Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
94
Gäste online
1.162
Besucher gesamt
1.256

Statistik des Forums

Themen
29.972
Beiträge
390.337
Mitglieder
47.480

Verputzen oder Tapezieren? Siedlungshäuschen ´59

4,40 Stern(e) 5 Votes
Guten Tag,

es ist wahrscheinlich reine Geschmackssache, aber empfiehlt ihr bei einem Siedlungshäuschen BJ 59 irgendeine der beiden Varianten?

Wir waren eigentlich die ganze Zeit darauf getrimmt das Haus mit einem feinen Filzputz zu verputzen. Da wird jetzt aber immer stärker merken dass das doch ein nicht zu verachtender Posten in unserem Budget werden könnte, überlegen wir auch zu tapezieren.

Ich bin was Tapeten betrifft technisch völlig raus. Mir ist es wichtig dass der Oberbelag, welcher es auch wird, atmungsaktiv ist, also dass das alte Haus nicht komplett eingepackt wird, deshalb war ich schnell bei einem Kalkputz oder dergleichen. Vliestapeten sollen aber ebenfalls ihre Vorzüge haben. Kostentechnisch kommen wir durch Tapezieren wohl besser weg, auch weil es einfacher selbst zu erledigen ist.

Welche Erfahrungen habt ihr bei einem älteren, kernsarnierten Haus gemacht, was würdet ihr mir empfehlen? Ich habe halt definitiv keine Lust auf Schimmel oder dergleichen, möchte mich - guten Tapeten - aber auch gerne öffnen.

Wäre für euren Input sehr dankbar.

Gruß Daniel
 
Hallo Daniel. Schimmel ist ein sehr komplexes Thema. Der wächst auf Putz genauso gut wie auf Tapete. Eherentscheident ist die Luftfeuchtigkeit und die Zirkulation der Luft. Kältebrücken sin ein weiteres Thema.
Wie ist denn die Oberfläche jetzt beschaffen? Das Haus wird doch schon Putz haben? Kannst auch gerne mal ein Foto einstellen.
 
Häuser atmen nicht. Haben Sie noch nie getan.
Alte Häuser sind immer gut durchlüftet, da die Fenster undicht sind. Bei modernen und oder sanierten Häusern ist das nicht der Fall. Egal ob Tapete, Putz, oder was auch immer du an die Wand packst. Das ist ausschließlich eine Geschmacksfrage. Sonst nichts. Vernünftig lüften musst du so oder so.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Oben