Überwachungskamera für Outdoor

5,00 Stern(e) 7 Votes
Nabend,

Ich würde mir gerne Überwachungskameras zulegen. Leider wird man von Angeboten überflutet und manche kosten 1500 Euro und manche 300, obwohl ich kaum einen Unterschied bei manchen erkenne.
Daher wollte ich fragen, ob jemand viel Ahnung oder Erfahrungen mit einem guten Set hat.

Ich würde gerne 4 Kameras haben wollen, welche für außen sein sollen. Dazu sollten sie noch W-Lan haben, da ich nicht unbedingt überall Kabel verlegen möchte und eine Live-Übertragung auf Handy per App oder anderweitig. Zudem wäre auch noch ein zusätzlich zuschaltbarer Alarm ganz gut, welchen man am besten nur Nachts aktivieren kann.
Das Problem ist, dass ich nicht gerne möchte, dass die Leute direkt die Kameras an meinem Haus erkennen sollen, weswegen sie am liebsten ein schwarzes Gehäuse haben sollten. Ich würde sie an meinem Balkon hängen und dann in die Richtung meines Hauses richten. Der Fußgängerweg wird mit aufgenommen, da mein Grundstück bis zur Straße geht, somit sollte das keine rechtlichen Probleme geben.


Ich würde maximal 500 ausgeben wollen, wenn das machbar ist.
Ich hoffe, dass mir jemand schnellstmöglichst helfen kann - Grund dafür ist, dass genau vor meinem Haus öfters Jugendliche randalieren und beispielsweise jedes Jahr zu Silvester einer Nachts am Neujahr vorbei kommt und in einem Steinmülleimer, welcher bei mir vor dem Haus steht ein LaBomba reinschmeißt. JEDES JAHR DASSELBE. Jetzt reicht es mir und ich werde dieses Jahr mit hoffentlich gutem Videomaterial zur Polizei gehen.


Vielen Dank, für die Hilfe.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Du gehst es falsch an:
1. du darfst keinen öffentlichen Bereich (z.B Strasse, Gehweg...) überwachen
2. du darfst nicht überwachen auf deinem Grundstück ohne Kennzeichnung (Google mal DSGVO Videoüberwachung Schild). D.h. Personen müssen informiert sein wenn sie das Grundstück betreten und/oder gefilmt werden.
3. Kamera immer mit Kabel und nicht Wifi
4. kein dunkles Gehäuse auf Grund von Überhitzung

Selbst mit guten Kameras (z.B. Axis oder Mobotix) muss die Höhe, Einstellungen usw. stimmen.
Wie wolltest du denn aufzeichnen? Da die Kameras ja eigentlich auf Grund der oben genannten Gründe wegfallen erspare ich mir eine ausführliche Beschreibung der Unterschiede bei Kameras.

Ich hasse es auch wenn fremdes Eigentum nicht respektiert wird. Aber die Kameras werden dein Problem nicht lösen sondern dir eher rechtliche Probleme bereiten. Selbst mit Bildmaterial wird die Polizei wegen einer solchen "Kleinigkeit" keine Großfahndung starten. Strafen werden vermutlich auch sehr gering...

Lieber an den gefährdeten Tagen den Mülleimer verriegeln. Da findet sich sicherlich eine Möglichkeit.
 
Mach eine Bastelkammera IN deinen Steinmülleimer, vielleicht schreckt das ab.
Oder es stachelt die Jugendlichen an noch mehr Schabernack zu machen.

Wie wäre es mit einer Sackkarre für 50€, um den Mülleimer für eine Nacht wegzufahren?
Oder nimm den Deckel mit ins Haus, damit das Ding nicht platzt.
 

Ähnliche Themen
13.05.2020Garage des Nachbarn ragt 12 cm auf unser GrundstückBeiträge: 22
05.04.2018Überwachungskamera im AussenbereichBeiträge: 22
27.04.2018Grundstück lieber kaufen oder nicht?Beiträge: 20
16.11.2016Breitbandversorgung Neubaugebiet über mein GrundstückBeiträge: 17
24.07.2014Öffentlicher Parkplatz neben Grundstück kaufen.Beiträge: 17
14.09.2020EFH Grundstück gekauft Meinung zu Architekten ZeichnungBeiträge: 91
23.05.2019Überlassung von Grundstück innerhalb der FamilieBeiträge: 11
29.04.2016Kaufvertrag / Teilung der Immobilie / Grundstück wie ansetzenBeiträge: 20
01.01.2016Kosten Hausanschluss Kabel Deutschland und Telekom?Beiträge: 39
04.10.2012Grunderwerbssteuer GrundstückBeiträge: 10

Oben