Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
98
Gäste online
958
Besucher gesamt
1.056

Statistik des Forums

Themen
30.321
Beiträge
398.312
Mitglieder
47.713

Welche Böden im EFH? Was empfiehlt die Hausbau-Elite?

4,60 Stern(e) 5 Votes
Also ich hatte mal recherchiert und Vinylboden ab 20 EUR/m² gefunden. Der war dann aber wahrscheinlich nicht der beste. für 30 EUR/m² kriegst du auch schon häufiger Parkett, sicher auch nicht das beste.
Beides kriegst du in Supersonderrausverkäufen sicher noch günstiger, aber das ist dann wahrscheinlich erstens nicht das beste und zweitens aus dem Programm, d.h. Nachkäufe sind dann sicher bald nicht mehr möglich.
Richtig gutes Parkett (dicke Nutzschicht oder gar Vollholz) ist sicher auch teurer als 50 EUR/m², aber das ist dann wirklich gut und hält wahrscheinlich dein Leben lang ob mit oder ohnePflege. Es sieht halt dnn entsprechend aus, wenn du es nicht pflegst, aber manche stehen ja auf rugged chic.
 
Das Baumarkt Parkett ist in Ordnung, die führen durchaus auch höherwertige Parkettsorten die mal im Angebot sind. Dann bist du mit 35€/m2 dabei. Guter Vinyl kostet auch um die 25-30 Euro.

Parkett musst du am Anfang einmal Ölen und dann eigentlich nicht mehr. Wischen 2 mal im Jahr und da gibst du etwas Mittel rein. Sonst keine Pflege!

Aber gut, dann nimm halt Vinyl wenn du meinst.
 
Parkett musst du am Anfang einmal Ölen und dann eigentlich nicht mehr. Wischen 2 mal im Jahr und da gibst du etwas Mittel rein. Sonst keine Pflege!
In Bezug auf das Ölen geben ich @Bookstar absolut Recht. Unser Parkettleger hat mich auch komisch angesehen als ich fragte, wie häufig man pro Jahr nachölen sollte… Wir wischen allerdings (nebelfeucht) häufiger, bzw. lassen wischen. Das schadet nicht, meist reicht aber staubsaugen.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Wir möchten halt wirklich einen nahtlosen Übergang vom Wohn-Ess-Bereich zur Küche, da uns dieses "abgehackte" nicht gefällt. Wenn wir keinen Vinyl nehmen, dann bleiben eben nur Fliesen übrig. Durch die FBH sind die Fliesen sehr angenehm warm in den kalten Tagen und im Sommer schön kühl. Ich denke, dass dies kein Nachteil ist.
Schau dir auch mal Kautschuk an- warm, hygienisch, pflegeleicht, elastisch wie Vinyl. Aber ungiftig. Linoleum ditto.

Vinyl ist nur ein Modename für etwas besseres PVC, bei PVC gilt der Name halt als verbrannt, daher "Designboden":rolleyes:
 
Oben