Waschtischunterschrank Hemnes ohne Füße, nur Wandhängend

Dieses Thema im Forum "Aufbauhilfe Ikea-Möbel / Ikea-Küchen" wurde erstellt von Kaspatoo, 20. 04. 2017.

Waschtischunterschrank Hemnes ohne Füße, nur Wandhängend 5 5 3votes
5/5, 3 Bewertungen

  1. Kaspatoo

    Kaspatoo

    30. 08. 2016
    320
    27
    Frage / Anliegen:

    Hält der Schrank auch wenn man die Füße absägt?

    Hallo,

    wir waren bei den hiesigen Sanitärfirmen um uns nach einem ca. 1m breiten Waschtischunterschrank samt Becken zu informieren. Der kleinste uns genannte Preis war ca. 2000€ nur für das Material. Das ging dann je nach Laden nahezu beliebig in die Höhe.

    Als Alternative haben uns Bekannte ein Rückläufer-Lager genannt, bei dem man gekauft wie gesehen erwerben kann, ca. zum halben Preis.

    Und dann haben wir bei Ikea den Waschtischunterschrank Hemnes gesehen. Da wir nicht auf Hochglanz und futuristisch sondern eher klassisch Landhaus stehen, ist dieser auch der erste Schrank der uns optisch zusagt. Wobei ich Online auch mehrere interessante Dinge gesehen habe.
    Mit jedoch "nur" 350€ sogar ein dagegen überaschend günstiger Preis, wobei noch die Frage ist, zu welcher Qualität?

    Was mich am Hemnes aber viel mehr stört, sind die beiden Füße vorne. Ich hätte gernen einen vollkommen schwebenden Schrank. Laut Montageanleitung (Herunterladbar bei Ikea direkt auf der Produktseite) wird der Schrank trotzdem an vier Stellen in die Wand gedübelt.

    Ich frage mich nun, was passiert (aus statischer sicht), wenn man nun die vier Füße absägt?
    Fällt der Schrank nach einigen Jahren von der Wand oder hält der genauso bombensicher wie jeder andere Waschtisch für 4000€ auch?

    Wenn er möglicherweise abfällt, hat jemand einen Vorschlag, wie man den schrank sinnvoll verstärken kann, damit der auch schwebend hält?



    Vielen Dank für weitere Hilfe.


    [​IMG] [​IMG]
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Stöbere in unserem Bautagebuchverzeichnis
    ...oder trage deines in unser Verzeichnis ein
    stefanc84 gefällt das.
  2. Die Seite wird geladen...


  3. Bodbiene

    Bodbiene

    12. 01. 2017
    11
    0
    Hallo,
    ich glaube nicht, dass Füße absägen und Schrank aufhängen eine gute Idee ist - die mitgelieferte "Aufhängung" an der Hinterwand ist nur gegen Kippen gedacht und nicht dazu da, den ganzen Schrank hängend zu tragen.

    Wie wäre es, wenn Du ein Tragwerk baust? Eine Art Regalbrett, weiß gestrichen oder lackiert, ca. 20 cm überm Boden, das mit ausreichend langen Schrauben in der Wand gehalten wird (Wand ausreichend tragfähig??), und dann stellst Du den fußlosen Hemnes drauf?
    Viele Grüße
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Stöbere in unserem Bautagebuchverzeichnis
    ...oder trage deines in unser Verzeichnis ein
  4. HAL06120

    HAL06120

    3. 01. 2017
    10
    1
    Warum nicht einfach einen GODMORGON?
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Stöbere in unserem Bautagebuchverzeichnis
    ...oder trage deines in unser Verzeichnis ein
    Arifas gefällt das.
  5. Kaspatoo

    Kaspatoo

    30. 08. 2016
    320
    27
    Ein Regalbrett an der Wand wäre ja direkt schon eine Fummelei, das wäre für einen Neubau irgendwie sinnfrei.

    weil anderes design, gefällt nicht

    beim hemnes ist mir noch ein nachteil aufgefallen, den ich schwer beurteilen kann
    damit die obere Schublade keine Einbuchtung in der Mitte für das Siphon benötigt, wird das Rohr beim Hemnes ganz Flach und unmittelbar unter dem Waschbecken selbst nach hinten an die Wand geführt und erst dort nach unten geleitet.

    Ich frage mich, ob dadurch nicht ein Rückstau bei viel anfallendem Wasser entstehen kann, da das Wasser nicht erst nach unten fällt, sondern fast in der waagerechten zur Wand laufen muss.

    Des weiteren sind diese ganzen Komponenten nur aus Plastik sowie einem flexiblen Plastikrohr. Ein anständiges Siphon besteht nunmal aus Metall.

    Das Alternativ Angebot vom Monteur für einen Waschtisch aus der Ausstellung liegt etwas mehr als 1000€ darüber. Eigentlich hatten wir uns schon für Hemnes entschieden, aber die Sache mit dem Siphon lässt uns wohl umentscheiden.
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Stöbere in unserem Bautagebuchverzeichnis
    ...oder trage deines in unser Verzeichnis ein
  6. Bodbiene

    Bodbiene

    12. 01. 2017
    11
    0
    Hat doch weniger was mit Neubau als vielmehr mit dem gewählten Möbel zu tun. Müssten Leute im Altbau ebenso machen. ;-) Wenn du das Möbel magst, musst du halt was basteln.


    Nee, kein Rückstau. Wir haben das mehrfach, auch Doppelwaschtisch, läuft gut ab.


    Irgendwoher kommt der Preisunterschied halt. :) Kannst dir aber auch ein Metallsiphon dranbasteln - falls basteln HIER für dich in Frage kommt.
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Stöbere in unserem Bautagebuchverzeichnis
    ...oder trage deines in unser Verzeichnis ein
  7. Knallkörper

    Knallkörper

    19. 07. 2016
    932
    178
    Der IKEA Unterschrank ist "in sich" nicht stabil, deshalb sind die Beine vorn nötig. Möbel mit Beinen im Badezimmer sind ja schon ein No-Go. Schau dich mal bei den Internet-Händlern um. Für unter 500 Euro bekommst du einen Keramag iCon 60cm Waschtisch mit passendem Unterschrank. Nur mal als Beispiel.
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Stöbere in unserem Bautagebuchverzeichnis
    ...oder trage deines in unser Verzeichnis ein