Wohngebäudeversicherung // Finanzierung // Bauträger

4,60 Stern(e) 7 Votes
Hallo zusammen,

ich hoffe hier ist mein Post richtig platziert, ansonsten gerne verschieben :)

Wir haben im Sommer ein RMH vom Bauträger erworben, zurzeit befindet sich das Haus noch im Rohbau.

Heute habe ich gemütlich alle Bankunterlagen noch einmal durchstudiert und bin bei dem Passus "Wohngebäudeversicherung abschließen vor Auszahlung" hängen geblieben.

Da wir mit einem Bauträger bauen bin ich damals davon Ausgegangen das wir erst eine Versicherung abschließen müssen wenn die Übergabe stattgefunden hat da die Versicherungen über den Bauträger laufen und dieser auch "noch" der Eigentümer ist, jedoch desto mehr ich drüber nachdenke, desto verwirrter bin ich, vor allem die Aussage "Vor Auszahlung" verwirrt mich. Der Notarvertrag sieht Abschlagszahlungen vor, somit ist natürlich schon Geld geflossen.

Wie lief es bei euch bzw. Wie soll ich das ganze verstehen?

Vielen Dank um Voraus.
 
Dann schließ doch eine Wohngebäudeversicherung ab. Laufzeitbeginn Mitte 2021 beziehungsweise mit Übergabe. Ist doch nichts besonderes. Der Passus der Bank ist normalerweise für fertige Objekte vorgesehen.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Bis zur Übergabe läuft die Wohngebäudeversicherung über den Bauträger, zumindest bei uns.
Am besten beim Bauträger anrufen und fragen.
Erst nach Übergabe kann man dann entweder die Versicherung übernehmen oder aber auch problemlos kündigen und wechseln.
 
Die kostet i. d. R. während der Bauphase ohnehin keinen Beitrag, insofern dürfte ein Abschluss jetzt für später auch zu verschmerzen sein.
 
Oben