Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
50
Gäste online
1.006
Besucher gesamt
1.056

Statistik des Forums

Themen
30.378
Beiträge
399.746
Mitglieder
47.736

Zeit für einen Hund

4,80 Stern(e) 4 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Also bei uns ist das so. Wir haben zwei Hunde und sind leben zu 5 in einen Haushalt. Ich bin meist Montag - Freitag nur Abends zu Hause. Also muss sich meine Frau um die Hunde kümmern. Und wenn sie nicht da ist machen es die Kinder. Also einer ist immer da und kann dann mit denen Spazieren gehen und sie füttern.
 

Fredrik76

Gesperrt
Es kommt auf die Größe des Hundes an, desto größer der Hund, desto mehr Auslauf braucht es. Im Schnitt sind das ca. 2 Stunden am Tag, wobei Spielen hinzu kommt, da der Hund auch Anreize braucht.
 

Fredrik76

Gesperrt
Ich persönlich würde auch keinen großen Hund in einer kleinen Wohnung halten und 8 Stunden allein lassen, mit Garten und Auslauf ist es einfach besser. Ich habe immer den Eindruck, das solche Hunde immer leicht depressiv sind, aber das ist nur meine persönliche Meinung.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Hallo,

generell muss man doch auch mal die Rasse (Größe, Bewegungsdrang) und das Alter berücksichtigen.
Ein Welpe sollte nicht länger allein sein. Und generelle Aussagen "ein Hund darf nicht länger als..." sind quatsch.

Für unsere 4jährige Mopsdame ist es kein Problem, von halb 8 bis halb 1 allein zuhause zu sein. Und nachmittags/abends gehts öfter raus. Übrigens: bei Regen und großer Kälte muss man sie regelrecht "überreden", raus zu gehen und ne kleine Runde zu drehen ;-)

Wäre nachmittags niemand zuhause, hätten wir keinen Hund.

Grüße...
 
Ich denke auch, das kommt ganz auf den Hund an: Typ, Geschlecht, Alter, Art etc. - Generell bin ich der Meinung, das es nicht in Ordnung ist einen Hund den ganzen Tag allein zu lassen.
 
Ich kann Fredirk76 Recht geben. Es kommt auf die Größe des Hundes an, desto größer - desto mehr Auslauf. Kleiner Hunde werden auch in der Regel älter als größere Hunde. Je nach Rasse brauchen sie auch Anreize, also Spielen und Förderung. Ich hatte einen Golden Retriever, also ein eher großer Hund. Ich habe ihn morgens 45, mittags 30 und abends 45 Minuten ausgeführt. Ich konnte das auch nur, weil ich ihn mit ins Büro nehmen kann. Es ist wirklich eine zeitaufwendige, aber schöne Sache. Wenn du einen Garten hast, dann reicht es wahrscheinlich ihn morgens und abends auszuführen.
 

Ähnliche Themen
22.07.2020Bunter Garten-Plauder-Bilder ThreadBeiträge: 795

Oben