Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
145
Gäste online
1.216
Besucher gesamt
1.361

Statistik des Forums

Themen
29.962
Beiträge
390.069
Mitglieder
47.471

Weisenburger Bau - Raststatt Erfahrungen

4,00 Stern(e) 19 Votes
Hallo zusammen,
ich überlege ebenfalls eine ETW, die von der Fa. Weisenburger gebaut wird, zu kaufen.
W ist nur ausführendes Unternehmen, Bauherr ist eine Projektentwicklungsgesellschaft.
Allerdings ist Fa. W. wohl im Bereich Innenausbau/Ausstattung ziemlich "oldschool" und die Wertigkeit der Materialien (Parkett, Fließen und Co) mag nicht ganz dem verkauften Image entsprechen.
Selbst habe ich die Bemusterung noch nicht gesehen allerdings von einem Käufer im selben Objekt beschrieben bekommen.
Jetzt interessiert mich das Bild zu festigen und mögliche Problem vorab zu erkennen und zu vermeiden.
Also, Infos, Hilfe, Tipps sind gerne willkommen,
vielen Dank!
 
Hallo zusammen,
Allerdings ist Fa. W. wohl im Bereich Innenausbau/Ausstattung ziemlich "oldschool" und die Wertigkeit der Materialien (Parkett, Fließen und Co) mag nicht ganz dem verkauften Image entsprechen.
Selbst habe ich die Bemusterung noch nicht gesehen allerdings von einem Käufer im selben Objekt beschrieben bekommen.
Ja, das stimmt wohl. Deswegen haben wir uns auch bewusst beim Bau gegen deren Ausstattung entschieden und die Bodenbeläge, Fliesen und Sanitär in Eigenregie übernommen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Hallo zusammen,

meine Schwester und ich bauen nun auch mit Weisenburger jeweils eine Doppelhaushälfte. Bei der Bemusterung waren wir schon und da gab es schon mal erste Probleme mit der Aufteilung der Zimmer im OG, der Anordnung der Waschbecken, die Auswahl der Waschbecken ( wenn man im Gäste WC ein anderes Waschbecken möchte geht dies nicht da man nur eine komplette Serie bekommen kann). Des weiteren wollten wir im Kaltkeller einen Abfluss im Boden, falls die Waschmaschine mal kaputt geht und das Wasser z.B. sauber abfließen kann. Das einzige was wir zu hören bekommen haben, geht nicht, können wir nicht, machen wir nicht.
Wir haben noch mal einen Termin veranlasst und werden dies dann klären.
Das meiste wird nun in Eigenleistung durchgeführt (Fliesen, Böden, Malerarbeiten und die Badeinrichtung ebenso).
Die meisten Materialien sind etwas Oldschool (Treppe, Parkett usw.), von der Qualität machen sie aber einen akzeptablen Eindruck.
Die Fenster die verbaut werden habe ich einem Kumpel, der Fensterbauer ist, gezeigt. Er meinte, dass diese nicht KfW fähig sind und bei einem Neubau in heutiger Zeit normalerweise nicht verbaut werden.

Für ein paar Tipps von euch, wie es bei euch so ablief, wären wir sehr Dankbar.

vielen Dank schon mal!!!!
 
Hallo zusammen,
wir haben auch eine DHH gekauft, die von Weisenburger gebaut wird. Bemusterung hatten wir noch nicht. Änderungswünsche bezüglich Badeinrichtung haben wir auch und Abfluss im Keller wäre auch gut. Da bin ich mal gespannt wie das alles abläuft. Das mit den Fenstern ist auch interessant. Welche Fenster werden denn verwendet? Das Haus soll bei uns auch ein Kfw70 Haus sein.

An einem Erfahrungsaustausch bin ich auf jeden Fall interessiert!
 
Hallo. Wir haben eines reserviert aber noch nicht gekauft. Die Erfahrungsberichte im Internet erschrecken uns etwas. Würden uns auch gern austauschen mit euch, deshalb schreib ich euch gleich ein paar PNs.

Gruß
 

Ähnliche Themen
25.04.2016Übergang von Parkett auf FliesenBeiträge: 15
08.03.2016Hilfe zu Bodenbelägen gesucht, insbesondere. Fliesen vs. ParkettBeiträge: 34
27.10.2016Kombination Fliesen und Parkett im Wohnzimmer mit offener KücheBeiträge: 30
06.08.2016Parkett oder Fliesen bei Katzen - Bedenken angebracht?Beiträge: 11
31.10.2018Welcher Bodenbelag? Fliesen, Vinyl oder Parkett? Tipps?Beiträge: 23

Oben