Gebiet. Habe ich was übersehen?
Danke!
 
N

nordanney

Das ganze ist von einem hohen Aufwand begleitet = hohe Kosten.
Wie "kalt" muss denn Dein Schlafzimmer sein? Dadurch, dass das ganze Haus belüftet wird und Du auch einen Luftaustausch durch die Türen (bzw. Zargen, je nach Wunsch) hast, wird sich die Temperatur auch immer wieder im ganzen Haus angleichen.
Was Du natürlich problemlos - ohne die Anlage zu pimpen - machen kannst, ist z.B. ein Zeitprogramm zu wählen. Z.B. dass die Anlage von 23-24 Uhr aus ist und Du damit eine Einschlafmöglichkeit im kalten Schlafzimmer hast ==> vorher die Fenster aufreißen.
 
O

oleda222

Die Wärmeverteilung über die Lüftungsanlage ist nur ein kleiner Teil des Problems. Die Wärme überträgt sich auch durch die Wände und Türen ins Schlafzimmer, sofern nicht gedämmt. Von daher dürfte der Nutzen bei dem Aufwand eher gering sein...
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
S

Sebastian79

Konstantstromanlage ist das Zauberwort - dann Regler vor die Zimmer.

Aber aus o. g. Gründen eher teuer & sinnlos.
 
nathi

nathi

Es gibt schon zentrale KWL mit Mehrzonenregulierung, bei denen man dann im Sommer zum Beispiel die Schlafzimmerbelüftung über einen Bypass in's Haus holt, so dass sie nicht weiter erwärmt wird.
 
S

Sebastian79

Der Bypass wird überbewertet - nützlich ja, aber er kühlt nichts wirklich ab. Dafür speichern die Wände zuviel...

Wie gesagt, viel Geld für nichts...
 

Ähnliche Themen
25.01.2020Niedrigere Innentemperatur nach Inbetriebnahme KWL mit WRGBeiträge: 14
05.11.2020Öffnungsmöglichkeit der Fenster mit KWL - Ideen zur PlanungBeiträge: 60
09.09.2016KWL und trotzdem nachts Fenster aufBeiträge: 71
26.04.2016Schlafzimmer warm im Haus mit Lüftung inkl. WärmerückgewinnungBeiträge: 24
15.10.2015 Küchenplanung mit tiefen FensterBeiträge: 43
27.05.2015Riesiges Problem mit dem Kondenswasser am FensterBeiträge: 34
27.02.2018Zu hohe Luftfeuchtigkeit in der Wohnung. 60-70% im WinterBeiträge: 34
31.03.2018KWL: Luftspalt unter den Türen erforderlich?Beiträge: 27
07.01.2016KWL ja - WRG nein - Begründung im Text!Beiträge: 79
29.01.2020Weniger öffenbare Fenster mit KWLBeiträge: 30

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben