Wie hoch schätzt ihr die Abrisskosten?

Dieses Thema im Forum "Baukosten / Förderungen" wurde erstellt von fima82ND, 19. 05. 2018.

Wie hoch schätzt ihr die Abrisskosten? 4.2 5 5votes
4.2/5, 5 Bewertungen

  1. fima82ND

    fima82ND

    15. 12. 2017
    25
    2

    Wie hoch schätzt ihr die Abrisskosten?


    Hallo,

    bei uns wird es schön langsam ernst, Grundstück wurde geteilt. Jetzt müssen wir nur noch das alte Haus abreißen lassen ( 9 x 5,5m Baujahr 1949 ) . Wie hoch schätzt ihr die Kosten dafür? Sind am überlegen ob wir es selber machen sollen?

    Würde gerne noch Fotos hochladen, hab momentan technische Probleme.

    Danke für die Hilfe

    Gruß
    Manuel
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
  2. Die Seite wird geladen...


  3. HilfeHilfe

    HilfeHilfe

    28. 06. 2013
    3.620
    460
    Lass einen Profi ran ,! Oder soll das Nachbar haus mitfallen ??
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
    fima82ND gefällt das.
  4. fima82ND

    fima82ND

    15. 12. 2017
    25
    2
    Das Bild ist bisschen unglücklich. Das Nachbar Haus steht ca 10 Meter weit weg.
     
  5. dohuli

    dohuli

    11. 03. 2016
    70
    15
    Wenn Du viel Zeit, nicht gerade zwei linke Hände und Helfer hast, kannst du es selbst machen.
    Aber auch das kostet ordentlich. Werden so einige Container.

    Problem könnten die Fassadenplatten sein, die könnten asbesthaltig sein. Wenn dem so ist, muss das meines Wissens ein Fachbetrieb machen.

    Lass dir einfach zwei, drei Angebote machen.

    Das anhand eines Fotos zu schätzen, ist schwierig bis unmöglich. Wenn du ne Zahl hören/lesen willst: 10.000 €
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
    fima82ND gefällt das.
  6. fima82ND

    fima82ND

    15. 12. 2017
    25
    2
    Unser Bänker plant 10000€ für den Abriss, wir denken das das knapp wird. Die Fassade vorne besteht aus Asbesthaltige Platten. Ein Bekannter von mir hat so ein berechtigungsschein das wäre nicht das Problem. Wie hoch schätzt du die Kosten bei einen Selbstabriss? Komm ich da mit 10000€ hin?
     
  7. dohuli

    dohuli

    11. 03. 2016
    70
    15
    Mit den Angaben, die bisher zur Verfügung stehen, kann man das nicht schätzen. Abgesehen davon bin ich nicht vom Fach.

    Aber: wenn du es in Eigenleistung und von Hand machst, dann zahlst du quasi nur die Entsorgung plus ggf. Werkzeug, dauert aber entsprechend lang. Einige TEuro kannst du trotzdem einrechnen.
    Wenn du Baumaschinen nutzt, gehts schneller, die wollen aber auch bezahlt werden und da geht es ebenso schnell in die Tausend, wenn du entsprechende Maschinen für mehrere Tage mietest.
    Dann kannst du es auch machen lassen und hast einigermaßen Kostensicherheit und vor allem kein Verletzungsrisiko. Das ist bei nem Abriss in EL auch nicht von der Hand zu weisen.

    Also bevor du weiter nachdenkst/grübelst, lass dir doch ein Angebot vom Profi machen.
     
    fima82ND gefällt das.
Thema bewerten:
/5,