Vaillant Heizung mit 175 Liter Warmwasserspeicher Erfahrungen

4,00 Stern(e) 7 Votes
kaho674

kaho674

Hallo,
mein Mann und ich bekommen lt. Baubeschreibung eine Heizung von Vaillant mit integriertem 175-l-Warmwasser-Edelstahlspeicher (bis 62°C). Jetzt frag ich mich, ob das für uns wirklich reicht. Mein Mann duscht früh immer vor mir und ist nicht der Sparsamste. Also 15 Minuten steht der da bestimmt drunter. Würde mich natürlich anöden, wenn ich dann immer nur kaltes Wasser hätte.
Wie groß sind Eure Warmwasserspeicher so und wie lange reicht das?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Jaydee

Jaydee

Schau mal hier im Thema Warmwasserspeicher ausreichend?:

 
Y

ypg

Lass ihn solange stehen, bis er das kalte Wasser abbekommt, Du wartest dann 10 Minuten, dann kannst Du wieder warm duschen

Aber mal im Ernst: ich als Lai-in verstehe es so (unter anderem auch meine alte Gasheizung mit 90! Liter Speicher), dass der Speicher irgendwann leer ist, dann wird durch Gas dazugeheizt, und nach ein paar Minuten ist der Speicher wieder voll und Du hast warmes Wasser.
Das kostet Gas.

Die Frage, die sich zB heutzutage stellt, ist: reicht meine Solarenergie, um unser Warmwasser nur durch Solar zu gewinnen?
Sofern ich mich erinnere, verbraucht man ca. 40 Liter durch Duschen. Dein Männe wird ca. 120 Liter verbrauchen... bleiben Dir immer noch ein paar Tröpfchen zum Zähneputzen, außer Du wartest auf die Sonne Man wird doch nicht ewig mit Kaltwasser leben müssen, bis die Sonne wieder scheint!

Oder wie werdet Ihr das Warmwasser bekommen? Verstehe ich die Frage falsch??
 
kaho674

kaho674

@ypg: Also Gas oder Solar haben wir nicht, sondern Erdwärmeheizung. Ich weiß nicht, ob die genauso schnell das Wasser wieder aufheizt wie Gas.
 
Musketier

Musketier

Das kommt meines Erachtens auch auf die Wassertemperatur des Wasserspeichers und des Duschenden an.
Keiner duscht mit 55 Grad, sondern vielleicht mit 40 Grad.
Dann werden vielleicht 2/3 Warmwasser mit 1/3 Kaltwasser gemixt.
Damit werden aus den 175 Litern mit 55° schon mal 262 Liter mit 40°.

Außerdem dürfte die Heizung schon anfangen nachzuheizen, während jemand Wasser entnimmt und nicht erst wenn der Speicher leer ist.
Denn sobald jemand Warmes Wasser entnimmt, strömt kaltes Wasser in den Wasserspeicher nach und senkt die IST-Temperatur unter die Soll-Temperatur.

Ich gehe mal davon aus, dass das bei Erdwärme genauso läuft, nur das dort der Warmwasserspeicher vermutlich auf eine geringere Temperatur aufgeheizt wird, als bei einer Gasheizung.


Ein Hinweis dazu: Alles nur Laienmeinung.
 
P

perlenmann

Hi,

hab ne Erdwärmepumpe mit glaube sogar nur 120l Speicher. Wir sind 4 Pers. und hatten noch nie "leergeduscht"
Ich war selber erstaunt wie schnell auch nach einem Urlaub (ganz ausgeschaltet) das WW wieder warm war.
 
kaho674

kaho674

Hi,

hab ne Erdwärmepumpe mit glaube sogar nur 120l Speicher. Wir sind 4 Pers. und hatten noch nie "leergeduscht"
Ich war selber erstaunt wie schnell auch nach einem Urlaub (ganz ausgeschaltet) das WW wieder warm war.
Ah, ja das ist doch mal ne Aussage. Wie hoch hast Du die Temperatur für das Warmwasser eingestellt?
 
P

perlenmann

Hab noch mal nach geschaut, sind doch 175l.
Temp ist auf 44 eingestellt. Also der Speicher fährt so auf 47 hoch und wenn es unter die 44 geht heißt er wieder an.
 
Zuletzt aktualisiert 27.05.2022
Im Forum Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG gibt es 28 Themen mit insgesamt 556 Beiträgen

Ähnliche Themen
22.11.2015Solar mit Heizungsunterstützung - Seite 2Beiträge: 26
18.01.2016Richtige Berechnung vom Energieberater? Warum Solar für Heizung? Beiträge: 12
29.03.2022Gasheizung mit Solarthermie Neubau - Seite 2Beiträge: 24
01.07.2016Dimension Warmwasserspeicher Beiträge: 11
06.04.2020Warmwasserspeicher ausreichend? - Seite 3Beiträge: 25
22.11.2014Neubau Gasheizung - Sinn die FBH auf Wärmepumpe auszulegen? Beiträge: 11
23.10.2015EnEV 2014 - Gastherme ohne Solar? Beiträge: 38

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben