Wie Spalt bei Kernbohrung zwischen Lüftungsrohr und Wand schließen?

4,80 Stern(e) 5 Votes
T

Tx-25

Hallo zusammen.

Wie kann ich am besten den Spalt zwischen der Wand und dem Lüftungsrohr möglichst Luftdicht verschließen?
Als erstes fällt mir Schaum ein. Aber dann sind die Rohre für immer fest.
Gibt es für sowas spezielle Lösungen? Ein ausdehnendes Band, was man in den Spalt drückt oder kann man den Spalt abkleben? Quasi über das Rohr und die Wand?
Es zieht durch die Bohrung. Man merkt es nur, wenn man seine Hand direkt davor hält. Denke mal, das kommt durch den Hohlraum hinter dem Klinker.

Die Rückseite der Bohrung geht in unsere Garage. Dort habe ich das ganze mit Acryl abgedrückt und angestrichen.
Dort war es jedoch auch so, dass das Lüftungsrohr vor die Wand stößt. So ein Spalt wie im HWR war nicht vorhanden.
 

Anhänge

J

Jann St

Hallo,

Ein Kompriband geht natürlich, wenn du dich geschickt genug anstellst. So werden i.dR. Durchführungen geschlossen. Wäre auch außen vor dem Acryl sinnvoll gewesen.
Reindrücken kannst du ein Kompriband jedoch nicht so gut, das sollte schon auf dem Rohr kleben und sich dann ausdehnen. Alternativ kannst du eine Rundschnur wählen, die breit genug ist den spalt gut auszufüllen und es dann innenseitig versiegeln und überstreichen.
DU kannst auch Kartuschendichtstoff in den Spalt spritzen und dann zusätzlich wegen der Optik dann mit Rundschnur und Acrylfuge arbeiten und es anstreichen.

Btw. wenn es zieht, kommt dann nicht aus Schlagregen rein? Oder wie ist die Situation außen?
Dann würde ich nämlich noch einmal an die äußere Abdichtung mit einem Kompriband ran.

LG
 
T

Tx-25

Auf der Rückseite sieht es anders aus. Ich habe dazu nochmal ein Bild angefügt. Die Rückseite befindet sich auch bei uns in der Garage. Die Rohre gehen dann ein Stück durch die Garage und dort dann nach außen. An der Garagenseite stoßen die Schaumstoffrohre vor die Wand. Der Spalt dort wurde vom Installateur mit Schaum notdürftig geschlossen. Ich habe den Schaum bündig abgeschnitten und dann mit Acryl glatt überzogen und angepinselt.

Wo oder warum es zieht kann ich nicht genau sagen. Entweder kommt es wirklich noch durch die Garage oder es kommt durch den Hohlraum hinterm Klinker und vor der Dämmung.

An Kompriband habe ich schon gedacht. Der Spalt reicht von 1,5cm zu ein paar Millimetern. Das Rohr kann aber etwas verschoben werden. Vielleicht bekomme ich das da rein. Es muss ja nicht zwingend geklebt werden. Wäre ja an der Wand dann auch nicht der Fall, wenn ich das Band einseitig aufs Rohr klebe.

Die Rundschnurr ist auch eine gute Idee. Das gucke ich mir mal an. Mit Schaum bekomme ich es wohl nicht mehr sauber hin. Der hätte direkt im Rohbau eingespritzt werden müssen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
B

BBaumeister

Ich würde in den Spalt lose Dämmwolle schieben und den vordersten Spalt mit Acryl verschließen.
 

Ähnliche Themen
05.04.2018PU-Schaum zwischen Dichtband und Fenster normal oder nicht?Beiträge: 12
06.02.2020Garage zu hoch - Welche Lösungen gibt es?Beiträge: 59
14.12.2015Mauersteine für GarageBeiträge: 11
10.04.2020Fuge zwischen Wand und DeckeBeiträge: 17
27.02.2016Wo Rohre für KWL in oberster Geschossdecke verlegenBeiträge: 21
08.09.2018Carport/Garage Breite - Reichen 2.50m oder ist das eher zu schmalBeiträge: 29
13.05.2020Garage des Nachbarn ragt 12 cm auf unser GrundstückBeiträge: 22
25.02.2021Wand riecht plötzlich nach Marihuana, abgestandenem Bier.Beiträge: 19
06.05.2020Lagerung von Autoreifen in der GarageBeiträge: 25
10.05.2019Geplanter Bau einer Garage an Grundstücksgrenze erlaubt?Beiträge: 18

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben