Welche Finanzierungsvariante TH oder BSV?

5,00 Stern(e) 4 Votes
T

twista

Hallo,
ich habe hier drei Varianten von dem Berater bekommen:Tilgungshypothek,BSV und BSV mit SoTi. Kann man sagen, welche davon besser/schlechter ist. Ich tendiere eher zu TH oder BSV, da beim BSV mit SoTi die SoTi vertraglich festgehalten wird. Bei dem TH wäre es freiwillig ob man die einzahlt und ich würde sie auch einzahlen, aber man ist flexibel und falls man grade andere Ausgaben hat, kann man die SoTi ja weglassen oder reduzieren. Bei dem normalen BSV bin ich mir unschlüssig-Vorteil ist ja bei beiden BSV die lange Zinssicherheit.
1) TH
Sollzins: 2,26%
Eff. Zins: 2,31%
Tilgung: 2,2%
Laufzeit: 15 Jahre
Kreditsumme 310000€
SoTi: 5%
Monatl. Rate: 1155€
Anf. SoTi pro Jahr: 3000€
Getilgt nach 15J: 175000€
Restschuld nach 15J: ca. 135000€
Gezahlte Zinsen nach 15J: ca. 78000€

2) BSV:
Sparphase:
Sparzeit: 15J
Guthabenzins: 0,10%
Soll/Eff. Zins: 2,26/2,34
Sparrate:570€
Zinsen: 583€
Monatl. Rate: ca. 1153€
Sparsumme nach 15J: 102600€
Guthaben: 720€
Abschlussgebühr: 3100€
Guthaben nach 15J: 100200€
Zinsen nach 15J: 105000€

Tilgungsphase:
Tilgunszeit: 14J 10M
Bauspardarlehen: 209800€
Soll/Eff: 2,35/2,52
Monatl. Rate: 1400€
Sollzins gezahlt nach 14J10M: 38800€

Zinsen insgesamt: 143800€


3) BSV:
Sparphase:
Sparzeit: 15J
Guthabenzins: 0,10%
Soll/Eff. Zins: 2,26/2,34
Sparrate:570€
Zinsen: 583€
Monatl. Rate: ca. 1153€
SoTi: 3650€ (fest vereinbart)
Sparsumme nach 15J: 157350€
Guthaben: 1128€
Abschlussgebühr: 3100€
Guthaben nach 15J: 155378€
Zinsen nach 15J: 105000€

Tilgungsphase:
Tilgunszeit: 9J 11M
Bauspardarlehen: 154600€
Soll/Eff: 1,25/1,47
Monatl. Rate: 1400€
Sollzins gezahlt nach 9J11M: 9720€

Zinsen insgesamt: 114720€

Vielen Dank
Gruß twista
 
D

dohuli

Unsere Beraterin sagt, ein BSV lohnt sich nur für die Bank. Da bei gleich bleibender Rate am Ende beim Annuitätendarlehen deutlich weniger Zinsen gezahlt wurden, trifft das auch hier zu.
Also keine Frage: die Nummer 1 wäre es aus meiner Sicht.
 
C

Caspar2020

Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Rechne dir mal durch wie sich die Finanzierung bis zum Ende entwickelt.

Bei Variante 1 endet die nach 15J. Bei den BVS endet die Kalkulation mit dem Ende der Finanzierung nach 25J.

10J sind verdammt lange und die RS ohne vorherige Sondertilgung ist noch ein gutes Sümmchen.

Wie wahrscheinlich ist die Sondertilgung in Variante 1?

@dohuli: ich liebe solche Aussagen. Vergleich mal die typischen TA/BVS mit 30J Annuitätendarlehen.

Alles andere ist kosten sparen gegen Sicherheit.
 
T

twista

Der Vergleich Äpfel mit Birnen ist mir bewusst. Ich weiss halt eben nicht, ob die Variante 2 und 3 gute, durchschnittliche oder eher schlechte Angebote sind und ob es sich lohnt V2 der V1 vorzuziehen?

Bei V2 endet die Finanzierung nach ca. 30 Jahren. Bei V3 endet sie nach 25 Jahren.

Die SoTi in Variante 1 ist für die nächsten 4 Jahre eigentlich fest eingeplant, höchstwahrscheinlich würde ich in 4 Jahren sogar auf 7-8000 jährlich aufstocken.
 
C

Caspar2020

@twista: du musst das mal echt durchrechnen.

Angenommen du lässt die Sondertilgung bei Variante 1 komplett weg, um es vergleichbar zu machen mit Variante 2. Dann braucht der Folgezins nach 15J nur bei 3,1% sein und du hast mit Variante 2 gleichgezogen.

3 ist gut. 2 eher normal
 
D

dohuli

Also wenn du so hoch sondertilgen kannst, dann wäre es für mich erst recht keine Frage. Version 1. Dann bleiben nach 15 Jahren weniger als 100k übrig. Zinssteigerung hin oder her. Dein Beleihungswert wird dann bestens sein, sodass du gute Konditionen bekommst. Gib doch einfach mal die dann zukünftigen Konditionen mit diversen möglichen Zinssätzen ein und vergleiche auch die möglichen Anschlussfinanzierungen. Wenn du mit der geringeren Sicherheit von V1 leben und gut schlafen kannst, würde ich dir die empfehlen. Wenn du damit Bauchschmerzen hast, dann entscheide dich für die sicherere, aber teurere BSV-Variante.
 

Ähnliche Themen
17.01.2017Ist die Finanzierung realisierbar?Beiträge: 29
13.03.2016Welche Finanzierung beim Neubau?Beiträge: 12
21.10.2019Finanzierung mit Bauspardarlehen+KfW+NachrangdarlehenBeiträge: 17
11.07.2016Zinsbindung - Einschätzung FinanzierungBeiträge: 23
08.04.2018Finanzierung - eure Meinung? Realistisch?Beiträge: 33
25.06.2018Finanzierung für Hausbau realistisch?Beiträge: 15
16.05.2014Finanzierung über Dr. Klein - Gut so?Beiträge: 14
20.06.2016Fehler in der Finanzierung?Beiträge: 290
15.02.2021Anbebotsprüfung Finanzierung EFH 160qmBeiträge: 18
28.01.2019Finanzierung - welche Baufinanzierung ist sinnvoll?Beiträge: 69

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben