Statistik des Forums

Themen
30.882
Beiträge
364.806
Mitglieder
46.088
Neuestes Mitglied
Gerrit146

Wand riecht kalkig/steinig - Kleidung auch - brauche Rat

4,50 Stern(e) 6 Votes
Hallo zusammen, ich bin gerade sehr verzweifelt und hoffe, dass hier jemand Rat weiß. Wir sind im Sommer in unsere Altbauwohnung gezogen, ich hatte schon am Anfang das Gefühl, dass es komisch riecht und hab den Geruch auf den Vormieter geschoben. Außerdem war jemand da und hat einen der 4 Räume auf Schimmel untersucht- alles unter dem Grenzwert. Das Haus ist sehr alt, aber kernsaniert und sehr gepflegt. Ein Zimmer hat Fischkrätenparkett, die anderen haben Dielen. Alle Räume bis auf das Wohnzimmer haben neue Kunststofffenster, an denen sich ab 0/-1 Grad auch Wasser sammelt.
Mein Problem: die Außenwände reichen steinig/kalkig, unangenehm, ich kann es nicht besser beschreiben. Ich war vor einer Woche verreist, habe meine Klamotten ausgepackt und gemerkt, dass die total den Geruch angenommen haben. Das war richtig widerlich! Ich konnte die kaum tragen und das treibt mich bald in den Wahnsinn. Hat von euch jemand eine Idee, was das sein kann und wie ich das Problem beheben kann? Ich fühle mich richtig unwohl, wenn ich ein Kleidungsstück trage, welches dort auf der Kleiderstange gehangen hat. Hab mittlerweile das meiste in Schränke verfrachtet, damit ist das Problem aber nicht gelöst. Wenn ich in dem Raum stehe und an den Kleidungsstücken rieche, nehme ich den Geruch nicht wahr, gehe ich damit aber auf den Balkon, atme 3 Mal tief ein, rieche ich es wieder extrem. Ich hab auch schon überall ein Hygrometer aufgestellt, Luftfeuchtigkeit liegt bei 55-60% meist so bei 57%
was kann das sein?
Ich danke jedem für eine Antwort,
 
Ich würde vermuten dass auf Grund der neuen Fenster nicht mehr genügend Luftaustausch erfolgt. Oft ein Problem bei sanierten Häusern.
Dann entsteht ein modriger Geruch.
Würde es mal mit einem Luftentfeuchter und viel Lüften probieren.
Wurden die Außenwände geprüft was die Wasser(un)durchlässigkeit betrifft?
 
Hallo Rick, danke für deine Antwort.

Wir lüften mind. 2x täglich quer und die Luftfeuchtigkeit ist immer unter 60%..Luftentfeuchter kam gestern an, das wollten wir jetzt mal ausprobieren. Würde sowas einmalig reichen oder muss der immer wieder eingesetzt werden?
Ich kenne diesen Geruch auch nicht und kalkig/steinig beschreibt es annähernd. Keller riecht wieder anders. Da passt modrig. Wenn ich den Raum betrete in dem die Kleiderständer stehen, nehme ich den Geruch gar nicht wahr. Die Klamotten riechen aber total. Das ist ja das komische. In einem anderen Zimmer wiederum rieche ich das. Da kann ich aber Lüften wie ich will.
Laut Hausverwaltung ist alles in Ordnung. Die Eigentümer wohnen auch selbst hier im Haus und das Haus ist auch sehr gepflegt. Die Wände im Hausflur riechen nicht. In den anderen Wohnungen (in denen ich bereits war) riecht es nicht.
Gibt es denn Wände die „einfach so riechen“, oder ist das eher ungewöhnlich?
was mich halt an die Grenze treibt ist, dass meine Klamotten danach riechen..
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Wurden die Wände eventuell neu verputzt oder so? So lange das Problem nicht gefunden ist wirst du vermutlich immer wieder den Entfeuchter benötigen. 2 Mal lüften kann bei dichten Häusern zu wenig sein.
Da es in anderen Bereichen im Haus nicht auftaucht habe ich jetzt eher einen frischen Wandbelag/Farbe im Verdacht.
Absolut letzte Möglichkeit wäre eine Geruchsentfernung mit Ozon. Aber das würde ich noch weit weg schieben. Selbst damit kommt es wieder wenn der Verursacher nicht weg ist.
 
Wir haben bereits im Sommer ein Ozongerät eingesetzt, als die Wohnung noch leer stand. Allerdings nur in dem Zimmer, in dem ich den Geruch auch beim Betreten wahrnehme. Da habe ich auch überlegt die Tapete abzumachen und einfach die blanke Wand zu streichen. Hab mich dann aber dagegen entschieden, als ich die bunten Wände unter der Tapete gesehen habe.
Ich weiß, dass die neuen Fenster ca.5-6Jahre drin sind. Beim bohren stoße ich auf die verschiedensten Substanzen. Ohne Steinbohrer geht nix. Meist kommt irgendwann rotes Mauerwerk.
Meinst du, mit noch häufigerem lüften kann das besser werden?
Ich erinnere mich noch an den Sommer als ich den Geruch auf die Vormieter geschoben habe. Da hatte ich aber auch permanent die Fenster offen und hab’s trotzdem gerochen. Das ist auf jeden Fall besser geworden..
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Um eine Wohnung mit Ozon zu behandeln benötigt es schon richtige Geräte.
Eventuell ist es wirklich hinter der Tapete. Aber dann richtig es eher modrig.
Schwierig.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben