Wasserhahn ohne Mischer? Nur heiß/kalt?

4,30 Stern(e) 3 Votes
Elina

Elina

Ich bin derzeit auf der Suche nach neuen Wasserhähnen, zunächst mal fürs Bad. Dort ist momentan noch so ein üblicher Einhandhebelmischer, jedoch ist das Wasser bei uns entweder heiß/warm oder kalt und soll nicht gemischt werden können bzw. wäre das sinnlos.
Gibt es noch eine andere Lösung als zwei Kaltwasserhähne zu nehmen und diese getrennt an die jeweiligen Leitungen anzuschließen, denn Waschbecken haben ja für gewöhnlich nur eine Bohrung.
Im Prinzip sowas wie die alten Hähne mit Drehregler links und rechts aber halt ohne Drehknopf. Vielleicht mit Taster?
Bißchen modern soll es schon sein. Und man möchte ja auch nicht stundenlang kurbeln bis endlich der stärkste Strahl kommt.
Hab auch schon an Sensorhähne gedacht aber da stört mich die Batterie.
Irgendwie fehlt mir der richtige Begriff zum Googeln (Zweitemperaturwasserhahn funktioniert nicht, Wasserhahn ohne Mischer liefert gar keine Ergebnisse, wenn in Gänsefüßchen gesetzt).
 
S

Steffi33

Hallo Elina, ich versuche die ganze Zeit zu ergründen, aus welchen Gründen du das so haben möchtest.. ??? Und was spricht dagegen, einen Einhebelmischer entweder ganz nach rechts oder ganz nach links zu schwenken? LG Steffi
 
Sir_Kermit

Sir_Kermit

Moin,

Im Prinzip sowas wie die alten Hähne mit Drehregler links und rechts aber halt ohne Drehknopf.
Auch kann mir deinen Wunsch nach "digitalem Wasser" nicht so richtig vorstellen, aber der freundliche Buchhändler bietet solcherlei doch an, such mal nach "DP bath - Waschtischarmatur Serie Almendro, 1 Stück, bronze, GCB001", auch die elektronische Bucht würde, so du denn dort nach "Wasserhahn Badezimmer Zweigriff Retro Armatur Gäste-WC Waschtisch Nostalgie Neu" suchen würdest, dir etwas anbieten. Retro uns nicht gerade schick, aber als Anhaltspunkt zu gebrauchen.
Und die Bildersuche bei Tante G. aus den USA kann dir bei de Suche nach "waschtischarmatur zweigriff" viele gute Sachen zeigen.

Kermit
 
Elina

Elina

Hallo Elina, ich versuche die ganze Zeit zu ergründen, aus welchen Gründen du das so haben möchtest.. ??? Und was spricht dagegen, einen Einhebelmischer entweder ganz nach rechts oder ganz nach links zu schwenken? LG Steffi
Die Heißwassertemperatur wird direkt am Wärmeerzeuger eingestellt und es wäre dann Quatsch, das teuer erwärmte Wasser dann wieder mit kaltem Wasser runterzumischen. Schwenken geht natürlich auch mit Einhebelmischer, machen wir ja derzeit auch, allerdings kann man da ja auch mittlere Stellungen einstellen und da wir das nicht brauchen, wärs einfach überflüssig. Genau wie bei der Dusche eigentlich, da bräuchten wir dann auch nur einen Ein/Aus Knopf, da das Wasser aufs Grad genau am Wärmeerzeuger eingestellt wird. Übrigens sehr praktisch, wie ich finde. Früher in den Mietwohnungen mußte man erst endlos an den Reglern drehen bis man endlich die richtige Temperatur hatte und die blieb dann leider auch nicht konstant, so daß man dauernd nachregeln mußte, inkl. Quietschmomenten wenns plötzlich eiskalt oder superheiß wurde.
Bei uns kommt jetzt immer Heißwasser mit 42°C, das ist ok für alle Zwecke und wenns doch mal heißer sein soll, kann ich auch mal kurz 60° einstellen (wobei die 60° dann auch sofort da sind), oder im Sommer dann auch mal 37°. Das spart dann auch ganz gut Energie und das fehlende Rumregeln spart Wasser.

@ Kermit
Zweigriff Armatur, danach werd ich mal schauen! Dieses Retro Almendro ist wieder genau das was ich nicht will, Drehregler. Man kurbelt und kurbelt.... Aber Die Richtung stimmt in etwa. Müssten dann nur noch Knöpfe sein wo dann bei Knopfdruck gleich der volle Strahl kommt.
 
Sir_Kermit

Sir_Kermit

Moin,
Mal davon abgesehen, dass gleiche Temperaturen eine Scheidung oder Schlimmeres nach sich ziehen würden ...

Früher in den Mietwohnungen mußte man erst endlos an den Reglern drehen bis man endlich die richtige Temperatur hatte
Mit Thermostat werden sie geholfen. Die haben wir schon lange in Benutzung. Da gibt es kein mühseliges Nachregeln. Aber okay, jeder, wie er es gerne mag.

Kermit
 
Zuletzt aktualisiert 02.12.2021
Im Forum Sanitär / Bad / WC gibt es 1117 Themen mit insgesamt 11558 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben