Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
95
Gäste online
937
Besucher gesamt
1.032

Statistik des Forums

Themen
29.571
Beiträge
380.956
Mitglieder
47.207

Wie ist ein 400k Darlehen ohne EK finanzierbar? NettoEK bei 4.500€

4,70 Stern(e) 3 Votes
Meinst du den „Bänger“, der sich regelmäßig im Buchstaben-Labyrinth verläuft aber 6000€ Netto verdient?

Ca. 95% dieses Threads können getrost in die Tonne getreten werden, inhaltlich vollkommen belangloser Müll, der niemandem hilft und dem TE schon gar nicht.
6.300 € , hatte im März eine Erhöhung bekommen. Leider euch nicht informiert :)
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Man darf nicht vergessen, dieses Forum ist ein Forum in dem mehr oder wenig Privatleute anderen Privatleuten versuchen zu helfen. Jeder schreibt seine Meinung zu diesen Themen.
Ob alle Kommentare sinnvoll sind, manche übertrieben oder was auch immer - es sind halt die Meinungen anderer Personen, die trotzdem versuchen zu helfen. D.h. man darf durch aus anderer Meinung sein, sollte jedoch auch akzeptieren, dass andere Meinungen existieren dürfen und auch sollen. Man kann seine eigene ja ebenso niederschreiben.
Am Ende findet der unwissende Fragende mit Glück die für ihn korrekte Antwort aus einem Zusammenspiel der verschiedenen Meinungen.
Folgend sind mir jegliche Meinungen hier im Forum wichtig, egal, ob ich sie selbst ebenso vertrete oder es nur andere Gedankengänge anstößt.

Gepaart mit vernünftiger Arbeitszeit, netten Kollegen und anspruchsvoller Arbeit hört sich dieser Betrag sehr gut an. Freut mich für dich.
 
Man darf nicht vergessen, dieses Forum ist ein Forum in dem mehr oder wenig Privatleute anderen Privatleuten versuchen zu helfen. Jeder schreibt seine Meinung zu diesen Themen.
Ob alle Kommentare sinnvoll sind, manche übertrieben oder was auch immer - es sind halt die Meinungen anderer Personen, die trotzdem versuchen zu helfen. D.h. man darf durch aus anderer Meinung sein, sollte jedoch auch akzeptieren, dass andere Meinungen existieren dürfen und auch sollen. Man kann seine eigene ja ebenso niederschreiben.
Am Ende findet der unwissende Fragende mit Glück die für ihn korrekte Antwort aus einem Zusammenspiel der verschiedenen Meinungen.
Folgend sind mir jegliche Meinungen hier im Forum wichtig, egal, ob ich sie selbst ebenso vertrete oder es nur andere Gedankengänge anstößt.


Gepaart mit vernünftiger Arbeitszeit, netten Kollegen und anspruchsvoller Arbeit hört sich dieser Betrag sehr gut an. Freut mich für dich.
schönes Posting. Leider werden die als " hater" bezeichnet die keine Schulterklopfer sind. Menschen suchen oft nur Bestätigung und keine warnenden Worte. Auch wenn Sie es immer wieder betonen wie wichtig Ihnen auch solche Tipps sind.

Ist wie bei Wirecard. Man warnt, Wirecard schießt jahrelang zurück . Am Ende des Tages wird abgerechnet wie gut oder schlecht eine kreative Buchführung war.
 
Nun geht das ja schon eine Weile heiß her mit dem Thema. Irgendwie geht mir dabei verloren, dass doch nahezu Alles möglich ist, wie das tägliche Leben zeigt. Ein junger Mann sagte mir stolz, dass ihm die Bank nun 500TE geben wird. Als ich ihn fragte, ob er das nun nehmen wird, nur weil er es angeboten bekam verstand er meine Frage nicht. Er sprach von Verzicht auf Urlaub, Einschränkung und anderem Lebensstil etc., also von Dingen, die ich inzwischen mehr als früher für erstrebenswert halte. Allerdings fehlte mir neben seinen leuchtenden Augen die schonungslose Selbstbestrachtung, auch die einer Frau.
Oftmals wird man durch hohe Belastungen und finanzielle Nöte (Scheidung u.a. spannende Ereignisse) zu einem einfacheren Lebensstil gezwungen, was letztlich oftmals zwar schmerzlich aber erhellend wirkt.
Zudem sollte man sich gegenüber eingestehen, dass man eben DOCH nicht so frei ist von gesellschaftlichen Zwängen (Auto, Ausstattung Kinder etc....), wie man das von sich denkt oder gerne hätte.
Im Ausland gelebt hätte ich niemals Geld für Außenanlage ausgegeben, da die wilde Natur einfach ohne Eingriff klasse aussah. In einer deutschen Siedlung gefällt es mir aber nicht, wenn es dort genauso aussehen würde, ohne dass ich mich einem Druck unterwerfen möchte.
Ich fahre seit Jahren bewusst alte Autos zum Zweck, weil sie für mich stressfrei sind. Dellen sind mir völlig wurscht; wird die Reparatur einmal zu teuer, stosse ich es ab und hole mir ein Anderes. So mache ich es seit 15 Jahren (davor immer schicke Schlitten fürs Ego).
Früher war regelm. Essen gehen ein Standard für mich genauso wie ständig neue Technik und Kleidung. Heute wäre mir das zu anstrengend etc.
Kurzum - meiner Meinung nach führt diese ganze Diskussion nirgendwo hin, weil sich ständig Jemand angepiekst fühlt, weil er selbst eben diesen oder jenen Lebensweg -zu Recht- lebt.
Das einzig Gute daran ist, dass auch der TE die vielfältigen Philosophien lesen und das für ihn Passende lernen kann, so wie ich es versuche.
Die meisten sollten mehr Mut im Leben haben ABER !!! dann nicht Jammern, wenns nicht so gut klappt, sondern wieder neuen Mut fassen.....um erneut zu scheitern-:)
Ich erkenne viele Positionen, die ich früher hatte und heute belächle, dennoch verstehe ich, das man sie in einem gewissen Alter eben hat und sie daher wohl auch angemessen sind.
Wenn da oben schon einer Prost sagt dann erhebe icb das Glas für viel viel mehr Individualität und weniger Haustyp Friedolin, KfX, LPY etc., ob Wohnung, EFH oder sonstwas, es geht doch darum, dass der EINZELNE sich wohlfühlt, daher kann ich die oftmals vorgegeben Must-Haves nicht verstehen. Ich hab auch schonmal ne Weile nahezu in einem Baumhaus gewohnt.
Zeig mit Dein Haus (von innen!!!!!) und ich sag Dir, wer/wie Du bist !

@saralina87
In dem ein oder anderen Post hier beißt Du immer wieder mal gerne ordentlich zu. Halte es andersrum doch einfach aus, ohne zu meckern-:)
 
Oben