Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

Statistik des Forums

Themen
29.341
Beiträge
332.350
Mitglieder
45.073
Neuestes Mitglied
TheKMKM

Kosten Taschengeld iPhone Schlafsack

4,60 Stern(e) 5 Votes
"Ranziehen" - und ypg wars :)
wieviel-tilgung-ist-ratsam-bei-wieviel-netto-243488.jpg

Ja, mit kleinen Smileys [emoji2]
Es sollte eigentlich etwas witzig rüberkommen.

Ich habe in den letzten Jahren mehrmals das Thema mit Kollegen gehabt, dass die Kinder (ca 13 und 15 Jahre alt) jeder ein neues Handy haben wollte. Obwohl sie schon jeder das angelegte Handy der Eltern hatten. Es sollte aber ein iPhone sein. Und dann wieder hab es schon das kleine iPhone 3, da reichte dann plötzlich der Speicher nicht mehr, ein neues wurde eingefordert. Natürlich versuchten die genannten Kollegen, ihre gesunde Einstellung zum Geld ihren Kindern zu vermitteln, aber anscheinend sind das Kampftage und irgendwann fügt man sich.
Ein Kollege erzählte offen , dass seine Tochter mit 13 zur Tussi mutiert (neue Klamotten, Schminke, usw) ... neue Schule, neue Mädchenqlique. Da reicht das Taschengeld nicht. Und wenn dann die rehbraunen Augen den Papa dann so anschauen, dann kann er auch nicht hart sein, gerade auch, weil sie sich selbst so einiges an Extras leisten (er neues Rennrad, sie Thermomix)
Kollegin: es musste für die Tochter (14) dann nach 6 Jahren Reithobby ein eigenes sein.
Da wird dann zu Turnieren gefahren, Anhänger muss her, Winterreitanzug für 500 (davon übernahmen die Eltern 300) ist nur ein Beispiel.
Sohn (16) macht jetzt eine Ausbildung. Dafür hat er sich ein Zimmer als Untermieter in HH gesucht. Die Monatskarte bezahlen nebst 2tem Haushalt die Eltern, essen er selbst. Am WE wird er aus HH abgeholt, weil dort, wo die Eltern wohnen (Pampa) keine Öffis fahren.
Sogar Pfadfinder kosten Geld: Ruck- und Schlafsack sind einmalige Kosten. Aus der Bekleidung wächst man auch schnell raus, der Schlafsack fängt Feuer bei einer Ausfahrt. Einer für 20 € reicht nicht, da schwitzt man. Ausfahrten dort werden am WE und in den Ferien auch gemacht. Da ist dann auch mal eine Bahnfahrt zu zahlen.
Einige Bundesländer zahlen keine Schulbücher. 160€ für ein Jahr plus Tasche und co.
Ein Kind ist ein Rugby-Talent. Er wird vom Trainer gefördert. Jedes WE werden Turniere gespielt. Wie beim Fußball. Neue Schuhe, immer mal wieder ein weiteres Upgrade für die Ausrüstung. 3 mal im Jahr nach Süddeutschland mit Betreuer (Elternteil), dafür Hotelzimmer.
Das sind jetzt spontan 3 Beispiele stinknormaler Familien, die nicht abgehoben sind, aber als Eltern in der Pflicht sind, das einzige Hobby oder Interesse des Kindes zu unterstützen, weil das Taschengeld für solche Sachen nicht ausreicht.
 

Anhänge

Wenn ich schon lese...einfordern und fügen. Da wird mir ganz schlecht. Wenn das Taschengeld nicht ausreicht, sollen halt Prospekte ausgetragen werden.

Bin ich froh das meine Frau zwar nicht gleich aber ähnlich denkt. Somit ist man sich zumindest im „Management“ einige und muss nicht noch hier Kämpfe austragen!
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Wenn ich schon lese...einfordern und fügen. Da wird mir ganz schlecht. Wenn das Taschengeld nicht ausreicht, sollen halt Prospekte ausgetragen werden.

Bin ich froh das meine Frau zwar nicht gleich aber ähnlich denkt. Somit ist man sich zumindest im „Management“ einige und muss nicht noch hier Kämpfe austragen!
Manchmal frage ich mich, wie ihr wohl selbst in den Sturm- und Drangjahren ward? Oder hattet ihr die garnicht? [emoji6]
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Oben