Unwetterwarnung morgen Stufe Rot für unser Baugebiet!

"Planung / Ideenfindung / Allgemeine Fragen" erstellt 12. 05. 2018.

Unwetterwarnung morgen Stufe Rot für unser Baugebiet! 4.5 5 4votes
4.5/5, 4 Bewertungen

  1. KingSong

    KingSong

    12. 01. 2017
    509
    254
    Frage / Anliegen:

    Kann ich das so lassen oder sollte ich mir Sorgen machen?

    Hallo zusammen,

    für unseren Bauplatz ist für morgen von 14h bis 5h morgens Folgetag eine Unwetterwarnung herausgegeben worden. Es ist die Stufe Rot mit Warnung vor Starkregen, Hagel und Orkanböhen.

    Im Moment ist unsere Bodenplatte für das am Montag geplante gießen des Betons vorbereitet.

    Aktueller Stand:

    - 18cm Perimeterdämmung verlegt
    - darauf die Folie
    - Abstandshalter und eine Lage Bewehrungsstahl

    Kann ich das so wie auf dem Bild alles lassen und muss mir keine Sorgen machen, oder sollte ich noch irgendwas sichern oder sonst was tun?

    Könnte Hagel der Folie oder der Perimeterdämmung ernsthaften Schaden zufügen?

    unwetterwarnung-morgen-stufe-rot-fuer-unser-baugebiet-bauplanung-hausplanung-259722.jpg

    Danke schon mal,

    greetz Jörg
     
  2. Die Seite wird geladen...


  3. toxicmolotof

    toxicmolotof

    30. 10. 2013
    3.884
    926
    Ich mag dir deine Angst nicht nehmen können, aber ich möchte dich bitten, nicht zu übertreiben.

    Bei Euch (falls es Deutschland ist) gibt es (wie in etwa 30% des Bundesgebietes) eine Vorabinformation vor örtlichem schwerem Gewitter. Es kann Euch also treffen, muss es aber nicht.

    Aber jetzt das, was mich stört. Woher hast du die Information über Orkan? Das wäre Beaufort 12. Solch eine Meldung gibt es aktuell nicht. Die höchsten Meldungen gehen von schwerem Sturm aus (also Bft 9).

    Stahl wird da zumindest nicht wegfliegen, wenn da nicht irgendwo Wind unter eine Tragschicht/Plane ziehen kann.

    Wer ist denn Bauherr? Wer Bauleiter? Redet miteinander.
     
  4. KingSong

    KingSong

    12. 01. 2017
    509
    254
    Naja ich bin Bauherr, der Bauleiter hat den derzeitigen Stand noch nicht gesehen, wollte Montag kommen... Egal, da wird schon nix passieren hoffe ich, wollte halt nur wissen ob man da noch was sichern sollte.
     
  5. toxicmolotof

    toxicmolotof

    30. 10. 2013
    3.884
    926
    Wenn Montag betoniert werden soll, wird der Bauleiter schon wissen wie weit man jetzt schon ist.

    Ich würde mir Sorgen um Planenbehangene Bauzäune oder Styroporpakete machen. Oder Abdeckplanen und sowas. Oder wenn irgendwo der Wind drunterziehen kann. Denke dass der Hagel nicht viel anstellen kann. Das federt ja eher als dass es wirklich durchschlägt.
     
  6. Knallkörper

    Knallkörper

    19. 07. 2016
    1.831
    457
    Ich hätte eher Angst, dass die Rampe wegschwimmt, auf der das Haus mal stehen soll :(
     
    Otus11 gefällt das.
  7. Alex85

    Alex85

    21. 07. 2016
    3.979
    1.187
    Wie würdest du denn jetzt was sichern? Also mit welchen Mitteln? Geschäfte sind alle zu, hast du 150qm Plane zuhause :)

    Der Stahl liegt ja schon drin und ist verzwirbelt. So ne Matte durch Wind anheben ist doch auch unwahrscheinlich.
    Da kippt höchstens nen Bauzaun, wenn ein Schild dran ist oder das Dixi :)