Statistik des Forums

Themen
29.358
Beiträge
332.686
Mitglieder
45.084
Neuestes Mitglied
Figginho

Wieviel Geld habt ihr auf der hohen Kannte?

3,00 Stern(e) 34 Votes
Also wenn du schon länger so viel verdienst kann ich dem nur zustimmen.
Ich habe ein bisschen mehr als ein Drittel von deinem netto und nach dem Hausbau ein ähnliches EK.
Na gut die Außenanlagen stehen noch an. Aber hier möchte ich weiter viel in Eigenleistung erbringen.
Hmmmm haben jetzt einen Neuwagen gekauft , Fernreise gemacht und Garten fit gemacht. Nicht auf Pump ... besser ?
 
Hmmmm haben jetzt einen Neuwagen gekauft , Fernreise gemacht und Garten fit gemacht. Nicht auf Pump ... besser ?
Wenn dem so ist hast du alles richtig gemacht.

Unser Finanzierer hat uns von Kunden mit 10.000 € Nettoeinkommen erzählt die nichts auf der hohen Kante haben.
Es kommt immer auf den Lebensstandard an.

Aber Neuwagen, Reise und Garten machen und dann noch was über haben klingt vernünftig.
 
Es macht doch keinen Sinn, bei 10k Monatseinkommen 3 Gehälter auf dem Girokonto rumliegen zu lassen. Die Waschmaschine kostet doch immer noch nur 1k.
Ich finde, man muss nach Einkommensgrösse differenzieren. Ich finde 10k als Reserve sollten für jeden reichen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Ich finde es macht schon Sinn wenn man vor hat zu bauen.
Er meinte, dass die Banken es so deuten, dass er nicht mit Geld umgehen kann weil er übermäßig konsumiert.
Kommt natürlich auch immer darauf an wie lange man schon viel Geld verdient.
Hat man nicht vor zu bauen gebe ich dir voll Recht.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Ah, ok, wir reden von verschiedenen Situationen. Bei mir ist die Finanzierung seit Mitte 2014 durch, Anfang 2015 eingezogen. Nachdem wir uns in das neue Kostenkorsett eingegroovt haben, macht es m.M.n. jetzt keinen Sinn, mehr als 10k auf dem Girokonto als eiserne Reserve rumliegen zu lassen. Da stecke ich den zusätzlichen Betrag in Sondertilgung, Altersvorsorge, Gebäudereparaturen etc.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Ich habe eigentlich momentan gar kein Geld auf der hohen Kante. Der Überschuss der letzten Monate fließt gerade in die jährliche Sondertilgung, davor habe ich innerhalb eines Jahres meinen Autokredit durch fleißig sondertilgen abbezahlt. Dank gutem Gehalt kann ich Dinge wie Waschmaschine etc. auch aus der "Portokasse" neu kaufen. Deshalb nutze ich meine Überschüsse lieber, um Schulden abzuzahlen. Bei mir geht auch einigea Geld in Fonds, ETFs usw. für die Altersvorsorge.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben