Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
136
Gäste online
1.215
Besucher gesamt
1.351

Statistik des Forums

Themen
29.571
Beiträge
380.940
Mitglieder
47.206

Wie ist ein 400k Darlehen ohne EK finanzierbar? NettoEK bei 4.500€

4,70 Stern(e) 3 Votes
Du, nachdem du gestern nichtmal gemerkt hast, dass ich nicht der TE bin (was war da los, Bremen-Fan und zu viel gefeiert?), fällt es mir tatsächlich schwer dir überhaupt zu antworten. Für Argumente und logische Zusammenhänge bist du eh nicht zugänglich. Und von einem seriösen "Bänger" erwarte ich eigentlich dass er zumindest die Grundregeln der Grammatik und Zeichensetzung beherrscht, macht jede Diskussion erträglicher. Nur mal nebenbei.

Mit 7.000 netto kann man also nicht arbeitslos werden, ja? Man kann nicht krank werden? Die Frau kann einem nicht wegrennen? Die Wirtschaft kann nicht einbrechen? Mutige Aussage, so kurz nach einer Pandemie.
Doch kann man, deswegen ist es geboten hier auch Absicherung zu treffen , was aber auch viele nicht machen. Puffer ansparen , Bu abzuschließen etc pp. Nochmal 7k netto einfacher statt 4500 netto bei 400k Darlehen
 
Nochmal: Niemand (!!!) hat hier geschrieben "mach einfach". Wo kommt das denn her?
Niemand weiß wie viel das Projekt wirklich kosten soll, weil es noch gar kein Projekt gibt! Der TE wollte wissen ob es für ihn generell möglich wäre einen 400.000 Kredit abzutragen, und da könnt ihr nun noch zehnmal wiederholen dass die 400.000 nicht reichen würde, dass der TE zu wenig EK angespart hat, dass das alles unlogisch ist - Fakt ist dass man mit 4.500 ganz wunderbar diese Summe abbezahlen kann. Selbst wenn man den Kredit ein oder zwei Jahre auf eine geringere Tilgung stellt ist das theoretisch absolut kein Problem. Ob der TE das kann muss er schlussendlich selbst berechnen und realistisch durch ein Haushaltsbuch absichern, aber die grundsätzliche Aussage "400.000 sind zu viel für 4.500" ist einfach unwahr. Und das bleibt sie auch.
Die 4500 netto sieht man nicht mit Kindern . Fakt
 
Du, nachdem du gestern nichtmal gemerkt hast, dass ich nicht der TE bin (was war da los, Bremen-Fan und zu viel gefeiert?), fällt es mir tatsächlich schwer dir überhaupt zu antworten. Für Argumente und logische Zusammenhänge bist du eh nicht zugänglich. Und von einem seriösen "Bänger" erwarte ich eigentlich dass er zumindest die Grundregeln der Grammatik und Zeichensetzung beherrscht, macht jede Diskussion erträglicher. Nur mal nebenbei.

Mit 7.000 netto kann man also nicht arbeitslos werden, ja? Man kann nicht krank werden? Die Frau kann einem nicht wegrennen? Die Wirtschaft kann nicht einbrechen? Mutige Aussage, so kurz nach einer Pandemie.
Und wegen der Zuordnung , bin und war nie Bremen Fan . Selbst den Bezug verloren gestern was
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Doch kann man, deswegen ist es geboten hier auch Absicherung zu treffen , was aber auch viele nicht machen. Puffer ansparen , Bu abzuschließen etc pp. Nochmal 7k netto einfacher statt 4500 netto bei 400k Darlehen
BU sichert genau gegen eines der Ereignisse ab. Sollte selbstverständlich sein und wurde hier nie besprochen. Puffer ansparen, da wiederhole ich mich jetzt nicht nochmal. Aber anscheinend ist nicht nur das Schreiben sondern auch das Lesen nicht so deine Stärke.
Natürlich sind 7.000 schöner für einen 400.000 Kredit, aber schief gehen kann es trotzdem. Da kannst du noch so drumrum schlingern.
Die 4500 netto sieht man nicht mit Kindern . Fakt
Für immer und ewig oder für zwei Jahre? Lass mich raten, du hast nicht gelesen was der TE hierzu geschrieben hat, oder?
Und wegen der Zuordnung , bin und war nie Bremen Fan . Selbst den Bezug verloren gestern was
Nö, aber zu viel Alkohol erklärt meistens eine gewisse Verwirrung. Hätte ja sein können dass es wenigstens einen schönen Grund dafür gegeben hat.
 
Das heißt in diesem Raum voller Leute gehst du grundsätzlich davon aus, dass du der intelligenteste ("erreichen"), am besten erzogenste ("Kinderstube") und am besten gestellte ("Neid") bist?
Nein, das hast du falsch rausgelesen.
Ich würde mich normalerweise auf den Skalen irgendwo in der Mitte sehen. Auf manchen weiter oben, auf anderen weiter unten.
Es beudetet bloß, dass nicht per se jeder Ratschlag hilfreich sein wird.
Kinderstube und Erziehung lässt sich mMn auch gar nicht pauschal nach gut und schlecht messen. Das Thema ist viel zu komplex um es so zu simplifizieren.
 
Und wann weißt du genau, welcher Rat dir hilft und welcher nicht? Gerade irgendwie doch zutreffende Kritik ist meist dafür bekannt, für einen selbst ärgerlich zu sein. Zugleich aber oft sehr hilfreich, auf die längere Sicht.
Was mich dann doch immer verwundert: der Threadtitel zeigt definitiv 0€ EK. Und plötzlich tauchen die Zehntausender nur so auf. 20k übersehen, die eisern im Sparplan kommenden 20k auch? Die Frage wäre doch anfangs eine andere, oder? Das finde ich in diesen Threads immer so seltsam. Oder plötzlich ist eine Gehaltserhöhung um 20% da, und es passt.
Das stimmt schon, ich glaube ich habe mich da blöd ausgedrückt. Mit "ärgerlich" meinte ich eher Sachen, die anmaßend rüberkommen.
Ich kenne ja die Forengeschichte hier noch nicht so gut, aber in diesem Thread scheint das Missverständnis übergekocht zu sein, dass der TE wohl nur fragen wollte ob man 400k ohne EK-Einsatz finanzieren kann. Der Großteil der Leute haben das aber so gelesen / interpretiert, dass gar kein EK vorhanden sei.
Von solchen Geschichten wie "hättest mal schneller studieren/ mehr sparen sollen" ganz zu schweigen. Sowas ist per se immer anmaßend. Nicht jeder hat mit 20 die Reife um sich Geld für's Eigenheim wegzulegen. Wer mit 18 nur richtige Entscheidungen im Leben getroffen hat, der werfe den ersten Stein. Jemand der ne Ausbildung (oder auch keine) hat, ein paar Jahre in einem unzufriedenstellenden Job gearbeitet hat, und dann noch mal ein Studium hinterherschiebt, der hat es auch nicht verdient, dass man ihm ein "hättest ja mal früher sparen können" an den Kopf wirft. Sich solche Urteile über andere anzumaßen ist in meinen Augen immer unangebracht. Niemand ist auch nur einen Meter in den Schuhen von jemand anders gelaufen.
 
Oben