Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
93
Gäste online
876
Besucher gesamt
969

Statistik des Forums

Themen
30.313
Beiträge
398.158
Mitglieder
47.699

Wieviele Unterlagen sind normal? Eure Erfahrungen mit Eigenvergaben?

4,30 Stern(e) 4 Votes
Wie @Tolentino
Ihr werdet doch ohnehin einen Architekten brauchen, der Euren Bauantrag freizeichnet. Der kann dann auch diese Aufstellung absegnen.
Der ist ja von der Hausbaufirma.

Eins sag ich dir gleich: das ist extrem viel Arbeit und dein Job muss es hergeben das du sehr flexibel bist um jederzeit Mal auf der Baustelle antanzen zu können. Ohne Baubegleitung vom Fach, sollte man sich das gut überlegen.
Mein Mann hat das studiert und arbeitet im Gewerbe, Eltern haben mehrere Häuser, wir wohnen bereits im Ort. Und Am Ende wollten wir 1-2 Gewerke selbst vergeben, die die Hausfirma nicht selbst macht wie zB Bodenplatte wo die Hausfirma auch nur beauftragt und ne Abnahme macht bevor das Haus drauf kommt und EL sind „simple„ Sachen wir Spachteln, Tapeten, Außenanlage, um eben keine Probleme mit der Gewährleistung zu bekommen.

Wie gesagt, es wird nochmal ein Telefonat folgen
 
Könnt ihr machen wie ihr mögt. :) Wollte dir nur meine Erfahrungen mit Eigenvergaben schildern, weil du in Titel danach fragst ;)
 
Der ist ja von der Hausbaufirma.



Mein Mann hat das studiert und arbeitet im Gewerbe, Eltern haben mehrere Häuser, wir wohnen bereits im Ort. Und Am Ende wollten wir 1-2 Gewerke selbst vergeben, die die Hausfirma nicht selbst macht wie zB Bodenplatte wo die Hausfirma auch nur beauftragt und ne Abnahme macht bevor das Haus drauf kommt und EL sind „simple„ Sachen wir Spachteln, Tapeten, Außenanlage, um eben keine Probleme mit der Gewährleistung zu bekommen.

Wie gesagt, es wird nochmal ein Telefonat folgen
Und wieder weichst du aus wenn man die Rahmenbedingungen hören möchte . Nur weil dein Mann in der Branche arbeitet ist er kein Bauunternehmer. Ich bin Bänker und besitze dennoch keine Bank
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ich bin Bänker und besitze dennoch keine Bank
Ich habe gehört, Wirecard gibt es gerade günstig zu kaufen :)

Bei uns wollte die Bank einen unterschriebenen Vertrag mit dem BU, eine Kostenaufstellung der zu erwartenden Kosten seitens BU sowie eine Auflistung und Bestätigung, dass wir die geplanten Eigenleistungen professionell selbst erledigen können. Wir haben auch ein paar Gewerke selbst vergeben, das war für die Bank absolut kein Problem. Ganz im Gegenteil: Es hat sie absolut nicht interessiert.

Aber wenn die Hausbaufirma euer Wunschunternehmen für die Bodenplatte sowieso beauftragt, warum kann die Hausbaufirma nicht einfach deren Angebot mit in den Hausbaupreis einkalkulieren?
 
Ich habe gehört, Wirecard gibt es gerade günstig zu kaufen :)

Bei uns wollte die Bank einen unterschriebenen Vertrag mit dem BU, eine Kostenaufstellung der zu erwartenden Kosten seitens BU sowie eine Auflistung und Bestätigung, dass wir die geplanten Eigenleistungen professionell selbst erledigen können. Wir haben auch ein paar Gewerke selbst vergeben, das war für die Bank absolut kein Problem. Ganz im Gegenteil: Es hat sie absolut nicht interessiert.

Aber wenn die Hausbaufirma euer Wunschunternehmen für die Bodenplatte sowieso beauftragt, warum kann die Hausbaufirma nicht einfach deren Angebot mit in den Hausbaupreis einkalkulieren?
Bald gibt’s grenke im Angebot
 
Oben