Tags dieser Seite in anderen Beiträgen

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
64
Gäste online
642
Besucher gesamt
706

Statistik des Forums

Themen
29.954
Beiträge
389.767
Mitglieder
47.468

Warm- und Kaltwasserzähler nachrüsten?

4,50 Stern(e) 4 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Hallo in die Runde!
Wir bauen gerade ein Haus mit separaten Wohn- und Praxiseinheit.
Jetzt und für die kommenden Jahren benötigen wir keine getrennten Wasserzähler für die 2 Einheiten. Später vielleicht, sollten wir eines Tages in Rente gehen und die 2. Einheit vermieten, evt. schon.
Weil das Leben unvorhersehbar ist, und wir jetzt -wie alle in dieser Phase- immer mehr Ausgaben haben, möchten wir nicht für einen eventuellen Fall, der in 20 Jahren eintreten könnte, Geld ausgeben.

Wir haben uns von der Sani-Firma ein Angebot nur für die "Vorrichtung" für Wasser-/Wärmemengenzähler geholt: 2220 €, die wir gerne anderswo ausgeben würden.
Weiß jemand, ob diese Vorrichtung schon jetzt nötig ist, bzw. ob ein künftiges Anbringen der Zähler -ohne Vorrichtung- sonst besonders teuer / kompliziert wird?
Vielen Dank schon mal!
 

Mycraft

Moderator
Nein du brauchst das nicht. Du kannst später Wasserzähler einfach für Kalt unnd Warm und auch Wärmemengenmesser "reinschneiden" lassen.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Danke euch, dann fällt uns die Entscheidung viel leichter :)
@kbt09 Ja, Praxis wird von uns genutzt, die Kosten setzen wir pauschal ab. Derzeit sind wir mit der Lösung zufrieden
 
Oben