Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
29.341
Beiträge
332.350
Mitglieder
45.073
Neuestes Mitglied
TheKMKM

Rate Einkommen Darlehen Sondertilgung SoTi

4,60 Stern(e) 5 Votes
Nach der oft vertretenen Meinung zum Einkommen hier, dürften wir nicht in dem alten Haus wohnen und auch nicht neu bauen.

Bevor das bauen los ging haben wir 1 Jahr lang die geplante Rate von 1000 Euro weggelegt um zu gucken ob es passt.
Und es passt und das trotz gefühlt allem was man so an ungeplanten fiesen Ausgaben so sammeln kann und der Tatsache das ich zz seit Mitte 2016 aus gesundheitlichen Gründen nicht arbeiten kann.

Wir haben 2 Jungs und ja wir leben sparsam, wir geben das auch den Kindern weiter, aber es ist immer Geld da für ihre Hobbys und auch für Wünsche. Und wenn es wirklich mal knapper war, dann sparen wir eben bei uns
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Ich denke so wirklich vergleichen kann man die Tilgungsrate nicht wirklich, kommt ja immer auf die persönlichen Umstände, den Konsum usw. an.
Wir haben zum Beispiel ein relativ großes Problem mit dem Thema Kredit, heißt wir mögen das nicht und das blöde Ding soll möglichst schnell weg. Daher schränken wir uns mehr ein, als wir unbedingt müssten, um eben das Darlehen etwas schneller zu tilgen.
Meine Frau verdient seit 2 Jahren Elternzeit aktuell 500€ netto, Kindergeld betrachten wir nicht und ich liege mit allem drum und dran (Bonus, usw.) im Mittel bei monatlich 5500€ netto.
Da wir bis auf eine kleine Reserve für unvorhersehbare Reparaturen oder sowas alles in Haus stecken, liegen wir inkl. Sondertilgung bei einer monatlichen Rate von über 4000€, oder knapp 70%. Da wir eher sicherheitsbewusst sind und es nicht sicher ist, dass mein Einkommen immer so hoch bleiben wird, verzichten wir lieber auf einige Annehmlichkeiten und drücken die Schulden nach unten. Langsam aber sicher ist das Ende in einigen Jahren bereits zu sehen und wir kommen so gut klar. Wir leben deswegen nicht bettelarm, aber machen eben auch Urlaub mit dem Auto in Europa in einer Pension anstatt in z.B. Florida.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
6000€ Netto und davon gehen 4000€ in die Rate Oo ?
Das ist in meinen Augen schon nahe an der Selbstverstümmelung.
Klar, eine kleine Familie KANN von 2000€ im Monat existieren, die Einschränkungen dürften aber doch beträchtlich sein. Wenn man da die Fixkosten für Betriebskosten / KFZ / Versicherungen / Rücklagen usw. abzieht bleibt doch kaum was übrig, da muss doch jeder Cent umgedreht werden. Urlaub gibt's da doch maximal im eigenen Garten (was nicht schlecht sein muss).
Warum sollte man sich denn bei den aktuellen Zinsen ohne jegliche Not sowas von massiv einschränken?
Man lebt ja doch im Hier und Jetzt. Gerade auch wenn man kleine Kinder hat ist das eine Zeit zum Genießen und nicht zur Selbstkasteiung.
Nix für ungut, ich fand den Beitrag nur gerade so unfassbar befremdlich, dass ich das mitteilen musste :)
 
Hatte das jetzt eher so verstanden, dass es sehr hohe Sondertilgungen gibt und die rund 4.000€ daher keine fixe Gesamt-Rate im Monat sind, sondern das Ergebnis von Monatsrate + 1/12 SoTi.

Dann ist es zwar immer noch sportlich, so viel Geld wegzusparen; aber wenn es halt doch mal Mehrausgaben gibt ist einfach nur die SoTi kleiner...
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Daher schränken wir uns mehr ein, als wir unbedingt müssten, um eben das Darlehen etwas schneller zu tilgen.
6000€ Netto und davon gehen 4000€ in die Rate Oo ?
Das ist in meinen Augen schon nahe an der Selbstverstümmelung.
.....
Man lebt ja doch im Hier und Jetzt. Gerade auch wenn man kleine Kinder hat ist das eine Zeit zum Genießen und nicht zur Selbstkasteiung.
Nix für ungut, ich fand den Beitrag nur gerade so unfassbar befremdlich, dass ich das mitteilen musste :)
Ich finde das Handeln auch befremdlich.
ich bin selbst ein Sicherheitsmensch, aber ich lebe heute und jetzt und geniesse es, dass mir mit kleinen Raten das Leben mit Haus unbeschwert macht. Wir haben jetzt auch drei Mal Sondertilgung betrieben, dass das Darlehen rasant nach unten schwingt. Aber jetzt soll es auch genügen.
Ich ärgere mich schon fast, weil Baugeld nunmal das günstigste ist, was die Bank zu bieten hat. Was ich mir jetzt nicht leisten könnte, müsste ich teuer als Konsumkredit aufnehmen, wenn es so wäre.
Es gilt, das goldene Mittelmaß für seine Situation zu finden - was bringt es mir, wenn ich in 10 Jahren zwar keine Rate mehr habe, aber ich 10 Jahre darben musste.
Mein Mann sagt immer: wer weiss, ob wir das noch erleben. Also jetzt Leben: mit Haus, mit Urlaub, mit guten Dingen. Fürs Alter muss es allerdings auch noch reichen. Das wird es (zumindest bei uns passt es auch mit einer kleinen Rate, die ewig übrig bleiben wird ;) )
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben