Zahlt sich eine Solaranlage auch aus?

4,50 Stern(e) 4 Votes
L

Lily

Guest
Hi,

wir könnten uns eine Solaranlage aufs Dach bauen lassen, die Kosten lägen bei etwa 6000 Euro. Nun fragen wir uns ob wir das jemals wieder reinholen können. Hält die Anlage überhaupt so lange ???

bis dann Helga
 
Vorher berechnen lassen!

Hi,

wir könnten uns eine Solaranlage aufs Dach bauen lassen, die Kosten lägen bei etwa 6000 Euro. Nun fragen wir uns ob wir das jemals wieder reinholen können. Hält die Anlage überhaupt so lange ???

bis dann Helga


Helga, mach' mal bitte einen kostenlosen Termin bei der Energieberatung der Verbraucherzentrale aus.
Nimm sämtliche Daten von Deinem Haus mit, also wie groß, Grundrisse, wie die Verbräuche die letzten Jahre waren, aus welchem Material das gebaut wurde (auch das Dach) und wie (Holzkonstruktion, Massiv etc.), wenn Du hast, auch die verschiedenen U-Werte für Wände, Decke, Böden, Dach, Fenster etc., was ihr für Heizungsart(en) benutzt, was für Systeme da eingebaut sind (welcher Hersteller, welches Modell, welcher Anbieter für den Heizstoff etc.) usw. etc. pp.

Je mehr Infos desto besser.

Dann können die Dir ausrechnen, ob sich für euch eine Solaranlage lohnt, oder ihr das Geld nicht besser in eine gute Dämmung reinstecken solltet, weil euch das mehr bringt.

Habe mal einen Bericht gesehen über einen älteren Mann, dem man eine für ihn total unnütze Solaranlage installiert hat, weil er nämlich ein schlecht gedämmtes Haus hatte, und die Solaranlage auch nicht auf ihn zugeschnitten war, und am Ende hat die mehr verbraucht als sie gebracht hat; glaube, es war alles in allem sogar noch teurer als vorher.

Kommt also echt auf Dein Haus an, ob sich eine Solaranlage für Dich lohnt.
Brauchst dann ja auch noch Pufferspeicher und sowas.
Und mußt schauen, ob die Dimensionierung (wie viel m² Kollektorfläche) genau auf euch abgestimmt ist.

Ob euer Haus genug Sonne bekäme / Ausrichtung der Kollektoren.

Ob lieber Flachkollektoren oder Vakuumröhrenkollektoren.

Usw.

Ist leider mal wieder, wie so Vieles, individuell, und als Außenstehender und vor allen Dingen Laie sauschwer zu beurteilen.

- Ich hab's da mit ein paar altklugen Sprüchen:
"Schuster bleib' bei Deinen Leisten" bzw. auch:
"Ich muß nicht alles wissen. Ich muß nur wissen, wen ich fragen kann."

Alles Gute und viel Erfolg,
Honigkuchen
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lily

Guest
klar ist das ein Haufen Geld aber wenn ich mir vorstelle dass du dann den Strom nur aus der Sonne gewinnen kannst dann ist das schon toll.
Am besten wäre es wenn man mit so einer Anlage von den Stromkonzernen unabhängig wäre.

lg Lauscher
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Solarnalge = thermisch oder Strom ?

klar ist das ein Haufen Geld aber wenn ich mir vorstelle dass du dann den Strom nur aus der Sonne gewinnen kannst dann ist das schon toll.
Am besten wäre es wenn man mit so einer Anlage von den Stromkonzernen unabhängig wäre.

lg Lauscher


Hallo Lauscher,

ich glaube, Du verwechselst da eine thermische Solaranlage, also eine Solaranlage, die zur Warmwasserbereitung und ggf. sogar noch zur Heizungsunterstützug genommen werden kann, mit einer Photovoltaikanlage zur Stromerzeugung.

Helga hat zwar nicht gesagt, was bei ihr draufkommt, aber ich geh' erst mal von einer Thermischen aus.

Grüße
Honigkuchen
 
L

Lily

Guest
egal ob Strom oder heisses Wasser, das ist ein Technologie die Zukunft hat. Wenn ich mir vorstelle wie sich die Preise für Strom und Heizung in die Höhe gegangen sind dann rentiert sich das über die Jahre sicher.

lg Schneider
 
egal ob Strom oder heisses Wasser, das ist ein Technologie die Zukunft hat. Wenn ich mir vorstelle wie sich die Preise für Strom und Heizung in die Höhe gegangen sind dann rentiert sich das über die Jahre sicher.

lg Schneider


Grundsätzlich sicherlich, aber, wie gesagt, hatte den Bericht (ARD Verbrauchermarkt oder wie das heißt oder so) gesehen, und bei dem alten Haus von dem alten Herrn war eben die Solaranlage total daneben.

Man kann sich das aber von Profis berechnen lassen, ob bzw. welche Art und welche Größe und so von Solaranlage sich für einen rentiert.

Das sollte man unbedingt vorher machen lassen, und nicht einfach nur so, weil man's vom Verkäufer gesagt bekommt, daß es sich rentiert, ihm alles glauben. Der will ja auch nur verkaufen.

Und ob man genau das richtige Produkt, zugeschnitten in Menge Art und Standort für sein individuelles Häuschen hat, das können einem eben unabhängige Berater sagen.

Gruß
Honigkuchen
 

Ähnliche Themen
07.01.2020Bei LW-Wärmepumpe und PV überhaupt noch eine Solaranlage?Beiträge: 24
05.07.2011Lohnt sich eine Solaranlage?Beiträge: 27
19.06.2018Hohe Strom- und Wasserkosten - UrsachenfindungBeiträge: 14
09.04.2011Neubau ohne SolaranlageBeiträge: 10
18.10.2011Solaranlage Ja oder Nein?Beiträge: 33
20.10.2017Modernisierung, Dach mit PV oder anders investieren?Beiträge: 19
06.02.2018Solar für Warmwasser/Heizung oder besser Fotovoltaik für Strom?Beiträge: 21
11.03.2018Probleme bei der Ausrichtung unserer geplanten SolaranlageBeiträge: 26
04.02.2011und was für Heizsystem?Beiträge: 21

Oben