Welche Fenster und Türen empfehlenswert?

4,60 Stern(e) 5 Votes
T

ToNKeY

Hallo Leute,

wir sind im Begriff unseren zweiten Anlauf für die Erbauung unseres Traumhäuschens zu starten, bzw. haben damit schon begonnen und warten gerade auf ein genaues Angebot mit Baubeschreibung.

Ich muss mich also nun nach und nach mit einigen Themen auseinandersetzen, als da wären:

- Fenster und Türen
- zentrale Lüftungsanlage mit WRG
- Heizung
- mögliche Eigenleistung
- Kamin

Den Anfang sollen dabei Fenster und Türen machen. Unser Anbieter arbeitet hier für gewöhnlich mit Fenstern und Außentüren von Schüco und CePal-Innentüren von Garant.

Was mich nun beschäftigt, ist, ob die Hersteller eine gute Wahl entsprechend meiner Anforderungen darstellen oder ob es sinnvoll wäre, diese Position auf Basis eines anderen Herstellers auszuschreiben.

Meine Anforderungen sind dabei wie folgt:

Innentüren: Hier hatte ich an weiße Röhrenspantüren mit robuster und leicht zu reinigender Oberfläche gedacht.

Haustür: Eine normale Haustür mit einem Seitenteil und vernünftiger Wärmedämmung sowie Einbruchhemmung (RC2). Als Besonderheit, von der ich sehr angetan bin, habe ich bei Schüco das "SCHÜCO 211 853 4 Riegel-Fallenschloss "SafeMatic" mit Antipanikfunktion" entdeckt, was ich für äußerst sinnvoll halte. Des weiteren bin ich mir noch unschlüssig ob eine Gegensprechanlage mit oder ohne Video oder eine integrierte Türkette sinnvoll wären, wobei ich nicht weiß, ob Schüco Letzteres anbietet. Ist Schüco überhaupt eine gute Wahl oder gibt es da Anbieter mit einem besseren Preis/-Leistungsverhältnis? Ist so eine Automatische Verriegelung sinnvoll? Kann man es sich damit dann generell sparen, die Haustür abzuschließen, oder gibt es gravierende Schwachstellen, sodass der Aufpreis nicht lohnt?

Fenster: Sind die Anforderungen etwas komplexer, weshalb ich diese in Stichpunktform aufliste:

- weiß
- EG: RC 2 N
- OG: RC 1 N
- elektrische Aufsatzrollläden
- 200 NM Griffolive (habe öfters gelesen, dass 100 NM zu wenig seien)
- 3-fach verglast

Folgende Fragen schießen mir nun zu den Fenstern durch den Kopf:

- Druckknopf oder abschließbar? (Abschließbar ist hässlich und wer schließt in der Praxis schon die Fenster ab? Ist ein abgeschlossenes Fenster mit steckendem Schlüssel sicherer als ein Fenster mit Druckknopfolive?)
- Schüco oder ein anderer Hersteller
- welcher u-Wert ist ökonomisch am sinnvollsten? (holt man den Aufpreis durch die Energieeinsparung irgendwann wieder raus?
- Kunststoff oder Aluminium?
- Lieber in besseres Glas oder einen besseren Rahmen investieren? Wo liegt da der goldene Mittelweg?
- Kennt jemand die Fensterbaufirma Morlok aus Rötha bei Leipzig? Ist diese zu empfehlen?

Garage: Die Garage wird ein Großes gefülltes Hörmann-Sektionaltor mit elektrischem Antrieb erhalten, sowie ein Fenster, eine Tür zum Garten und eine Tür zum Haus, da Sie direkt an das Haus gebaut wird. Der Weg zur Garage führt dann durch den Hauswirtschaftsraum, sodass die Tür keinen Ästhetischen Ansprüchen genügen muss.

Reicht es, wenn die Außentür der Garage in RC 2 ausgeführt ist oder sollte auch die Tür zum Haus diesen Standard aufweisen? Soweit ich gelesen habe muss die Tür zum Haus mindestens eine T30-Tür sein - auf einer anderen Baustelle des Unternehmers war diese in Form einer Metalltür ausgeführt, wobei ich jedoch Bauchschmerzen bezüglich der Wärmedämmung hätte.

Welche Tür sollte hier welchen Standards entsprechen? Gibt es Alternativen zum Hörmann-Sektionaltor?


Was mich unabhängig vom einzelnen Unterpunkt interessiert ist, ob das P/L-Verhältnis der einzelnen Produkte stimmt. Ich möchte natürlich das beste für mein Geld, und davon möglichst wenig einsetzen um eine sinnvolle und auf Dauer zufriedenstellende Lösung zu erhalten. D.h. ich bin offen für alle Hersteller. Es muss keine bekannte Marke sein, wenn sich dadurch Geld sparen lässt oder ich bessere Leistung fürs gleiche Geld erhalte. Ich will nicht unnötig viel bezahlen, bin aber durchaus bereit, im Rahmen des möglichen für sinnvolle Upgrades noch ne Schippe darauf zu legen. Auf was muss man bei den jeweiligen Produkten achten und welche Features sind Ihr Geld wert?


Viele Fragen für den Anfang, aber mir geht echt soviel durch den Kopf. Jede Entscheidung beim Hausbau ist eine, mit der man für viele Jahre, wenn nicht für immer, leben muss, weshalb ich natürlich Angst habe, eine falsche Wahl zu treffen, oder irgendwo sinnlos Geld zu verschleudern, was ich an anderer Stelle viel sinnvoller hätte einsetzen können.

Ich danke euch bereits im Voraus für eure Hilfe und hoffe, Ihr zerreißt mich nicht gleich in der Luft.

MfG Markus
 
ypg

ypg

Vielleicht solltest Du Deine Fragen separat stellen und neu formulieren - ich weiss zumindest jetzt nicht, was Du genau willst.
Ein Angebot macht Dir hier keiner, und viel kostet viel: nach oben sind keine Limits gesetzt.

(Abschließbar ist hässlich und wer schließt in der Praxis schon die Fenster ab?
Ich finde es nicht hässlich, und ich schliesse ab !

Ist ein abgeschlossenes Fenster mit steckendem Schlüssel sicherer als ein Fenster mit Druckknopfolive?)
Ein Fenster mit steckendem Schlüssel ist so sicher wie ein Fenster ohne Schloss.

Du solltest Dir ein Beratungstermin bei der Polizei holen, bevor Du über schwedische Gardinen nachdenkst

das rät Yvonne
 
T

ToNKeY

Ja, sowie ich mein fertiges Werk gesehen habe, dachte ich mir schon, dass es auf "tldr" rausläuft und ich wenige oder keine sinnvollen Antworten bekomme.

Ist ein Termin bei der Polizei wirklich sinnvoll? Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Jungs dort mehr als ein halbtägiges Seminar zu dem Thema bekommen, ehe Sie auf die Leute losgelassen werden.

Kurz gefasst geht es mir in erster Linie darum, ob Schüco und Garant empfehlenswert sind oder ob es Hersteller mit besserem Preis-/Leistungsverhältnis gibt, die man stattdessen in Erwägung ziehen sollte.

Zum Anderen geht es mir darum, welche Extras und Features sinnvoll und Ihr Geld wert sind. Wir wollen in einem ruhigen Dörfchen bauen und haben gleich vorm Haus ne Straßenlaterne - ich werde also keine Haustür mit RC 4 - Zertifizierung benötigen, aber RC 2 N Fenster sollten es schon mindestens sein, wobei ich keine Lust habe Unsummen für Sicherheitsglas zu zahlen, wenn eh in den seltensten Fällen die Scheibe zerstört wird. Einfach eine Frage von Kosten und Nutzen.

Haupt Problem ist dabei eben noch die Griffolive, da gehen die Preise von unter 10 Euro für eine ganz einfache bis 60€ für ne abschließbare mit 200 NM - die Frage ist halt, welche Ausbaustufe sinnvoll ist. Ich werde meine Frau kaum dazu bewegen können, jedesmal nen Schlüssel rauszukramen, wenn Sie ein Fenster öffnen will, sodass es fraglich ist, ob der Aufpreis für abschließbare Griffoliven überhaupt in irgendeiner Form sinnvoll ist.

Und natürlich die Frage, wo der goldene Kosten/Nutzen-Weg beim Dämmwert der Fenster ist. Wenn ich 50€ mehr für ein Fenster ausgebe, mit dem ich dann 1,50€ im Jahr spare, aber allein schon für die 50€ 1€ Zinsen pro Jahr zahle, überlege ich mir zweimal ob sich das lohnt, bei einer Amortisationszeit von 40 Jahren.
 
B

Bieber0815

Druckknopf oder abschließbar?
Der 200-Nm-Griff ist sein Geld nur wert, wenn auch abgeschlossen wird. An einem RC2-Fenster sind Druckoliven IMHO Kokolores. Abschließbar!

Reicht es, wenn die Außentür der Garage in RC 2 ausgeführt ist oder sollte auch die Tür zum Haus diesen Standard aufweisen? Soweit ich gelesen habe muss die Tür zum Haus mindestens eine T30-Tür sein
Ist denn das Tor auch RC2? Vielleicht ist es sinnvoller, die Tür zwischen Haus und Garage in RC2 auszuführen. Die Garage selbst ist sozusagen außerhalb der "sicheren" Hülle (schade, um das gute Werkzeug, aber die Garage nach RC2 zu sichern dürfte deutlich teurer werden als nur das Haus). Natürlich bekommst Du auch feuerhemmende Türen in RC2-Ausführung (gegen Mehrpreis). Und soweit ich weiß, gibt es das sogar mit guter Wärmedämmung (Mehrpreis).
 
ypg

ypg

Ist ein Termin bei der Polizei wirklich sinnvoll? Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Jungs dort mehr als ein halbtägiges Seminar zu dem Thema bekommen, ehe Sie auf die Leute losgelassen werden.
Fakt ist, dass jeder ausgebildete und im Arbeitsleben stehende Polizeibeamte mehr fundiertes Wissen besitzt, als ein zB kaufm.Angestellter oder IT-Ler (sofern er nicht in der Sicherheitsbranche arbeitet )

Gemeint ist aber von mir, ein Beratungsgespräch bei Deiner nächsten Präventionsstelle (in einer zentralen Polizeidienststelle wie Direktion oder Inspektion). Dort macht man einen Termin, und die kennen sich auch mit einzelnen Anbietern aus.
Wie schon gesagt: nach oben hin sind kaum Grenzen gesetzt.
 
F

FrankH

Manchmal sind es einfache Dinge, die man für den Einbruchschutz tun kann. Du hast im OG Fenster mit RC1N geplant. Dann solltest Du darauf achten, nicht im Carport Deine Leiter ungesichert aufzubewahren oder dass andere Aufstiegshilfen wie Mülleimer herumstehen. Es wäre nicht das erste Mal, dass Einbrecher den Weg über Garagendach oder Balkon wählen, um im OG einzusteigen. Das ist z. B. auch ein Tipp aus einem Vortrag der Polizei.
Ein potenzieller Einbrecher sucht sich meist die schwächste Stelle aus, um ins Haus zu kommen. Es nützt also nichts, einzelne Punkte gut zu sichern, aber andere zu vernachlässigen. Nach dem ersten Einbruch schließt auch Du Deine Fenster ab, wenn Du das Haus verlässt, auch wenn es lästig ist.
 
Zuletzt aktualisiert 09.12.2021
Im Forum Fenster / Türen gibt es 1041 Themen mit insgesamt 12644 Beiträgen

Ähnliche Themen
23.03.2016Haustür, Hersteller?, bezahlbarBeiträge: 23
26.03.2020Hörmann T30 Tür zwischen Wohnhaus & Garage - U-WertBeiträge: 11
28.07.2018Habt ihr RC2 Fenster einbauen lassen?Beiträge: 63
25.07.2017Mehrkosten Anthrazit für Fenster, Haustür und Garagentor?Beiträge: 21
16.01.2020Erfahrungen mit Alu-Haustüren unterschiedlicher Hersteller RC3Beiträge: 16
29.04.2021Fenster im Gäste WC/Gästezimmer trotz Garage möglich?Beiträge: 33
12.05.2021Tür Haus/Garage: Nebeneingangstür als Brandschutztür?Beiträge: 25
23.01.2021Holzdecke und Teilisolierung für Keller mit GarageBeiträge: 15
21.07.2015Preis? Stadtvilla 158 m², KfW70, KS+WDVS, "gehobene" AusstattungBeiträge: 29
02.11.2021Wahl der Fenster- und RollädenfarbeBeiträge: 40

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben