Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
118
Gäste online
1.055
Besucher gesamt
1.173

Statistik des Forums

Themen
30.360
Beiträge
399.264
Mitglieder
47.724

Welche Böden im EFH? Was empfiehlt die Hausbau-Elite?

4,60 Stern(e) 5 Votes
Es gibt so viele Möglichkeiten. Schaut euch mal geschliffenen Estrich oder Designböden an.
Wir haben uns für Heißasphalt im ganzen Haus entschieden. Fugenlos und sehr pflegeleicht.
Dafür muss man aber gut vorplanen. Ist nicht viel teurer als Estrich + Fliesen. Muss aber zum Haus passen und man sollte die Optik mögen.
Parkett finde ich auch immer schön. Lieber als Fliesen.
 
Für uns steht eigentlich auch im Vorfeld schon fest, dass nur der Eingangsbereich, HWR und die Bäder gefliest werden.
Überall sonst Parkett!

Bezüglich Parkett werfe ich jedoch auch eine Zusatzfrage in den Raum:
Wie siehts eigentlich mit "größtmöglicher Verlegefläche" bei schwimmender Verlegung aus?

Bei Laminat kenne ich z.B. die Aussage/Empfehlung, dass max. 7-10 m Raumlänge nahtlos verlegt werden sollten. Bei längeren Räumen (= größeren Flächen) sollte man eine Trennung einfügen.

Wer kann aus der Praxis berichten, insbesondere bezogen auf Parkettverlegung?
Könnte man z.B. bedenkenlos rund 45-50 qm Fläche (L-Form) nahtlos und schwimmend mit Parkett auslegen?

Danke!
 
Es gibt so viele Möglichkeiten. Schaut euch mal geschliffenen Estrich oder Designböden an.
Wir haben uns für Heißasphalt im ganzen Haus entschieden. Fugenlos und sehr pflegeleicht.
Dafür muss man aber gut vorplanen. Ist nicht viel teurer als Estrich + Fliesen. Muss aber zum Haus passen und man sollte die Optik mögen.
Parkett finde ich auch immer schön. Lieber als Fliesen.
ja habe auch schon davon gelesen. Ist leider überhaupt nicht unser Fall... Das passt die Optik für uns einfach überhaupt nicht.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ich frage mich immer, ob die „Vinyl ist Plastik und giftig“ Fraktion auch bei anderen Themen so drauf ist. Kein Kunstleder am Lenkrad, bitte nur echt. Nur Echt-Holzküchen. Voll-Edelstahl Kühlschrank innen usw. ... ob der Kleber oder die Folie unter dem Belag auch verträglich ist wird hier auch nirgends besprochen...
 
Ich frage mich immer, ob die „Vinyl ist Plastik und giftig“ Fraktion auch bei anderen Themen so drauf ist. Kein Kunstleder am Lenkrad, bitte nur echt. Nur Echt-Holzküchen. Voll-Edelstahl Kühlschrank innen usw. ... ob der Kleber oder die Folie unter dem Belag auch verträglich ist wird hier auch nirgends besprochen...
Man kann es leider nicht immer vermeiden. Aber gerade beim Boden gibt es so viele bessere Optionen und diese sind auch nicht teuerer. Ebenso nimmt der Boden doch sehr viel Fläche ein und man kommt täglich damit in Berührung.

Empfindlich ist dieses Vinyl Zeug auch noch, bei uns im Keller ist gleich mal ein Stück rausgebrochen bzw. das Dekor hat sich gelöst. Und der war auch teuer, für paar Euro mehr gibt es Echtholz Parkett.

Aber wir sind auch darauf reingefallen, die Industrie verkauft diesen recycelten Kunststoff natürlich extrem gerne, hohe Margen und man wird das alte "Klump" los. Wie gesagt, haben nur im Keller damit 3 Räume gemacht, ich werde ihn bald rausreissen...

Wahnsinn..
 
Oben