Weisenburger Bau - Raststatt Erfahrungen

4,00 Stern(e) 23 Votes
S

svensven934

Hi zusammen!

Wir haben jetzt den Notarvertrag unterschrieben und bauen demnächst in der Nähe von Calw eine DHH. Ist hier noch jemand der hier in der Nähe baut?

Habe hier mal ein bisschen mitgelesen jetzt. Gibt es irgendwas was ihr uns raten könnt was wir vorab (wir hatten noch keine Bemusterung) beachten sollten? Wir würden uns unabhängige Bauberater zulegen. Ich denke das macht mehr als Sinn, oder was meint ihr?

Der Sonderwunschkatalog ist soweit so gut, aber wie manche schon angemerkt haben, an manchen Stellen etwas überteuert. Hat jemand Tipps wo man dort sparen kann (z.B. Garagentor mechanisch und selbst elektr. nachrüsten) etc.? Ist unser erster und hoffentlich einziger Bau daher wäre ich mehr als Dankbar über jede Hilfe!

Liebe Grüße,
Sven
 
A

Andy001

Guten Tag zusammen,

Ich habe hier schon einiges gelesen, deshalb danke schon für die Infos. Ich würde gerne Erfahrungen von jemanden hören, der schon länger (ein paar) in einem Stadthaus von Weisenburger wohnt. Wie ist die Verarbeitung des Hauses und auf was sollte man achten? Ich weiss dass Weisenburger ähnliche Häuser vor kurzem in Rastatt gebaut hat. Diese Häuser sind relativ neu, hat hier jemand Erfahrungen? Es gibt sicher aber noch viel mehr ähnliche Baugebiete.

Ich bedanke mich im voraus.
Grüsse
Andreas
 
S

Spoony80

Hi zusammen!

Wir haben jetzt den Notarvertrag unterschrieben und bauen demnächst in der Nähe von Calw eine DHH. Ist hier noch jemand der hier in der Nähe baut?

Habe hier mal ein bisschen mitgelesen jetzt. Gibt es irgendwas was ihr uns raten könnt was wir vorab (wir hatten noch keine Bemusterung) beachten sollten? Wir würden uns unabhängige Bauberater zulegen. Ich denke das macht mehr als Sinn, oder was meint ihr?

Der Sonderwunschkatalog ist soweit so gut, aber wie manche schon angemerkt haben, an manchen Stellen etwas überteuert. Hat jemand Tipps wo man dort sparen kann (z.B. Garagentor mechanisch und selbst elektr. nachrüsten) etc.? Ist unser erster und hoffentlich einziger Bau daher wäre ich mehr als Dankbar über jede Hilfe!

Liebe Grüße,
Sven
Da gibt es schon einiges wo man sparen und selber machen kann. Garage würde ich nicht über WB kaufen sondern im Nachinein selber organisieren. Ich habe dabei zig Tausend € gespart gegenüber den Sonderwunschpreis von WB. Und dabei in der Aussattung (Türe, Sektionaltor, Elektrik) und Farbe wie ich sie möchte und nicht so wie es nur im SW Katalog gibt. Einfach mal ein Angebot von einem lokalen Fertiggaragen Anbieter kommen lassen
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
11ant

11ant

Ich weiss dass Weisenburger ähnliche Häuser vor kurzem in Rastatt gebaut hat. Diese Häuser sind relativ neu, hat hier jemand Erfahrungen? Es gibt sicher aber noch viel mehr ähnliche Baugebiete.
Ich kenne es von Projektentwicklern wie Weisenburger oder auch Wengerter meist so, daß auf deren Websites nicht schwer zu eruieren ist, wo in der jüngsten Handvoll Jahren Projekte fertig gestellt wurden, sodaß man sich dort umhören kann.
Garage würde ich nicht über WB kaufen sondern im Nachinein selber organisieren.
In der Regel ist es bei Reihenhausprojekten so, daß die Garagen als Reihengaragenanlagen mit entwickelt werden, und nur bei den Doppelhäusern die Garagen überhaupt optional sind. Im einen Fall hat man also nicht die Wahl, während im anderen Fall typischerweise die eigene Beschaffung der günstigere Weg ist.
 
S

Spoony80

In der Regel ist es bei Reihenhausprojekten so, daß die Garagen als Reihengaragenanlagen mit entwickelt werden, und nur bei den Doppelhäusern die Garagen überhaupt optional sind. Im einen Fall hat man also nicht die Wahl, während im anderen Fall typischerweise die eigene Beschaffung der günstigere Weg ist.
Ja, das stimmt wohl. Ich bin jetzt davon ausgegangen dass die Garage wie bei uns direkt neben dem Haus steht.
Bei so einem Garagenpark ist dann wohl weniger was zu machen bzw. was zu sparen
 
11ant

11ant

Ja, das stimmt wohl. Ich bin jetzt davon ausgegangen dass die Garage wie bei uns direkt neben dem Haus steht.
Das ist "organisatorisch" beim Doppelhaus leichter zu realisieren als bei klassischen langen Häuserreihen mit fünf oder mehr Häusern.
Bei so einem Garagenpark ist dann wohl weniger was zu machen bzw. was zu sparen
Die Reihengaragenhöfe werden heute als unattraktiver empfunden als bis in die Achtziger Jahre. Wohl auch deshalb findet man heute häufiger die kleinen Einheiten (Zweierriegel aka Doppelhaus, bzw. Dreierriegel bis maximal Viererriegel, und schon letzteren bevorzugt als Zwillings-Doppelhaus).
 
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben