Statistik des Forums

Themen
29.988
Beiträge
345.533
Mitglieder
45.515
Neuestes Mitglied
Smoti87

Vinylboden - Sind gesundheitliche Risiken auszuschliessen?

4,70 Stern(e) 3 Votes
Was ist von der Gefahr zu halten, die potentiell von Vinylböden ausgeht? Stichwort u.a. Weichmacher etc. Wir wollten diesen Bodenbelag u.a. auch im Schlaf- und Kinderzimmer verlegen. Wenn man im Internet recherchiert kommen die unterschiedlichsten Meinungen. Vor allem Ökotest lässt an den Belägen kein gutes Wort. Ist Parkett durch seine Verarbeitung nicht auch von Chemikalien besetzt? Was ist mit Kork? Wie das Risiko aus eurer Sicht einzuschätzen und was wäre ggf. eine "gesündere" Alternative?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Die Frage ist doch, was kann und darf es kosten?

Wenn ich in den Baumarkt gehen und für 5€ pro qm vinyl Boden bekomme?

Geh doch zu einem Holzfachhandel und lasse dich dort beraten. Gerade die haben einen Überblick über ökologische Bodenbeläge.

Übrigens Öl man heutige Holzböden.
Ein richtiges Parkett ist vermutlich zu teuer.
Ein normaler Echtholzboden ist heute ja preislich schon erschwinglich.
Wird.aber bei grossen Flächen meist verklebt. Man muss also beim Kleber aufpassen...
 
Wir sind mit einem PVC- und Schadstoff-freien Vinyl total auf die Nase gefallen... wirkte eigentlich sehr robust, ist jedoch total spröde und bröckelt förmlich auseinander. Lag bei 27 Euro pro qm.
Das scheint auch nicht das Wahre zu sein - in spätestens 4/5 Jahren wird der hin sein.

Ich würde wohl zu Parkett tendieren, wenn Preis und Optik gefallen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Wenn es darum geht was gesund ist dann doch einfach Fliesen legen :) und wenn es wohnlicher sein soll dann in Holz Optik.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben