Untergrund für Whirlpool

4,30 Stern(e) 4 Votes
F

fach1werk

Wir hatten im Altbau ein paar Jahre einen Softub in der Wintersaison im Garten. Wir haben ihn auch spontan von einer Messe mitgenommen. Er verbrauchte bei uns (Preise bis 2015, Ökostrom) im Monat zw. € 25.- und 28.-.

Anfangs stand er frei im Garten, aber wir waren es bald Leid, dass unsre kontaktfreudigen Nachbarn nächtens den Hut am Gartenzaun lüpften und nach dem werten Befinden fragten. Beim Häuschen bestanden wir allerdings darauf, dass man es zum Sterne-schauen öffnen konnte und auch den Schneeflocken beim Tanzen zusehen konnte. Der Klimareiz bringts

Erstens wars prima. Die Düsen haben absolut Wumm, mehr werdet Ihr weder wollen noch brauchen. Die Standarddüsen strahlen in die eingestellte, veränderbare Richtung. Es gibt auch welche im Zubehör, die eine Art sich bewegendes gelagertes Scheibchen drin haben, ideal, um ein ganzes Weilchen davor auszuharren. Die amerikanischen Elektromotoren sind unter unseren Verhältnissen fast unzerstörbare Langläufer. Fragt mich nicht, was genau anders ist, ich verstehe nichts von Strom, wenn nicht noch weniger.

Zweitens mussten wir aufwendige Recherchen und Maßnahmen zur Lärmreduzierung betreiben, weil wir im Wohngebiet auch Nachbarn hatten. Er muss schließlich immer umwälzen. In diesem Zusammenhang würde ich ihn nie auf etwas das schwingen kann draufstellen sondern eher im Schweren versenken. Der meiste Krach kommt aber vom Technik-Fässchen. Der erste Nachbar fühlte sich zugelärmt bevor der Pool ans Netz ging.

Drittens war die Wasserpflege aufwendig, ich war es irgendwann Leid, jeden Feierabend 10 Min zur Wasserpflege vor ihm zu knien. Allerdings haben wir von dem Poolwasser auch wirklich viel verlangt: Immer auf 38 Grad, vorne zur Haustür reinkommen, Kleider unterwegs abwerfen und hinten wieder raus und in den Pool hüpfen. Wenn dann das Wasser noch glitzernd sauber bleiben soll, hat man quasi einen Dauerpatienten. Wir kamen auch nicht um Verbesserungen in der Wasserpflege herum. Das Wasser war wie ein Lebewesen, es stellte sich auch förmlich auf seine Nutzer ein.

Für uns lohnte es sich, die Filter mit den Silberionen in USA zu bestellen, die flutschten grade noch so unter dem Zoll durch.

Nur mal so: Eine gute Steuerung eines erstklassigen Whirlpools, die einem das Prüfen und das Dosieren abnimmt, kostet schon allein um die 10.000.- Übrigens ist in punkto Hygiene ein runder Pool viel besser als ein Viereckiger. Im Runden gibts keine toten Ecken.

Wir haben ihn beim Altbauverkauf einem einsam wohnenden Kind geschenkt. Er betrieb keine Wasserpflege sondern ließ den Pool einfach bei Lust und Laune volllaufen und ließ dann das Wasser wieder ab. Er hatte ihn jetzt 3 Jahre in Betrieb, dieses Jahr kommt er ins Ebay, zu selten genutzt.

Es wird Euch gefallen!

Gabriele
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hampshire

@fach1werk : Vielen Dank für Deine anschauliche Geschichte Eures Softub. Ich werde wohl etwas wenig schwingendes nehmen, denn wenngleich die nächsten Nachbarn 50m entfernt sind wollen wir ja auch selbst keine Ruhestörung erleben. Dass jemand den Hals reckt - unwahrscheinlich, da braucht man schon den unbedingten Willen überhaupt mitzubekommen, dass da jemand drin sitzt und ohne das Grundstück einige anstrengende Meter zu betreten ist da kein Blick drin. Silberionen sind mir aus dem Wohnmobilbereich bekannt um das Wasser keimfrei zu halten. Funktioniert prima. etwa 10 Monate Lang wird der Strom aus der PV bzw. dem Akku dazu kommen. Ob wir ihn im Winter durchlaufen lassen ist noch fraglich, wenn dann mit Öko-Strom. Uns ist wichtig in der Summe nicht mehr Strom zu verbrauchen als wir auf dem Dach produzieren.
Hattet Ihr auch den "Decke"l darauf?
Dank & Gruß,
Max
 
F

fach1werk

Wir hatten ihn nur im Winter aufgebaut, im Sommer kam er in einen Nebenraum. Der Deckel war immer darauf und das Aggregat musste schon dann deutlich mehr heizen, wenn man auch nur die Verschlussgurte vergessen hatte. Bei Winterbetrieb ein Muss.

Viele Grüße von Gabriele
 
P

Pitiglianio

Heute vormittag ist hier ein kompletter Thread verschwunden. Thema war: Whirlpool aufstellen, Estrich ausparen oder nicht.
Was ist denn da passiert?
 
Zuletzt aktualisiert 30.09.2022
Im Forum Pools / Whirlpools / Tauchbecken gibt es 44 Themen mit insgesamt 540 Beiträgen

Ähnliche Themen
28.09.2017Nachbarn wollen neuen Zaun, obwohl da einer steht. - Seite 3Beiträge: 25

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben