Übernehmen wir uns? Wir brauchen objektiven Rat.

3,10 Stern(e) 21 Votes
Ich glaube hier so weiter zu machen ist nicht sinnvoll. zu viele Infos sind auf zu viele Seiten verteilt. Alles was du gefragt hast steht schon in dem Thread.

Wenn ich die Muse hab erstelle ich mal einen neuen Thread mit allen Infos im Startpost.

Zum eigentlichen Anliegen habe ich viele Infos bekommen. Das hilft mir schon mal weiter.

Vielen Dank erst mal für die Rege Beteiligung.
 
Warum du so viel "Hilfe" gar nicht verdient hast?
Weil
- du ohnehin alles besser weißt bzw. Infos, was du schon geklärt hast, immer erst auf Nachfrage rausrückst (zuletzt dass Schienen beim Fliesen dabei sind)
- du angeblich schon lange mitliest aber dich wunderst, wie der Thread so verläuft
- dein kontinuierliches "dann bleib weg aus dem Thread", sobald jemand etwas gegen dich schreibt, so langsam doch etwas überheblich wirkt
- dich der Großteil der Antworten augenscheinlich nicht interessiert, wenn sie dir nicht ins Konzept passen
- du im Gegenzug aber selber keine Antworten lieferst wie zb zum bereits mehrfach angekratzten Thema, wie es während etwaiger Gehaltseinbußen durch ein 2. Kind laufen soll, um mal auf die Ausgangsfrage zurückzukommen

Für mich als Fazit: machbar ist es, aber wenn du auf der Baustelle genau so einen Ton anschlägst wie hier würde es mich nicht wundern, wenn manches schief geht. Ach ja und zum machbar: schiefgehen darf halt nix, aber das muss man dir ja vermutlich nicht sagen, da du es entweder schon selber weißt oder bei Bedarg ignorieren wirst
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
@Mycraft würdest du mich bitte kontaktieren. Vielen Dank
@alle_anderen Vielen dank für die Hilfe. Hat mir trotzdem sehr weiter geholfen!
@Maria16 dann will ich deine wertvolle Zeit nicht mehr verschwenden.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
In das GS haben wir uns sofort verliebt, auch wenns teuer ist. Das wir dafür noch mehr als so schon nötig gewesen wäre aufs Budget schauen müssen, war uns klar. Aber entweder es klappt mit dem GS oder wir lassen es. Dorf ist keine Option.
Das ist die Einstellung zum Geld Ausgeben ;)
Ja leider kann ich den Startpost nicht editieren, sonst hätte ich alle Infos ergänzt.
Als Ex-Moderatorin kann ich nur sagen, dass nachträgliche Änderungen nur noch mehr verwirren und die Diskussion verwirren.
Weil? Wenns dir zu blöd ist halt doch einfach die Finger still und ignoriere das Thema... zu viel Geltungsbedürfnis?
Soviel ich mich erinnere, hat der Worrier Dir einige gute Tipps gegeben. Jetzt ist er einer von denen, die Dich und Deine Vorgehensweise kritisieren, schon wird er vor den Kopf gestoßen.
Wie alle hier, die Dich kritisieren.
Für mich liest sich dieser Thread falsch herum: liegt es daran, dass die Euphorie von Stund zu Stund größer wird, je mehr Leute Zweifel haben?
Die Kalkulationskritik verschweigst oder ignorierst Du, statt dessen redest Du Dich bei den Sachen, wo es funktionieren kann, heiß. Auch eine Methode - Kritik zu filtern, damit es passt.
 
Du wolltest eine Antwort, die hast du bekommen Auch wenn ich nicht die Angesprochene war, aber dass ich hier umsonst rumtippe um auf etwaige Lücken im Fliesenangebot hinzuweisen (die du ja selbst erfragt hast!) hab ich mir tatsächlich gedacht.

Viel Erfolg für dein Projekt und erinnere mich bitte dran, falls du neue Themen aufmachst, dass ich in dich keine Zeit mehr investieren wollte. ;-)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Ich habe nur quer gelesen. Aber es ist alles viel zu rosarot, aber am Ende wird ein Haus stehn. Da bin ich mir sicher.
Aber warum zum Geier wird über den Fliesenleger so im Detail disktuiert, wenn der gesamte Hausbau noch offen ist??

Egal, aus ähnlichen Threads weiß ich, dass für Planungen und Vorhaben wie dieses nur Bestätigung gesucht wird. Kommt keine Bestätigung ziehen sich die Thread-Ersteller zurück. Der Rest wird ignoriert oder wegdiskutiert.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben